ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Reisezeitraum wählen

Pixabay

Saarland Radreisen

Das Saarland im Westen Deutschlands an der Grenze zu Frankreich ist flächenmäßig das kleinste Bundesland und als politische Einheit relativ jung. Das heutige Saarland entstand erst im Jahr 1920 und gehörte zeitweise sogar zu Frankreich, sodass das französische Flair heute noch sehr gut zu spüren ist. Das zu etwa einem Drittel bewaldete Gebiet zählt zu den wärmsten Regionen Deutschlands und bietet hervorragende Radwege entlang der kulturellen und naturräumlichen Highlights des Landes. Für Genussradler und Familien sind die Radtouren entlang der Flusstäler auf dem Saarradweg von Saarbrücken über Völklingen (Völklinger Hütte), Saarlouis, Merzig und Mettlach (bekannte und sehr sehenswerte Saarschleife) bis zur Mosel, auf dem Naheradweg ab Selbach, etwa 15 km nordwestlich von St. Wendel oder entlang der Blies, dem größten Fluss des Saarlandes, empfehlenswert. Wer es sportlicher mag oder Touren mit dem Mountainbike bevorzugt, der radelt durch die Ausläufer des Hunsrücks im Norden der Region. Neben den landschaftlichen Schönheiten des Saarlandes gibt es auch in kulinarischer Hinsicht einige Leckerbissen kennenzulernen. Die Nähe zu Frankreich, dem Elsass und Lothringen sind auch in der Küche des Saarlandes spürbar, sodass die Speisen ganz nach dem Motto „Hauptsach gudd gess“ gemäß dem französischen Vorbild „savoir-vivre“ serviert werden und Ihrem Radurlaub das i-Tüpfelchen aufsetzen. Lassen Sie sich verwöhnen und kommen mit auf eine Radreise durch das Saarland!

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Saarland - Reiseangebote:

Passende Angebote: 1

Übersicht Reiseangebote

Saar-, Mosel- und Rheinradweg von Saarbrücken über Trier bis Koblenz

ab 558,00 €

Zwei schöne Radwanderflüsse in Kombination, das Ergebnis lässt sich sehen! Erleben Sie die Saar mit ihrem französischen Flair und die Weinberge an der Mosel.

nach
oben