info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Reisezeitraum wählen

Eurotrek

Wanderurlaub in der Schweiz

Wandern in der Schweiz ist wohl die schönste Art des Reisens durch das Land der Berge und Seen. Die vielfältige Bergwelt des Binnenstaates ist prädestiniert, um zu Fuß erkundet zu werden. Auf über 65000 km gut markierten und wunderbar ausgebauten Wanderwegen bietet Ihnen die Schweiz abwechslungsreiche Wandertouren durch alpines Hochgebirge, Weidewiesen, Moorlandschaften, entlang von glitzernden Bergseen, spektakulären Wasserfällen und tiefen Schluchten. Egal ob Anfänger oder Profi, Genuss- oder Aktivurlauber – in der Schweiz findet jeder Wanderurlauber die passende Tour: gemütlich durch das Schweizer Mittelland entlang der Aare und den Bieler See, den Bodensee oder den Zürichsee, anspruchsvoll durch das französisch-schweizerische Juragebirge rund um Genf und Basel mit tollen Waldgebieten und sehenswerten Gesteinsformationen oder hochalpin in den Gletscherwelten des Tessin, Wallis oder in Graubünden.

→ Weiterlesen...     

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Schweiz - Reiseangebote:

Passende Angebote: 19

Übersicht Reiseangebote

Aletsch-Panoramaweg

Eine alpine Landschaft aus Fels und Eis erwartet Sie hier und verzaubert mit einmaligen Ausblicken auf die Eismassen des Aletschgletschers sowie die beeindruckenden Gipfel der Walliser Alpen

Alpenpanoramaweg - Wanderreise von Appenzell nach Einsiedeln

ab 764,00 €

Die grünen Hügel des Appenzell und dahinter ragen stolz das Alpstein-Massiv und die Churfirsten. Nicht nur die aussichtsreichen Wanderungen werden Sie verzaubern.

Alpenpanoramaweg vom Schwarzsee zum Genfersee

ab 819,00 €

Vom dunklen Schwarzsee durch die wilde Jaunbachschlucht und Gruyères zum Genfersee.

Altesch-Panoramaweg - Wanderreise entlang der Alpensüdseite von Gampel bis Bellwald

Auf Anfrage

Eine alpine Landschaft aus Fels und Eis erwartet Sie hier und verzaubert mit einmaligen Ausblicken auf die Eismassen des Aletschgletschers sowie die beeindruckenden Gipfel der Walliser Alpen.

Engadin Wanderurlaub von Maloja über St. Moritz nach Zernez

ab 767,00 €

Via Engiadina: Über 800 Gletscher speisen den Inn, der am Malojapass seinen Anfang nimmt und einige der schönsten Seen der Alpen speist. Auf malerischen Höhenwegen folgt die Via Engiadina dem Lauf dieses Flusses

Graubünden Wanderreise von Davos bis St. Moritz

ab 743,00 €

Diese Hüttentour führt Sie vorbei an markanten Gipfeln und durch malerische Bergtäler mitten durch die Bündner Bergwelt. Sie beginnen Ihre Tour in Davos, der höchstgelegenen Stadt Europas.

Jura-Höhenweg - Wanderreise von Couvet zum Genfersee

Auf Anfrage

Eine wahre Bilderbuchlandschaft breitet sich im südlichen Teil des Juras aus. Die Rebberge und funkelnden Gewässer im Drei-Seen-Land sind ein ebenso prächtiger Anblick wie die schneebedeckten Alpgpfel,

Jura-Höhenweg - Wanderreise von Regensdorf bis Solothurn

Auf Anfrage

Hier beginnt für viele Fernwanderer das Abenteuer am Jura-Höhenweg, der in einem Bogen bis an den Genfersee führt. Der erste Abschnitt ist idyllisch, doch bald schon stoßen Sonntagswanderer an Ihre Grenzen.

Jura-Höhenweg - Wanderreise von Solothurn bis Couvet

ab 734,00 €

Von den aussichtsreichen Wegen bietet sich eine wunderbare Fernsicht auf Alpen, Schwarzwald und Vogesen. Und am Weg finden sich schroffe Felsen und tiefe Grotten genauso wie Flussquellen und Seen.

Jura-Höhenweg Wanderreise von Balsthal bis Couvet

Auf Anfrage

Wer am Jura-Höhenweg wandert, macht demnach eine "krumme Tour". Von den aussichtsreichen Wegen bietet sich eine wunderbare Fernsicht auf Alpen, Schwarzwald und Vogesen.

Matterhorn und Aletschgletscher - Wanderreise von Zermatt bis Belalp

Auf Anfrage

ie starten am weltbekannten Matterhorn und folgen von Zermatt aus dem Europaweg. Spektakuläre Hängebrücken und die Ausblicke auf die schneeweissen Gletscher im Mattertal werden Sie hier sprachlos zurücklassen.

Via Albula und Bernina - Wanderreise von Thusis über St. Moritz nach Tirano

ab 907,00 €

Zahllose Brücken und spektakuläre Viadukte fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und die Albulalinie der Rhätischen Bahn zählt zu Recht zum UNESCO Weltkulturerbe.

Via Alpina Bärentrek - Wanderreise von Meiringen bis Lenk

ab 794,00 €

Die Via Alpina führt Sie durch Täler und Schluchten, vorbei an den drei „stolzen Schweizern“ Eiger, Mönch und Jungfrau bis in den Schweizer Ferienort Adelboden-Lenk.

Via Bernina - Wanderreise im Engadin von Poschiavo nach Maloja

Auf Anfrage

Strahlend weiß leuchten die Gletscher des Bernina-Massivs und bilden eines der schönsten Panoramen der Alpen. Vor diesem Hintergrund gehen Sie auf eine einmalige Wanderreise.

Via Francigena - Wanderreise von Montreux bis Aosta auf der Frankenstraße

Auf Anfrage

Zu Beginn ist Via Francigena aussichtsreich und idyllisch. Doch bald schon wird die Landschaft rauer und die Wege werden schmaler.

Via Spluga - Wanderreise von Thusis nach Chiavenna

ab 699,00 €

Die Via Spluga zählt zu den bekanntesten Fernwanderwegen in den Alpen. Zu Beginn führt Sie durch die sagenumwobenen Schluchten Viamala und Rofla

Vierwaldstättersee - Wanderreise

Eine Wanderabenteuer im Herzen der Schweiz! Die Höhenwanderungen rund um den Vierwaldstättersee sind wahre Perlen, die es zu entdecken gilt.

Wanderreise um den Mont Blanc von Martigny bis Bourg St. Maurice

Die Tour Mont Blanc ist einer der großen Klassiker für Wanderer aus der ganzen Welt, die alle das gleiche suchen. Traumhafte Bergpanoramen, Ruhe und unverfälschte Landschaften.

Wanderurlaub im Tessin von Bellinzona über den Luganersee bis Mendrisio

ab 828,00 €

Die Täler sind einsam, die Höhenwege aussichtsreich und die Städte strotzen nur so vor Lebenslust und Italianità. Die Ausblicke auf die vielen Seen begleiten Sie auf Ihrem Weg zu den Höhepunkten des Tessins.

Wanderungen in der Schweiz

Von Natur aus gut“ – ist nicht nur der im Jahr 2003 entstandene Slogan der Ricola Kräuterbonbons, sondern spiegelt auch das schweizerische Land wieder.
Wussten Sie, dass die Schweiz eine Fläche von rund 41.000 Quadratkilometern aufweist und dass Sie somit binnen 16 Kilometern immer einen See vorfinden werden?
Nicht nur, dass die Schweiz zu 70 Prozent aus Berglandschaften besteht, sondern auch dass es dort über 1.500 Seen gibt, macht das Land zu einem sehr sehenswertes Fleckchen Natur.
Klar unterscheiden sich die Seen von ihrer Größe, aber auch ein kleiner See hat seine Vorteile, denn dieser wirkt durch seine überschaubare Größe vertrauter und idyllischer, als so manch ein anderer großer See.
Auch bei den Bergen gibt es zahlreiche Unterschiede in der Höhe, so liegt der Gipfel der Dufourspitze bei rund 4.600 Metern über dem Meeresspiegel.
Der tiefste Punkt der Schweiz wird am Ufer des Lago Maggiore verzeichnet und befindet sich nur knappe 200 Meter über dem Meeresspiegel. Der auf Deutsch lautende Langensee liegt zum Teil im Schweizer Kanton und reicht bis in die italienischen Regionen Piemont und Lombardei.


Facettenreichtum der Schweiz

Bevor Sie Ihren Wanderurlaub in die Schweiz starten, gibt es noch einige weitere Fakten, welche Sie sich zu Nutzen kommen lassen können.
Die Schweizer verzeichnen nämlich so manch einen Weltrekord.
Zum Einen können Sie dort den kleinsten Rebberg verzeichnen, die sogenannte „La Vigne a Farinet“ im Wallis. Dieser Rebberg ist 1,67 Quadratmeter groß und mit drei Reben bestückt.
Es geht klein weiter, denn die kleinste Whiskeybar ist auch in der Schweiz zu finden.
Genauer gesagt befindet sich die 8,53 Quadratmeter große Bar in Santa Maria. Der Besitzer Gunter Sommer hat dort ein Sammelsorium von 200 Whiskeysorten.
Ein weiterer nennenswerter Aspekt ist der, dass die 1.000 Franken Note den höchsten Geldnotenwert der Welt besitzt. Umgerechnet sind dies derzeit 880 Euro.
Die Schweiz ist demnach nicht nur bekannt durch Ihren gehobenen Wohlstand, sondern auch durch den ein oder anderen Weltrekord.
Neben diesen durchaus wissenswerten Informationen gibt es in der Schweiz auch einige sehenswerte Denkmäler, Schlösser und Museen.
Wie wäre es demnach mit einem Ausflug zum Palast der Nation Genf? Dort können Sie sich nicht nur von dem Palast überwältigen lassen, sondern Sie können zusätzlich einen Blick auf das „Broken Chair“ Denkmal setzen.
Der 12 Meter hohe Holzstuhl steht als Mahnmal gegen Landminen.
Das Denkmal wurde im Jahre 1997 erbaut und verkörpert den verzweifelten Aufschrei der Bevölkerung, welche durch Explosivwaffen getötet oder verstümmelt wurden.
Besonders die Stadt Zürich hat einiges zu bieten, so können Sie es sich in dem sogenannten neuen „Trend-Viertel“ von einem angesagten Café oder auch Restaurant in das nächste bewegen und in den späten Abendstunden das Nachtleben der Schweiz in vollen Zügen genießen.
Aber auch an Sehenswürdigkeiten bietet Zürich eine Menge. - Wie wäre es demnach mit einem Abstecher auf den Sechsläutenplatz oder dem Lindenhof?
In der viertgrößten Stadt der Schweiz, in Genf, befindet sich ein Zeitglockenturm und auch der Besuch in den dortigen Tierpark ist definitiv einen Besuch wert.
Um ein bisschen in die Geschichte der Schweiz abzutauchen können Sie in der Stadt Zermatt alte Holzhäuser aus dem vergangenen Jahrhundert bestaunen.
Zermatt ist ein Hingucker der Schweiz, denn dort ist alles vorzufinden, was Sie mit der Schweiz in Verbindung bringen.
Matterhorn, Holzhäuser, Berge und Seen soweit das Auge reicht.


Wandern – Balsam für Körper und Seele

Nun haben Sie schon eine Menge über die Schweiz kennengelernt und sich inspirieren lassen. Demnach steht Ihrer Wanderung durch das naturbelassene Land nichts mehr im Weg, denn die Schweiz verzeichnet zahlreiche wunderschöne Wanderwege.
Der Jura-Höhenweg verbindet die Stadt Genf mit der Stadt Zürich. Fernab von dem Massentourismus und der städtischen Hektik können Sie in verschiedenen Etappen und im völligen Einklang mit der Natur an Ihr Ziel gelangen.
Aufgeteilt in 16 Etappen bietet der 320 Kilometer lange Fernwanderweg einiges zu entdecken.
Sie laufen durch idyllische und kleine Dörfer, entlang an Seen und Wäldern und können sich einmal richtig tiefenentspannen und Ihren Alltagsstress hinter sich lassen.
Auch an zahlreichen Cafés kommen Sie in den verschiedenen Dörfern und Städten vorbei, sodass Sie die Schweizerspezialitäten probieren sollten.
Besonders zu empfehlen sind die Älplermagronen oder ein Stückchen von der Engadiner Nusstorte.
Diese Spezialitäten lassen sich selbstverständlich auf den anderen Wandertouren auch verkosten.
Eine weitere durchaus zu empfehlende Tour ist der Alpenpanoramaweg.
Auf diesem Wanderweg haben Sie die Möglichkeit zwischen dem Bodensee und dem Lac Leman vieles zu entdecken.
Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit aus der BLS-Südrampe eine einzigartige Aussicht zu genießen, oder Sie besuchen den Aussichtspunkt bei Brägji.
Auf dieser Route werden Sie auch den Aletschgletscher zu Gesicht bekommen, welcher das Herz des UNESCO-Welterbes verkörpert und was gibt es schöneres als das kontrastreiche Bild vor seinen Augen zu haben, welches aus Feldern und Seen zum Einen und Berge und eisverzierte Gletscher zum Anderen beinhaltet.
Neben dem Alpenpanoramaweg gibt es als weiteren nennenswerten Wanderweg noch den Aletsch-Panoramaweg.
Dieser Wanderweg ermöglicht Ihnen die Aussicht auf die zwei längsten Alpengletscher, den Aletschgletscher und den Fieschergletscher.
Auch dieses Gebiet gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist demnach ein geschütztes Gebiet in welchem sich vielfältige Tier- und Pflanzenarten angesiedelt haben und auch hundert Jahre alte Arven finden dort Ihren Anklang.

Diese Wanderwege sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Vielzahl an Wanderrouten, welche die Schweiz zu verzeichnen hat.
Kontaktieren Sie uns gerne und wir erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihre perfekte Wanderroute, denn wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Zum Einen können Sie sich für eine geführte Tour entscheiden oder Sie wollen alleine von einer Unterkunft zur nächsten laufen.
Auch die Möglichkeit des Gepäcktransfers bieten wir in den meisten Fällen an, sodass wir Ihnen einen erstklassigen Urlaub gewährleisten können.
 

nach
oben