info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Reisezeitraum wählen

Pixabay

Sauerland Radreisen

Die Mittelgebirgsregion Sauerland im Südosten von Nordrhein-Westfalen ist überregional als Wander- und Radparadies , Wintersportregion und Naherholungsgebiet bekannt und bietet ein umfangreiches und abwechslungsreiches Portfolio an Aktivitäten und Erholungsmöglichkeiten. Das Sauerland als Teil des Rheinischen Schiefergebirges eignet sich nicht nur für sportlich ambitionierte Radfahrer und Mountainbiker, sondern ebenso für entspannte Radtouren mit der Familie. Es gibt zahlreiche gut beschilderte und gut ausbaute Radrouten durch die Region, die Sie entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten und durch das atemberaubende Naturgebiet hindurchführen. Das Sauerland ist zu über 50% bewaldet und bekannt für seine Artenvielfalt, die überaus gute Luftqualität und die zahlreichen Stauseen und Talsperren. Radeln Sie wahlweise entlang der Flusstäler auf dem Ruhrradweg von der Ruhrquelle bei Winterberg über Olsberg, Meschede und Arnsberg bis Duisburg, entlang der Bigge und dem bekannten Biggesee (Olpe) sowie entlang der vielen anderen kleineren und größeren Fluss- und Bachläufe wie der Lenne, der Möhne, der Ennepe und der Diemel. Wer es etwas anspruchsvoller mag, der radelt durch den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge (Wanderweg: Rothaarsteig, etwa 154 km) oder direkt im Hochsauerlandkreis rund um die höchsten Erhebungen Langenberg (843m) bei Willingen, Hegekopf (842m) bei Willingen und der Kahle Asten (841m) bei Winterberg. Bei Ihrer Radtour im Sauerland gibt es neben den herrlichen Naturerlebnissen auch zahlreiche andere Attraktionen, die Ihren Radurlaub unvergesslich machen: So bieten sich Ausflüge zu den zahlreichen Tropfsteinhöhen bei Attendorn (Attahöhle) und Brilon an, Erlebnistouren zum Freizeitpark Fort Fun bei Bestwig, zu den Karl-May-Festspielen in Elspe oder zum höchsten Wasserfall in NRW – der Plästerlegge ebenfalls bei Bestwig. Außerdem sind Tagesausflüge zu den Bier-Brauereien Krombacher in Kreuztal, Veltins in Grevenstein und Warsteiner in Warstein oder Erholungstage an den zahlreichen Talsperren wie dem Möhnesee (Arnsberg), dem Sorpesee (Sundern), dem Hennesee (Meschede), der Versetalsperre (Lüdenscheid) oder dem Diemelsee (bei Brilon) zu empfehlen. Überzeugen Sie sich selbst, buchen eine Radtour im Sauerland und radeln los!

Beliebte Radwege: Ruhrtalradweg, Sauerland-Ring-Route, Ruhr-Sieg-Radweg, Diemelradweg, Bahn-Rad-Route.


→ Weiterlesen...

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Sauerland - Reiseangebote:

Passende Angebote: 2

Übersicht Reiseangebote

Sauerland-Sternradreise ab Olsberg

Sternradtour im Sauerland ab Meschede an der Ruhr

Auf Anfrage

Entdecken Sie den Ruhrtalradweg und das Sauerland auf leicht hügeligen Radwegen und lassen sich im First-Class Hotel Meschede verwöhnen.

Fahrradtour durch das Sauerland

„Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland“ das Lied von der Band „Zoff“ machte im Jahr 1983 in Deutschland die Runde und dies nicht ohne Grund.
Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Schönheit, welche das Sauerland zu bieten hat. Nicht nur hügelige Landschaften erstrecken sich dort wie Sand am Meer, auch lassen sich immer mal wieder idyllische Seen entdecken.

Fassettenreichtum in Deutschland

Das Sauerland erstreckt sich zum Einen im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zum Anderen auch in dem Bundesland Hessen. Zahlreiche Touristen lockt es jährlich in die Gegend, um sich von den fassettenreichen Angeboten begeistern zu lassen. Viele Touristen lieben es dort zu wandern und beispielsweise den Kahlen Asten zu besteigen.
Manch andere fahren besonders im Winter oft nach Winterberg im Sauerland, um dort Ihre Skifahrer-Kenntnisse unter Beweis zu stellen, oder als Skianfänger Ihr Glück zu versuchen.
Wieder andere lockt es besonders in den Sommermonaten in die Region, um genau zu sein nach Willingen. Der Ort ist bei vielen auch unter dem „Ballermann der Deutschen“ bekannt und lädt zu ausgelassenen Feiern ein. Nicht zu vergessen sind aber die traumhaft schönen Radwege, welche sich über das Sauerland erstrecken.

Fahrspaß für Jedermann

Wenn Sie an das Sauerland denken, verbinden Sie dies eventuell direkt mit anstrengenden Sportrouten - Berg ab und Berg auf und das die ganze Zeit. Von diesem Gedanken können Sie sich lösen. Selbstverständlich bietet das Sauerland besonders für Radsportler die idealen Strecken und diese werden somit auf ihre Kosten kommen, aber auch für die kleinen Radfahrbegeisterten wird eine Menge geboten.
Der Radsport gewinnt immer mehr an Anerkennung und findet Anklang in vielen Altersgruppen.
Die Anstrengung einen Berg zu erklimmen zahlt sich aus, denn der Panoramablick, welcher sich an der Spitze des Berges erstreckt ist einzigartig. Sie sammeln Erinnerungen, welche sich in Ihren Kopf einbrennen und die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Sie fahren schmale, ungepflasterte und naturverbundene Wege und können Flora und Fauna aus nächster Nähe betrachten.

Rennrad Touren

Das Sauerland bietet für jeden Radfahrer die ideale Tour. Sei es eine geplante Fahrradtour mit der ganzen Familie, eine Radtour mit dem E-Bike, dem Rennrad oder Mountainbike. Wir stellen Ihnen verschiedene Touren vor und auch welche Besonderheiten Sie entdecken können.
Fangen wir mit Touren an, welche Sie ideal mit Ihrem Rennrad absolvieren können. Sie wollen Ihr Können unter Beweis stellen und sich mit Gleichgesinnten messen?
Nun gibt es auch einen StoppOmat bei Rönkhausen. Auf einer Strecke von 4,5 Kilometern und 250 Höhenmetern können Sie Ihre Zeit messen und alle Kraft aus sich rausholen.
Auch bietet das Hochsauerland zahlreiche Rennradtouren an, wobei Sie die Schwierigkeitsgrade selber wählen können. Wenn Sie es bevorzugen entspannt zu starten, wählen Sie eine leichte Route aus und erkunden vorerst Ihre Region und was diese alles zu bieten hat.
Danach können Sie sich bei Bedarf steigern und von einer mittleren Route auf eine schwere Tour umsteigen.
Statten Sie dem Diemelsee doch einen Besuch ab und gönnen sich dort eine wohlverdiente Pause. Der Diemelsee liegt im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. Von dort aus gelangen Sie ohne Probleme zum Dommelturm, einer 14 Meter hohen Aussichtsplattform, welche sich auf rund 738 Metern über dem Meeresspiegel befindet.
Auch das Siegerland lässt sich mit dem Rennrad ideal erkunden.
An das Siegerland angrenzend befindet sich die idyllische Stadt Siegen, welcher Sie bequem einen Besuch abstatten können.
Sie wollen die Bruchhauser Steine ansteuern? Auch dort sind die Strecken bestens für Rennradfahrer ausgelegt.

Über Stock und über Stein

Selbstverständlich bietet das Sauerland auch für Mountainbike-Freunde die besten Voraussetzungen.
Für die Strecken der Biker gibt es schon vorgefertigte Routen, bei welchen zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden gewählt werden kann. Aber das ist noch nicht genug. Es erstrecken sich zahlreiche Parcours in der ganzen Region, in welchen sich Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbauen lassen und wo Sie alles aus sich und Ihrem Mountainbike herausholen können.
Auch finden jährliche Veranstaltungen statt, bei welchen Sportler ihre Kraft, Ausdauer und Disziplin beim Radfahren unter Beweis stellen können.
Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch beim 3-Täler-Marathon oder dem Bike Festival? Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Events während Ihres Sauerland Aufenthaltes stattfinden werden.
Statt zuzugucken, wollen Sie lieber selber fahren und die Schönheit des Sauerlandgebirges mit all Ihren Sinnen wahrnehmen? Auch mit Kindern eignet sich der Bike Parcours in Bad Fredeburg. Unmittelbar am Sauerland Ring liegt der Parcours und ermöglicht es Ihnen sich an 12 verschiedenen Etappen auszuprobieren. Prüfen Sie vorab in welcher Region Sie Urlaub machen und erkundigen Sie sich über mögliche zu absolvierende Strecken. Gerne erledigen wir das auch für Sie, kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

Sie sind mit dem E-Bike oder dem Tourenrad unterwegs?

Erkunden Sie den Sauerlandradring, welcher sich auf einer Strecke von rund 84 Kilometern erstreckt.
Radeln Sie auf ehemaligen Bahntrassen entlang und genießen Sie die Ruhe ringsherum. Neben Ihnen erstrecken sich Cafés, urige Gebäude, oder die ein oder andere Sehenswürdigkeit, wie der Kückelheimer Tunnel, auch bekannt unter dem Namen Fledermaustunnel. Der Tunnel ist rund 698 Meter lang und das Winterquartier verschiedener Fledermausarten. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob der Tunnel während Ihres Aufenthalts geöffnet ist, da er in den Wintermonaten nicht zugänglich ist.
Oder Sie schauen wie die Sonne am Horizont dunkelrot untergeht und sich vor Ihnen der Hennesee erstreckt - Verweilen Sie dort und genießen Sie den Charme der Umgebung.
Der Sauerlandring wird durch die Hennesee Schleife ergänzt und zeitgleich wird er auch mit dem Ruhrtal Radweg verbunden.
Die Touren sind bestens ausgeschildert und ausgebaut, weshalb Sie Ihre Route unbeschwert planen und vornehmen können.
Auch ist das Sauerland mit zahlreichen Ladestationen für E-Bikes ausgestattet, sodass Sie niemals ohne Strom fahren müssen.

Schönheit in jedem Blickwinkel

Verbinden Sie Ihren Urlaub mit einer Tour zu bekannten und lohnenswerten Sehenswürdigkeiten. Wie wäre es demnach, wenn Sie Ihre Route so legen, dass Sie am Kilianstollen vorbei radeln und sich von seinem Charme begeistern lassen?
Das Besucherbergwerk wurde 1984 errichtet und dient heutzutage als Attraktion der Region Marsberg.
Auch die Balver Höhle ist definitiv einen Besuch wert. Die Höhle trägt den Titel „Größte offene Kulturhöhle in Europa“ und dort finden Konzerte mit einer einzigartigen und unvergesslichen Akustik statt.
Nicht zu vergessen sind die Burgen, welche im Sauerland vorzufinden sind. Eine schöner als die andere und dennoch müssen Sie eine Auswahl treffen. Besonders lohnenswert ist die Burg Altena, welche die erste ständige Jugendherberge der Welt eingeweiht hat.

Gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden Sie das Sauerland mit Ihrem Fahrrad. Schauen Sie selbst oder kontaktieren Sie uns jederzeit gerne. Wir suchen mit Ihnen zusammen Ihre ganz individuelle und unvergessliche Reise heraus.


nach
oben