ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Dänemark Radreise von Flensburg entlang der Ostsee bis Kopenhagen | 7 Übernachtungen - geführte Tour (ID: 1719-1073)

Wo sich Dänemark im Meer verliert und über 400 Inseln und Inselchen eine Landschaft wie aus den Geschichten aus Kindertagen schaffen, sind Sie auf dieser Radreise von Flensburg nach Kopenhagen über elf dänische Inseln unterwegs. „Unsere Südsee“ nennen die Dänen liebevoll das zauberhafte Gemisch aus endlosen Sandstränden, blitzendweißen Kreidefelsen, zahllosen Inseln und kleinen Häfen mit bunten Häusern. Wie weiße Tupfer sprenkeln die Segelboote das glitzernde Wasser, das auf der Radreise Ihr ständiger Begleiter ist. Tief eingeschnittene Fjorde vor der Kulisse rauschender Wälder laden den Radler zu spannenden Entdeckungsfahrten ein. Auf dieser Radreise sind Sie ständig umgeben von wunderbaren Weiten, hohem Himmel und maritimem Flair. Machen Sie sich mit Ihren Rädern auf den Weg zu den imposanten Kreideklippen von Møn, beschauen die alte Königsstadt Roskilde und besuchen schließlich die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen ... 

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit umfangreichem Frühstück
  • Ausgewählte dreigängige Abendmenüs
  • Reiserad und technischer Service
  • Praktische Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers laut Reiseverlauf per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi  (ausgenommen Transfers vom/zum Flughafen bei selbstorganisierter Anreise. Diese Transfers sind Teil des Anreisepaketes)
  • Qualifizierte, ortskundige Reiseleitung per Rad
  • Zweiter Reiseleiter als Fahrer des Begleitfahrzeugs
  • Gepäcktransport und -service
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern

Unterbringung

Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen auch andere Hotels derselben Kategorie gebucht werden.
  • Flensburg: Hotel Arcadia
  • Svendborg: Hotel Svendborg
  • Nakskov: Hotel Skovridergaarden
  • Stege: Præstekilde Hotel
  • Roskilde: Hotel Comwell Roskilde
  • Kopenhagen: Best Western Hotel Hebron

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags und sonntags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 255 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 13 - 53 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Die Routen führen durch flaches, teils hügeliges Gelände. Die Strecken sind häufiger hügelig. Sie nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder befestigte, sehr gut zu fahrende Wege. Sie radeln in Küstennähe. Sie bewegen sich jedoch oft auf windgeschützten Strecken (z.B. im Wald) oder radeln bevorzugt mit Rückwind in West-Ost Richtung
  • Verpflegung:
    Halbpension laut Leistungen

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Anreise nach Flensburg
Am Nachmittag treffen Sie die Gruppe in Flensburg. Über 600 Jahre gehörte die Handelsstadt zum Königreich Dänemark. Auf einem geführten Rundgang entdecken Sie die Altstadt, die sich parallel zum Hafen erstreckt und von der Zeit erzählt, als Flensburg mit dem Ostindienhandel reich wurde.

2. Tag: Als, Ærø und Fyn ca. 48 km
Gleich drei Inseln stehen heute auf dem Programm. Ein Transfer bringt Sie nach Sønderborg. Sie beschauen das Schloss. Die wuchtige Zwingburg liegt direkt am Hafen. Sodann radeln Sie hinaus in die Parklandschaft der Insel Als. Ab Fynshav bringt Sie eine Fähre über den Kleinen Belt nach Ærø. Das Eiland zeigt sich mit einsamen Wegen, kleinen Gehöften, Windmühlen und schönen Stränden besonders idyllisch. Sie radeln nach Ærøskøbing. Wohl kein Ort prägte das romantische Bild Dänemarks so, wie die Inselhauptstadt. Verwinkelte Gassen, bunte Fachwerkhäuschen, meterhohe Stockrosen, der Marktplatz mit alten Wasserpumpen … Eine nachmittägliche Schifffahrt durch die Dänische Südsee führt Sie nach Svendborg. Beim Abendspaziergang genießen Sie die quirlige Atmosphäre am Wasser.

3. Tag: Inselhøpping: Fünen, Tåsinge, Siø, Langeland und Lolland ca. 52 km
Über die Svendborgsund-Brücke geht es nach Tåsinge. Malerisch am Ostufer der kleinen Insel liegt Valdemars Slot, einer der schönsten spätbarocken Prachtbauten Dänemarks. Nach einer geführten Schlossbesichtigung fahren Sie weiter über die Insel Siø nach Langeland zu einem Picknick am Strand. Die leicht hügelige Parklandschaft Langelands begleitet Sie zum roten Schloss von Tranekær. Sie bummeln im Schlosspark und radeln dann meernah nach Spodsbjerg. Eine Fähre bringt Sie über den Langeland Belt zur Insel Lolland. Das persönlich geführte Hotel liegt in Nakskov.

4. Tag: Die Inseln Falster, Bogø und Møn ca. 53 km
Per Transfer gelangen Sie zum Gutshof Korselitse auf der Insel Falster. Sie durchstreifen den schönen Park des Gutshauses, bevor Sie auf die Räder steigen. Die gemütliche Fahrt auf einsamen Wegen führt quer über Falster nach Stubbekøbing. Verschwenderisch blühen Malven und Stockrosen vor verträumten Bauernhäusern. Nach dem Picknick am Hafen setzen Sie mit einer kleinen Fähre zur Insel Bogø über, die Sie nach kurzer Fahrt Richtung Møn verlassen. An der Kirche von Fanefjord, wunderschön am Wasser gelegen, pausieren Sie und bestaunen die farbenfrohen Fresken aus dem Mittelalter. Über die Insel Møn geht es nach Stege (2 Übernachtungen).

5. Tag: Kreidefelsen von Møn ca. 43 km
Durch die sanft gewellte Landschaft radeln Sie nach Keldbylille. Auf dem alten Hof aus dem Jahre 1800 scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Melkstube, Waschküche, Hühnerhaus, Torfraum und Maschinenhaus veranschaulichen das Leben der Bauern aus dieser Zeit. Nach einem Picknick bei Møns Klint geht es zu den berühmten Kreidefelsen. Der Blick reicht weit über die Ostsee. Noch beeindruckt vom Naturschauspiel radeln Sie auf ruhigen Wegen zum Schloss Liselund, dem kleinsten Schloss Dänemarks. Sie genießen den romantisch in den Buchenwald hineinkomponierten Englischen Garten auf einem Rundgang. Dann rollen Sie zurück zum Hotel.

6. Tag: Sjælland ca. 46 km
Morgens fahren Sie zum Schlosspark von Marienborg. Die imposante Brücke von Kalvehave bringt Sie über den Ulvsund nach Sjælland. Verträumte Wege geleiten Sie nach Sandvig und weiter durch eine hügelige, dänische Bilderbuchlandschaft nach Præstø. Per Transfer gelangen Sie nach Roskilde am verwinkelten Roskilde-Fjord, wo Sie den berühmten, wuchtigen Dom (UNESCO-Welterbe) bei einer kompetenten Führung bestaunen und die wunderbare Szenerie des Meeres genießen.

7. Tag: Königliches Kopenhagen ca. 13 km
Die Bahn bringt Sie mitten hinein in die dänische Hauptstadt. Kopenhagen hat viele Gesichter – und alle lächeln! Die Paläste und Stadtinseln, das bunte Christiania, der königliche Garten und Schloss Rosenborg, eine charmante Altstadt, Plätze mit südländischem Flair und natürlich die kleine Meerjungfrau – die Stadt erobert die Herzen der Besucher im Sturm. Kopenhagen ist zudem eine der radfahrerfreundlichsten Städte Europas. Nach einer Stadtführung per Rad checken Sie im Hotel ein.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Bahnhof oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt individuell. 



(C)
Mieträder
8-Gang-Rad
Preis: inklusive

24-Gang-Rad
Preis: 55,- Euro/Rad

E-Bike:
8-Gang mit Rücktritt
Preis: 175,- Euro/Rad

Weitere Informationen finden Sie unter "Leihrad Informationen".     
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Flensburg:
im Doppelzimmer: 75,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 125,- Euro

Verlängerungsnacht Ü/F in Kopenhagen:
im Doppelzimmer: 85,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 135,- Euro

Transfer Informationen
Anreisepaket per Bahn:
Bahnreise in der 2. Klasse ab Ihrem Heimatbahnhof im DB-Netz nach Flensburg und ab Kopenhagen via Hamburg inkl. Sitzplatzreservierung. Kopenhagen–Hamburg am 8. Reisetag zurück zu Ihrem Heimatbahnhof in Deutschland. Die Inlandszüge im DB-Streckennetz sind frei wählbar und ohne Platzreservierung.
Preis: 165,- Euro/Pers.
Folgende Modelle stehen zur Wahl:
  • Räder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung mit Felgenbremsen und Rücktritt (inklusive): Benutzen Sie bitte vorrangig die Felgenbremsen.
  • Räder mit Shimano-24-Gang-Kettenschaltung ohne Rücktrittbremse (Aufpreis)
  • Elektroräder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse (Aufpreis)
Die Sättel sind gut gepolstert und gesäßfreundlich geschnitten. Wenn Sie dennoch lieber Ihren eigenen Sattel mitbringen möchten, steht dem nichts im Wege. Für alle technischen Dinge rund ums Fahrrad ist Ihr Radbegleiter zuständig. Bitte wenden Sie sich umgehend an ihn, falls ein Problem oder ein Defekt auftritt. Auch wenn Sie Ihr eigenes Rad mitbringen, können Sie mit seiner Hilfe rechnen. Er ist natürlich nur auf unsere Räder vorbereitet. Das gilt besonders für Ersatzteile. Die Tourenräder gibt es in unterschiedlichen Rahmengrößen und -formen. Wir bitten Sie daher, uns bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihre Körpergröße durchzugeben und uns mitzuteilen, ob Sie ein Rad mit tiefem Einstieg oder ein Herrenrad bevorzugen. Viele Herren bevorzugen wegen des leichteren Auf- und Absteigens ebenfalls Rahmen ohne Oberrohr (sog. Damenrad).  Bei einer Körpergröße >185cm empfehlen wir ein Herrenrad.

E-Bike
Sie können auch ein Elektrorad buchen. Es ist ein Damenrad mit stabilem Rahmen und tiefem Einstieg. Die 8-Gang-Nabenschaltung mit Rücktritt sorgt für den gewohnten Fahrkomfort und sehr gute Sicherheit. Der Elektromotor bietet Ihnen eine Unterstützung der eigenen Muskelkraft in drei Abstufungen. Ein leistungsfähiger Akku sorgt für die verlässliche Unterstützung auch auf längeren Strecken. Die sonstige Ausstattung des Elektrorades entspricht in Qualität und Zuverlässigkeit der Ausstattung des Reiserades. 
Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Flensburg
  • Kopenhagen

Anreise mit dem PKW

Das Vertragshotel Arcadia in Flensburg hat keinen eigenen Parkplatz. Neben dem Hotel liegt das bewachte Parkhaus „Große Straße“ mit einer Durchfahrtshöhe von 1,90 m. Sie zahlen als Hotelgast 7,- Euro für 24 Stunden. (Änderungen vorbehalten)


Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • Hamburg
  • Kopenhagen
  • Sønderborg

Informationen zum Gepäcktransfer
Während Sie unbeschwert Ihre Radreise genießen, wird Ihr Gepäck in das nächste Hotel transportiert. Dort ist es verlässlich zu der in den Reiseunterlagen angegebenen Uhrzeit angekommen (in der Regel bis 16.00 Uhr).
Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Antritt der Reise per Post.
Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie außerdem detaillierte Informationen zu Ihrer gebuchten Reise. Aufgeführt sind dort auch die Telefonnummern der Mitreisenden, damit Sie bei Bedarf (z. B. bei einer gemeinsamen Anreise) Kontakt aufnehmen können. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.
Benötigte Dokumente

Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  


Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in Deutsch erhältlich. 

Häufig gestellte Fragen


Beachten Sie bitte, dass alle Kilometer-Angaben ca.-Angaben sind.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Gruppenzusammensetzung in Bezug auf Geschlecht und Alter bei diesem Programm nicht berücksichtigt wird.

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Schlechtwetter Informationen


Regenwetter - was nun?
Glücklicherweise regnet es in dieser Reiseregion selten anhaltend. Den Schauer warten Sie ab und radeln anschließend weiter. Auch von den anderen Niederschlagsformen lassen sich die Reisegäste erfahrungsgemäß ihre Laune nicht vermiesen. Mit praktischer Regenbekleidung (am besten atmungsaktiv), trockenen und warmen Füßen kann das Radeln im Regen sogar zu einem Vergnügen werden. Wenn es jedoch tatsächlich einmal bereits am Morgen "ganz dicke" herunterkommt, gibt es fast immer noch eine Allwetteridee in der Hinterhand.

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Häufig gestellte Fragen


Essen und Trinken
In den Hotels gibt es meist ein üppiges dänisches Frühstücksbüffet. Eine Besonderheit ist dabei der süß-sauer marinierte Hering. Die abendlichen Menüs in den Hotels sind stets dreigängig. Die Gerichte sind nach Landesart ausgewählt, mehrmals gibt es zum Hauptgang Fisch. Wenn das Wetter es zulässt, gibt es mittags fünfmal ein romantisches Picknick im Grünen. Dabei wird sich bemüht, eine Reihe typisch dänischer Lebensmittelprodukte aufzutischen. Bitte teilen Sie uns bis 6 Wochen vor Abreise mit, wenn Sie grundsätzlich keinen Fisch oder kein Fleisch essen möchten.

Häufig gestellte Fragen


Geld und Kreditkarten
Dänemark hat sich nicht der Euro-Zone angeschlossen, wenngleich der Wechselkurs seit Jahren ziemlich stabil ist (1 DKK = ca. 0,13 €; 1 € = 7,44 DKK, Stand Dezember 2016). Bitte denken Sie daran, bereits von zu Hause einige Kronen mitzubringen. Die Radelroute führt nicht an vielen Banken vorbei. Beachten Sie, dass das Preisniveau etwas höher liegt als in Deutschland, insbesondere im Bereich alkoholischer Getränke.

Häufig gestellte Fragen


Helm
Bitte entscheiden Sie selbst, ob Sie beim Radfahren zu Ihrem Schutz einen Helm tragen möchten oder nicht. Er schützt zwar nicht vor Unfällen, kann aber ggf. Verletzungen verhindern oder mildern. Über empfehlenswerte Helme berät der Fahrrad-Fachhandel. Stiftung Warentest hält Testergebnisse aus 08 / 2015 bereit.

Häufig gestellte Fragen


Netzspannung
In Dänemark benötigen Sie einen Reiseadapter. Dort werden Stecker des Typs C und K eingesetzt. Typ C ist zwar mit hiesigen Steckdosen kompatibel - die Abdeckung liegt aber nicht bei 100 %. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter.

Häufig gestellte Fragen


Pausen und Picknicks
Bei den Treffen mit dem Begleitfahrzeug gibt es meist etwas zu naschen (Obst, Kekse etc.), vor allem aber Getränke. Sie bekommen zu Beginn einen wiederverwendbaren Becher für die Reise überlassen. Sollten Sie ein praktisches Trinkgefäß daheim besitzen, können Sie dies gerne mitbringen. Empfehlenswert ist trotz des Versorgungsservices die Mitnahme einer "Notration" Mineralwasser. Hierfür stellt man Ihnen eine wiederauffüllbare Flasche zur Verfügung. Auch sollten Sie den "kleinen Hunger" nicht vergessen. Etwas Süßes im Handgepäck zu haben, hilft zudem bei der Kontaktaufnahme mit den anderen Gästen. Die mittäglichen Picknicks werden vom autofahrenden Reisebegleiter vorbereitet, der am Morgen frisch eingekauft hat. Die Abrechnung erfolgt nach dem Umlageprinzip auf Basis des Einkaufspreises. Rechnen Sie mit etwa 8,- bis 9,- Euro/Person und Picknick. Wünsche Ihrerseits für den Picknickeinkauf sind sehr willkommen.

Häufig gestellte Fragen


Radeln in der Gruppe
Sie radeln in einer kleinen Gruppe von durchschnittlich 16 Personen. Das Radeln in einer Gruppe ist ein schönes und geselliges Erlebnis. Ein wenig sollten Sie aber schon darauf achten, dass es mitunter auch andere Verkehrsteilnehmer gibt. Obacht ist vor allem an Kreuzungen, Brückenüberfahrten und in Städten angebracht. Auch empfiehlt es sich, nicht zu dicht aufzufahren, schon allein, um den Blick in die Landschaft besser genießen zu können. Wenn Sie anhalten möchten, hat es sich bewährt, dies per Handzeichen zu signalisieren. Bei Fahrten auf Straßen mit Autoverkehr organisiert Ihr Reiseleiter, dass die Gruppe auf ganzer Straßenbreite im Block radelt, sodass überholende Fahrzeuge nur einen Überholvorgang benötigen.

Häufig gestellte Fragen


Radeltempo
Jede Radelgruppe hat ihr eigenes Tempo. Auch gibt es Unterschiede bei der bevorzugten Geschwindigkeit zwischen den Reiseteilnehmern, denen Rechnung getragen wird. Ein Grundsatz ist, dass niemand unfreiwillig aus der Puste kommen sollte. Fühlen Sie sich nicht genötigt, schneller zu radeln als Sie eigentlich möchten. Umgekehrt gibt es für diejenigen, die gern etwas zügiger unterwegs sind, immer mal wieder Möglichkeiten, Ihr Tempo zu fahren. In aller Regel pendelt sich das Gruppentempo auf sehr harmonische Weise und zur Zufriedenheit aller ein. Das Elektrorad bietet eine Unterstützung der Muskelkraft zum entspannten Radeln. Das gemeinsame Radeltempo richtet sich jedoch stets nach den Radlerinnen und Radlern ohne Elektrounterstützung.

Häufig gestellte Fragen


Reiseprogramm und Anforderungen
Bereits in der Reisebeschreibung finden Sie detaillierte Hinweise auf die Streckenlänge und die Anforderungen, die das Gelände, der Wegbelag sowie die Windverhältnisse der Reiseregion beim Radeln voraussichtlich stellen. Sie radeln in gemütlichem Radwandertempo und legen regelmäßig Pausen ein. Die Radelstrecken betragen zwischen 10 und 54 Kilometer in teils flachem und teils hügeligem Gelände. Die Wegequalität ist sehr gut, häufig radeln Sie auf einem wunderbar ausgebauten Radweg. Beachten Sie, dass Sie gelegentlich damit rechnen müssen, dass der Wind aus der „falschen“ Richtung kommt. Sie treffen das Begleitfahrzeug zwei- bis dreimal täglich, sodass Sie ggf. auch einmal umsteigen können.

Häufig gestellte Fragen


Reiseleitung
Monika Prokisch begleitet Sie am liebsten auf den Rad- und Wanderreisen in Südeuropa. Ihre Reiseleiterlaufbahn begann die gebürtige Oberpfälzerin in den USA und leitete seitdem Wander- und Radreisen von Hawaii bis Vietnam. Ihre Zeit teilt sie zwischen ihrer Heimatstadt Regensburg, Sizilien und Asien auf, immer der Sonne entgegen.

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen.
Es können maximal 24 Gäste an der Reise teilnehmen. 
(wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 42 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten)

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist
  • Picknickumlage (fakultativ)
  • Einkehr unterwegs, Getränke

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Ostseeradweg von Flensburg über Rügen bis Usedom

Der Ostseeküsten-Radweg beginnt an der Grenze zu Dänemark und führt über etwa 1000 km bis nach Usedom.

Dänemark-Deutschland Radreise

Verbinden Sie Deutschland und Dänemark auf eine besondere Art: Radeln Sie wahlweise von Berlin nach Kopenhagen oder umgekehrt oder beginnen Ihren Radurlaub in Hamburg.

Dänische Ostseeküsten-Radreise von Rostock bis Kopenhagen

Strand, Meeresluft und Meeresduft sind Ihr ständiger Begleiter. Entdecken Sie die Küsten der dänischen Inseln Falster, Møn und Seeland sowie die Hauptstadt Kopenhagen.

Dänemark Radrundreise ab Kopenhagen oder Koge

Sie beginnen diese Reise in der dänischen Hauptstadt mit der berühmten Meerjungfrau und dem schönen alten Hafen, bevor Sie durch die Region Seeland radeln.

Dänemark Radrundreise ab Nykøbing Falster

Kommen Sie auf Entdeckungsfahrt an den Küsten der dänischen Inselwelt Falster, Lolland, Møn und Südseeland. Genießen Sie typisch dänische Gastlichkeit.

Ostsee Radrundreise auf der dänischen Insel Bornholm ab Stralsund

Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur. Sie radeln auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflügen quer über die Insel.

Ostsee Radrundreise auf der dänischen Insel Bornholm ab Sassnitz

Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur. Diese Reisen sind geeignet für alle Gäste, deren Anfahrtsweg zum Fährhafen nach Mukran nicht allzu lang ist.

Dänemark Radrundreise ab Sørup bei Ringsted in Sjælland

Entdecken Sie auf dieser Tour den Charme und die romantische Seite dänischer Schlösser und Herrenhäuser sowie das einmalige Landschaftserlebnis auf der grünen Insel Seeland.

Ostseeradweg von Flensburg bis Lübeck

Dieser Teil des Ostseeradweges führt Sie von Flensburg über Kiel bis Lübeck. Radeln Sie entspannt oder sportlich entlang kilometerlanger Sandstrände in das Herz der Hansestadt Lübeck.

Ostseeradweg von Flensburg bis Kiel

iese Radreise führt Sie vorbei an urigen Bauernkaten, Windmühlen und verträumten Fischerdörfern von Flensburg bis Kiel.

Ostseeradweg von Lübeck nach Flensburg

Ausgangspunkt dieser Reise ist die wunderschöne UNESCO-Welterbestadt Lübeck, von der aus Sie die gesamte schleswig-holsteinische Ostseeküste bis nach Flensburg an der dänischen Grenze erkunden

Ostsee Radrundreise auf der dänischen Insel Bornholm ab Sassnitz

Mit seinen ungezählten Sonnenstunden und dem milden Inselklima ist Bornholm geradezu ein Paradies für Radreisende. Auf kaum einer anderen Ostseeinsel geht es so ruhig, gemütlich und gelassen zu


Der Veranstalter dieser Reise ist "Die Landpartie". Die AGB des Veranstalters. (1860-1861)

nach
oben