info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Ostseeradweg von Flensburg bis Lübeck | 8 Übernachtungen (ID: 1536-840)

Der Ostseeradweg in Schleswig-Holstein führt Sie über 7 Etappen nach Lübeck. Ihre Radtour beginnt in Flensburg und bringt Sie entlang der Flensburger Förde nach Kappeln. Weiter geht die Fahrt in Richtung Eckernförde, Kiel über Lütjenburg, Heiligenhafen entlang der Lübecker Bucht bis in die Hansestadt. Erkunden Sie bei dieser Radreise die Städte und freuen Sie sich auf die kilometerlangen Sandstrände und die Spaziergänge auf den Strandpromenaden. Restaurants, Cafés und Boutiquen laden zum Verweilen ein. Wenn Sie in Lübeck angekommen sind, lohnt sich eine Besichtigung der Kirchen und Klöster der Stadt.

Aktuelle Veranstalterinformationen

ebuchen ohne Risiko, flexibel bleiben, sorglos reisen!

Sofern das gebuchte Ziel bedingt durch eine Pandemie nicht erreichbar ist und die gebuchten Leistungen nicht erbracht werden können, bzw. wenn Sie mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen, so haben Sie die Wahl, kostenfrei umzubuchen, einen Reise-Gutschein zu wählen oder Ihre Zahlung erstatten zu lassen.
Sorglos buchen und beruhigt reisen. Bis 35 Tage vor Reisebeginn kostenfrei umbuchen. Kostenfreier Rücktritt bei Reisewarnung.


persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, täglich zwischen  9 und 18 Uhr
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlangen mit Karte und Routenbeschreibung zur Tour
  • auf Wunsch GPS Daten

Unterbringung

Kategorie I 
Mittelklassehotels oder Pensionen
mit 2, meist 3 Sternen oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbufett und gemütlicher Atmosphäre aufwarten.
Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Kategorie II 
Komfort- oder First-Class-Hotels
sind teils sehr gute 3 Sterne und 4 Sterne Hotels, die besonderen Komfort bieten oder durch Ihre besondere Lage und Ihr Ambiente empfehlenswert sind. Viele Häuser verfügen über eine DEHOGA Bewertung. 
Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Weitere Informationen finden Sie unter "FAQ/Wissenswertes".

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    9 Tage / 8 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 345 - 406 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 25 - 81 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    • Schwierigkeitsgrad: leichte Touren, in flach bis leicht hügeligem Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150 m
    • Tourcharakter: Genussradeln: Das eigene Tempo bestimmen und die Natur genießen
    • Sie befahren bei uns überwiegend Radwege, radgeeignete Wege bzw. Landstraßen mit wenig Verkehr. Bundesstraßen sind für uns tabu und kommen nur in Frage, wenn es absolut unvermeidbar ist. Dann allerdings nur wenige Meter
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Anreise nach Flensburg
Anreise in eigener Regie. Deutschlands nördlichste Stadt wurde über 400 Jahre von der dänischen ­Krone regiert. 700 Jahre Stadtgeschichte prägten die Fördestadt. Unternehmen sie einen Bummel durch die reizvollen Gassen der Altstadt. Übernachtung in Flensburg.

2. Tag: Flensburg–Kappeln
Länge: ca. 73 km
Entlang der Flensburger Förde geht die Fahrt zu einer der schönsten Wasserburgen Deutschlands, nach Glücksburg. Weiter radeln Sie um die Geltinger Bucht, durch das beschauliche Angeln nach ­Kappeln. Übernachtung in Kappeln.

3. Tag: Kappeln–Eckernförde/Umgebung
Länge: ca. 45 km
Kappelns hübsche Kleinstadt sollten Sie noch vor der Weiterfahrt erkunden. Sie überqueren die Schlei und fahren entlang dieser zur offenen See. Auf Ihrem Weg liegen das Ostseebad Damp und das Herrenhaus Ludwigsburg. Ihr Ziel ist heute das Städtchen Eckernförde mit seinem maritimen Flair. Übernachtung in Eckernförde/Umgebung.

4. Tag: Eckernförde/Umgebung–Kiel
Länge: ca. 48 km
In Eckernförde findet man heute noch den typisch norddeutschen Altstadtcharakter. Die Kirche in Borby birgt einen schönen Altaraufbau von 1686 und ein seltenes Taufbecken aus dem 13. Jhd. Durch den dänischen Wohld erreichen Sie alsbald die Landeshauptstadt Kiel. Nehmen Sie sich den Nachmittag Zeit, um an der Kiellinie, einer kilometerlangen Flaniermeile, zu bummeln. Zu empfehlen ist die Besichtigung der Schleusenanlage des Nord-Ostsee-Kanals. Übernachtung in Kiel.

5. Tag: Kiel–Lütjenburg/Umgebung
Länge: ca. 57 km
Per Schiff (in eigener Regie) oder per Rad verlassen Sie Kiel zum Küstenort Laboe. Über Laboes lebhaften Strand und kleinen Hafen geht es weiter nach Schönberg. Sie wollten immer schon nach Brasilien und Kalifornien? Ihr Traum wird heute wahr! Gemütlich radeln Sie nach Hohwacht. Übernachtung in Lütjenburg oder Hohwacht.

6. Tag: Lütjenburg/Umgebung–Heiligenhafen/Großenbrode
Länge: ca. 38-58 km
Heute verlassen Sie die Hohwachter Bucht, die mit ihrem kilometerlangen Sandstrand und der teil­weise 20m hohen Steilküste ein besonders schönes Landschaftsbild ergibt. Über Weißenhäuser Strand radeln Sie nach Oldenburg. Weiter geht es nach Heiligenhafen, unweit der Insel Fehmarn gelegen. Sie übernachten in Heiligenhafen oder Großenbrode.

7. Tag: Heiligenhafen/Großenbrode–Neustadt in Holstein/Timmendorfer Strand
Länge: ca. 60-81 km
Auf kurzer Fahrt zur Lübecker Bucht. Vorbei an Dahme und Kellenhusen geht es nach Grömitz, eines der ältesten und größten Ostseebäder. Sie folgen dem Küstenverlauf weiter gen Süden zu der kleinen Hafenstadt Neustadt. Im dortigen Hafen ist es am schönsten. Übernachtung in Neustadt oder Pelzerhaken.

8. Tag: Neustadt in Holstein/Timmendorfer Strand –Lübeck
Länge: ca. 25 - 46 km
Meist entlang der Strände und Strandpromenaden von Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand nach Travemünde. Bademöglichkeiten sind reichlich gegeben. Cafés und Geschäfte reihen sich in bunter Folge entlang der Strände. Lübecks Altstadt mit ihren Kirchen, Klöstern, schmalen Gängen sowie stolzen Bürgerhäusern sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Übernachtung in Lübeck.

9. Tag: Abreise Lübeck
Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie. Bummeln Sie heute noch durch die engen Gassen der Altstadt zum weltbekannten Buddenbrookhaus und kosten Sie das Lübecker Marzipan.


(C)
Mieträder
8-Gang-Nabenschaltung mit Rücktritt oder 24-Gang-Kettenschaltung mit Freilauf jeweils mit Gepäcktasche
Preis: 90,- Euro/Rad 

E-Bike 
7-/8-Gang mit Rücktritt oder Freikauf und Gepäcktasche
Preis: 180,- Euro/Rad

weitere Informationen finden Sie unter "Leihrad Informationen".   
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Flensburg:
Kat. I
im Einzelzimmer: 115,- Euro
im Doppelzimmer: 65,- Euro/Pers.

Kat. II
im Einzelzimmer: 145,- Euro
im Doppelzimmer: 85,- Euro/Pers.

Verlängerungsnacht Ü/F in Lübeck:
Kat. I
im Einzelzimmer: 105,- Euro
im Doppelzimmer: 65,- Euro/Pers.

Kat. II
im Einzelzimmer: 135,- Euro
im Doppelzimmer: 85,- Euro/Pers.

Zusatznächte in allen Etappenorten auf Anfrage möglich. 
  
Mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Kiel:
Kat. I
im Einzelzimmer: 115,- Euro
im Doppelzimmer: 70,- Euro/Pers.

Kat. II
im Einzelzimmer: 145,- Euro
im Doppelzimmer: 90,- Euro/Pers.

Für Ihre Radreise steht Ihnen eine große Auswahl an Mieträdern der Marken Kettler, Bosch oder Kalkhoff in folgenden Ausführungen bereit: 8-Gang Rücktritträder (Damen und Herren) mit Nabenschaltung, 28 Zoll oder 24-Gang Freilaufräder (Damen und Herren), 28 Zoll, mit Kettenschaltung in verschiedenen Rahmengrößen.
Bei vielen Touren bieten wir Ihnen sogar eine individuelle Radanpassung vor Ort an. (siehe Preis-/ Leistungsteil bei der jeweiligen Tour).

Ausstattung:

  • gefederte Vordergabel
  • gefederte Sattelstütze
  • Gelsattel
  • Nabendynamo
  • Klickfix System am Lenker

Für komfortables Fahren sind alle unsere Leihräder mit einer einstellbaren Federgabel, sowie gefederten Sattelstützen ausgestattet. Mit dieser Federung entsteht, auch auf einer holprigen Strecke, ein angenehmes Fahrgefühl.

Teilen Sie uns bitte Ihren Radwunsch und Ihre Körpergröße bei der Buchung mit und wir versuchen diesen, soweit es unsere Möglichkeiten zulassen, zu berücksichtigen.


E-Bike
Verstärken Sie Ihre Tretkraft mit dem zuschaltbaren Elektromotor und lernen Sie ein neues Fahrgefühl kennen. Es stehen Ihnen Elektroräder mit Mittelmotorunterstützung verschiedener Marken zur Verfügung, je nach Verfügbarkeit. 
Ausführungen:
  • 28 Zoll Damenräder (nicht für Kinder unter 15 Jahren geeignet)
  • 7- oder 8-Gang-Nabenschaltung mit Freilauf oder Rücktritt (nach Verfügbarkeit)
Ausstattung:
  • Hydraulikbremsen oder V-Brake
  • Standlichtautomatik
  • Akku 500-620 WH, 25-36 V, 14.4 - 17 Ah (bis zu 80 km Reichweite)
  • gefederte Sattelstütze

Das Fahren bietet Unterstützung bis zu 25 km/h (Führerscheinfrei). Der Akku kann bequem im Hotel oder ggf. auch unterwegs mit Hilfe der Ladestation aufgeladen werden. 

Kinderrad
Für die Kleinsten stellen wir je nach Alter und Größe des Kindes entsprechende Kinderräder (24-26 Zoll) der Marke Kettler (oder vergleichbar) bereit.
Nachläufer sowie Anhänger sind auf Anfrage möglich. Des weiteren stellen wir TÜV-geprüfte Kindersitze zur Verfügung. (Abweichungen bei PT möglich)

Sonstiges

Zubehör

  • 1 wasserdichte Gepäcktasche (ca. 12L)
  • 1 Lenkertasche
  • 1 Tacho
  • 1 Pannenset mit Flickzeug und Schlauch
  • 1 Luftpumpe
  • 1 Fahrradschloss

    bei E-Bikes zusätzlich:
    • 2. Gepäcktasche
    • Akku
    • Bedienungsanleitung


    Touren mit Hund
    Viele unserer Gäste sind mit Ihrem Hund auf Reisen. Egal ob Rad- oder Wandertour, wir stellen für Ihren vierbeinigen Freund auf Anfrage die entsprechende Ausrüstung zur Verfügung. Für größere Hunde können Sie einen Anhänger mieten, für kleinere ein Hundekörbchen. Viele Unterkünfte sind auf Hunde eingestellt. Kosten, die in den Hotels oder Pensionen für Ihren Hund anfallen, sind vor Ort zu entrichten.
    Bitte teilen Sie uns bei der Buchung die Rasse und die Größe Ihres Hundes mit.


    Eigenes Rad
    Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem eigenen Rad fahren. Bitte kontrollieren Sie vor Antritt der Reise, ob Ihr Rad voll funktionstüchtig ist und planen entsprechendes Material für kleinere Reparaturen ein.
    Haftungen für eventuelle Schäden sind ausgeschlossen. Wir empfehlen Ihnen hier eine Radversicherung abzuschließen. 

    Anreise mit der Bahn

    Bahnhof:

    • Flensburg
    • Lübeck

    Anreise mit dem PKW

    Parken:

    • Hotelparkplätze in Flensburg ca. 5,- bis 10,- Euro/Tag

    Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. 


    Anreise mit dem Flugzeug

    Nächst gelegener Flughafen:

    • Lübeck

    Rücktransfer

    Nur in Eigenregie möglich bspw. per Bahn


    Informationen zum Gepäcktransfer
    Bei Touren mit Hotelwechsel wird Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel transportiert. Dies geschieht in der Regel von 9-18 Uhr. Bitte stellen Sie Ihr Gepäck bis 9 Uhr für den Gepäcktransport an der Hotelrezeption bereit. Sie können Sie pro Person maximal 2 Gepäckstücke á 20 kg mitnehmen.
    Es wird grundsätzlich kein Sondergepäck (bspw. Golfausrüstung, Kinderwagen, Leiterwagen), Risikogut (bspw. Gasflaschen), Möbel, Computer. Getränkekisten, Sperrgut, zerbrechlichen Gegenstände.

    Kann ich eine Reise ohne Gepäcktransport buchen?
    Sie haben die Möglichkeit Ihr Gepäck selbstständig zu transportieren. Auf den Reisepreis erhalten Sie einen Abschlag, da dieser den Gepäcktransport beinhaltet. Kontaktieren Sie einfach unser Büro.

    Tagesgepäck

    Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

    • Sonnenhut
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzcreme
    • Regenschutz
    • bequeme Schuhe
    • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
    • Reiseapotheke
    • ggf. Badesachen
    • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
    • Helm

    Reiseunterlagen
    Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Unterlagen im Starthotel für Sie hinterlegt. Die Anreiseinformationen erhalten Sie dann per E-Mail.
    Benötigte Dokumente
    Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
    EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. 
    Sonstige Informationen
    Die Reiseunterlagen sind in Deutsch und Englisch erhältlich. Der Reiseführer ist nur in Deutsch verfügbar. 

    Umbuchungen


    Wird nach dem Rücktritt der stornierte Teilnehmer durch eine geeignete Ersatzperson ersetzt, berechnen wir nur eine Umbuchungsgebühr von 50,- Euro.
    Bei Umbuchung des Reisetermins, des Reiseverlauf oder auf eine andere Reise berechnen wir bis zum 30. Tag vor Anreise eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 50,- Euro.
    Umbuchungen, die ab dem 29. Tag vor Reiseantritt erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den oben genannten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen.

    Häufig gestellte Fragen


    Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

    Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

    Häufig gestellte Fragen


    Kann ich mit meinem eigenen Rad/Sattel fahren?
    Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit mit Ihrem eigenen Rad die Strecken zu erradeln. Auch Ihr eigener Sattel kann weitgehend problemlos montiert und eingestellt werden, wenn die Sattelstützen passen.

    Häufig gestellte Fragen


    Wo bekomme ich mein Leihrad?
    Die Fahrräder stehen im ersten Übernachtungshotel bei Anreise für Sie bereit. Am Ende Ihrer Radtour können Sie Ihre Leihräder im letzten Hotel angeschlossen stehen lassen. Geben Sie den Schlüssel einfach an der Rezeption ab.

    Häufig gestellte Fragen


    Kann ich meinen Hund mitnehmen?
    Auch im Urlaub möchten Sie Ihren treuen Vierbeiner um sich haben. Auf Anfrage ist es möglich Ihren Hund mit zunehmen.

    Versicherungen


    Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

    Kinderermäßigung


    Kinder bis 4 Jahre:
    • Festpreis in Höhe von 10,- Euro/Kind/Übernachtung
    Von 5 bis 15 Jahre gilt:
    • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40% Ermäßigung
    • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen haben 1–2 Kinder im Alter von 5-15 Jahren im Extrazimmer 15 % Ermäßigung
    • Bei 1 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im selben DZ des Erwachsenen 15% Ermäßigung
    Ab 16 Jahren gilt:
    • als Aufbettung hat max. 1 Person im DZ 10% Ermäßigung
    Bitte geben Sie in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" den Namen, das Alter, die gewünschte Belegung und ggf. die Körperlänge des Kindes an. Wie berechnen den Preis für Sie.

    Pannenservice Informationen


    Sie erhalten ein hochwertiges und technisch einwandfreies Markenrad. Für den Fall der Fälle, dass Sie unterwegs einmal mit diesem Leihrad eine Radpanne erleiden, bekommen Sie bei Anreise ein Reparatur-Set mit Flick-und Werkzeug. Weiter steht eine Liste von Werkstätten zur Verfügung, bei denen Sie kleine Dienste bzw. Reparaturen gegen Vorkasse und Beleg durchführen lassen können. Die Auslagen erstattet Ihnen der Veranstalter (bis zu einer bestimmten Höhe) nach Ihrer Rückkehr und nur nach vorheriger Rücksprache gegen Vorlage des Beleges.

    Schlechtwetter Informationen


    Es wird prinzipiell auch bei schlechtem Wetter geradelt. Bitte planen Sie entsprechende Kleidung ein.

    Nahrungsmittel Informationen


    Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

    Sehenswürdigkeiten


    • Flensburg mit historischem Hafen
    • Altstädte von Flensburg, Eckernförde und Lübeck (UNESCO Welterbe)
    • Wasserschloss Glücksburg
    • Kieler Sprotten aus Eckernförde
    • Kieler Förde
    • Schleusenanlage Nord-Ostsee-Kanal
    • Gut Panker
    • Lübeck Marienkirche und Holstentor

    Häufig gestellte Fragen


    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden.

    Mindestteilnehmerzahl


    Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

    Nicht inkludierte Leistungen


    • Ortstaxe, sofern fällig
    • An- und Abreise
    • Leihräder
    • Rücktransfer
    • Versicherungen
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist
    • Fähre Kiel - Laboe

    Weitere Infos zur Unterbringung I


    Hotelbeispiele:

    Kat. I

    • Flensburg: Hotel Am Wasserturm
    • Lübeck: Hotel Lindenhof

    Kat. II

    • Flensburg: Arcadia Hotel Flensburg 3***
    • Lübeck: Hotel Vier Jahreszeiten 4****

    Die Hotels werden jeweils nach Verfügbarkeit gebucht. Änderungen vorbehalten.

    Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

    Ostseeradweg von Kiel nach Lübeck

    Sie starten Ihre Radtour in Kiel und mit dem Schiff geht es dann über die Küstenorte Laboé und Heiligenhafen bis Lübeck

    Ostsee, Alte Salzstraße und Hansestädte - Radrundtour ab Lübeck über Wismar und Schwerin

    Diese Tour führt Sie von Lübeck entlang des Ostseeküsten-Radwegs nach Wismar. Dann radeln Sie weiter über Schwerin, die Inselstadt Ratzeburg und die Eulenspiegelstadt Mölln zurück nach Lübeck.

    Holsteinische Schweiz Radrundtour ab Lübeck über Heiligenhafen und Travemünde

    Von der alten Hansestadt Lübeck radeln Sie auf dem Ostseeradweg nach Heiligenhafen. Kurz hinter Heiligenhafen verlassen Sie die Küste und lernen das abwechslungsreiche Hinterland mit u.a. dem Plöner See kennen.

    Ostseeradweg von Lübeck bis Usedom

    Auf dieser Reise erleben Sie die gesamte Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns, samt ihrer historischen Hansestädte, weißen Sandstrände, tollen Steilküsten und grünen Landschaften.

    Ostseeradweg von Flensburg bis Kiel

    iese Radreise führt Sie vorbei an urigen Bauernkaten, Windmühlen und verträumten Fischerdörfern von Flensburg bis Kiel.

    Ostseeradweg von Lübeck nach Flensburg

    Ausgangspunkt dieser Reise ist die wunderschöne UNESCO-Welterbestadt Lübeck, von der aus Sie die gesamte schleswig-holsteinische Ostseeküste bis nach Flensburg an der dänischen Grenze erkunden

    Alte Salzstraße - Radtour ab Lüneburg

    Seit Jahrhunderten gibt es den Lübeck-Elbe-Kanal als Wasserstrasse und den alten Handelsweg von der Salzstadt Lüneburg zur Hansestadt Lübeck

    Elbe, Nordsee und Ostsee - Radtour von Hamburg über Brunsbüttel und entlang des Nord-Ostseekanals über Kiel bis Lübeck

    Erleben Sie drei Radwege in einem Urlaub. Die Elbe flussabwärts und entlang der Nordseeküste nach Brunsbüttel auf der Nord-Ostsee-Kanal Route nach Kiel. Ab Kiel folgen Sie dem Ostseeküstenradweg bis Lübeck.

    Holsteinische Schweiz - Radrundtour an der Ostsee ab Kiel

    Vom Strande der Kieler Förde aus erkunden Sie auf dieser Radreise das Holsteiner Land mit ­Porbstei und seiner Küste.

    Sternradtour an der Ostsee ab Lübeck

    Von der Kulturhauptstadt des Norden aus erleben Sie außerdem die Küste der Lübecker Bucht und die Alte Salzstraße sowie den Plöner See.


    Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1440-1441)

    nach
    oben