ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Donauradweg von Passau bis Wien - klassisch kombiniert | 7 Übernachtungen (ID: 1000-15)

Die mit Abstand am häufigsten gebuchte Radtour an der Donau, weil die Strecke "Passau - Wien"  wohl zum schönsten Abschnitt der gesamten Donau zählt und weil diese Reise-Variante auf 6 Etappen abgestimmte Tages-Kilometer mit einer entsprechend guten Hotelqualität nahe am Radweg bietet und seit Jahren preislich unschlagbar ist. Daran soll sich auch nichts ändern.

ab 359,00 €
pro Person

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 x Übernachtung mit großem Radfahrer-Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsgespräch: Kundenempfang laut Reiseverlauf
  • Gepäckservice von Hotel zu Hotel bis 700,- Euro Haftung/Gepäckstück
  • Wachauschifffahrt von Melk nach Spitz inkl. Rad
  • Satteltaschenverleih – auch bei kundeneigenen Rädern
  • 2 x 1,5 l Mineralwasser bei Anreise
  • Infomaterial über die Radtour
  • Tourenbuch und Tourenkarte
  • Servicetelefon

Unterbringung

Gute Mittelklasse Hotels der 3*** Kategorie, in Wien und Linz in First-class-Hotels, alle Zimmer mit Dusche/WC, jeweils zentral und nah am Radweg.

Passau: Dormero Hotel Passau oder IBB Hotel Passau
Untermühl: Gasthof Ernst oder Obermühl: Gasthof Aumüller
Linz: Hotel Schillerpark oder Hotel Courtyard oder Arcotel Nike
Grein: Hotel-Pension Martha oder Hotel Aumühle mit Abholservice oder Hotel Schatzkammer
Leiben-Ebersdorf: Gasthof Dürregger oder Melk: Hotel Post
Maria Taferl: Hotel Rose
Traismauer: Gasthof Nibelungenhof oder Gasthof zum Schwan
Wien: Hotel NH Danube City oder Hotel Park Inn
gegen Aufpreis: Arcotel Kaiserwasser oder Hotel Imperial Riding School

Die Hotels werden je nach Verfügbarkeit gebucht. Änderungen vorbehalten.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 313 - 355
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 38 - 68 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    • eben und sehr gut markiert
    • viele gemütliche Gastgärten und Straußwirtschaften unterwegs
    • ca. 90 % autofreie Radwege + 10 % Nebenstraßen
    • Entlang der Donau flach oder leicht bergab, fast durchgehend auf einem gut ausgebauten Radweg ohne motorisierten Verkehr. 
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Mo 26.06.2017 - Mo 03.07.2017
ab 429,00 € p P
Di 27.06.2017 - Di 04.07.2017
ab 429,00 € p P
Mi 28.06.2017 - Mi 05.07.2017
ab 429,00 € p P
Do 29.06.2017 - Do 06.07.2017
ab 429,00 € p P
Fr 30.06.2017 - Fr 07.07.2017
ab 429,00 € p P
Sa 01.07.2017 - Sa 08.07.2017
ab 429,00 € p P
So 02.07.2017 - So 09.07.2017
ab 429,00 € p P
Mo 03.07.2017 - Mo 10.07.2017
ab 429,00 € p P
Di 04.07.2017 - Di 11.07.2017
ab 429,00 € p P
Mi 05.07.2017 - Mi 12.07.2017
ab 429,00 € p P
Do 06.07.2017 - Do 13.07.2017
ab 429,00 € p P
Fr 07.07.2017 - Fr 14.07.2017
ab 429,00 € p P
Sa 08.07.2017 - Sa 15.07.2017
ab 429,00 € p P
So 09.07.2017 - So 16.07.2017
ab 449,00 € p P
Mo 10.07.2017 - Mo 17.07.2017
ab 449,00 € p P
Di 11.07.2017 - Di 18.07.2017
ab 449,00 € p P
Mi 12.07.2017 - Mi 19.07.2017
ab 449,00 € p P
Do 13.07.2017 - Do 20.07.2017
ab 449,00 € p P
Fr 14.07.2017 - Fr 21.07.2017
ab 449,00 € p P
Sa 15.07.2017 - Sa 22.07.2017
ab 449,00 € p P
So 16.07.2017 - So 23.07.2017
ab 449,00 € p P
Mo 17.07.2017 - Mo 24.07.2017
ab 449,00 € p P
Di 18.07.2017 - Di 25.07.2017
ab 449,00 € p P
Mi 19.07.2017 - Mi 26.07.2017
ab 449,00 € p P
Do 20.07.2017 - Do 27.07.2017
ab 449,00 € p P
Fr 21.07.2017 - Fr 28.07.2017
ab 449,00 € p P
Sa 22.07.2017 - Sa 29.07.2017
ab 449,00 € p P
So 23.07.2017 - So 30.07.2017
ab 449,00 € p P
Mo 24.07.2017 - Mo 31.07.2017
ab 449,00 € p P
Di 25.07.2017 - Di 01.08.2017
ab 449,00 € p P
Mi 26.07.2017 - Mi 02.08.2017
ab 449,00 € p P
Do 27.07.2017 - Do 03.08.2017
ab 449,00 € p P
Fr 28.07.2017 - Fr 04.08.2017
ab 449,00 € p P
Sa 29.07.2017 - Sa 05.08.2017
ab 449,00 € p P
So 30.07.2017 - So 06.08.2017
ab 449,00 € p P
Mo 31.07.2017 - Mo 07.08.2017
ab 449,00 € p P
Di 01.08.2017 - Di 08.08.2017
ab 449,00 € p P
Mi 02.08.2017 - Mi 09.08.2017
ab 449,00 € p P
Do 03.08.2017 - Do 10.08.2017
ab 449,00 € p P
Fr 04.08.2017 - Fr 11.08.2017
ab 449,00 € p P
Sa 05.08.2017 - Sa 12.08.2017
ab 449,00 € p P
So 06.08.2017 - So 13.08.2017
ab 449,00 € p P
Mo 07.08.2017 - Mo 14.08.2017
ab 449,00 € p P
Di 08.08.2017 - Di 15.08.2017
ab 449,00 € p P
Mi 09.08.2017 - Mi 16.08.2017
ab 449,00 € p P
Do 10.08.2017 - Do 17.08.2017
ab 449,00 € p P
Fr 11.08.2017 - Fr 18.08.2017
ab 449,00 € p P
Sa 12.08.2017 - Sa 19.08.2017
ab 449,00 € p P
So 13.08.2017 - So 20.08.2017
ab 449,00 € p P
Mo 14.08.2017 - Mo 21.08.2017
ab 449,00 € p P
Di 15.08.2017 - Di 22.08.2017
ab 449,00 € p P
Mi 16.08.2017 - Mi 23.08.2017
ab 449,00 € p P
Do 17.08.2017 - Do 24.08.2017
ab 449,00 € p P
Fr 18.08.2017 - Fr 25.08.2017
ab 449,00 € p P
Sa 19.08.2017 - Sa 26.08.2017
ab 449,00 € p P
So 20.08.2017 - So 27.08.2017
ab 449,00 € p P
Mo 21.08.2017 - Mo 28.08.2017
ab 449,00 € p P
Di 22.08.2017 - Di 29.08.2017
ab 449,00 € p P
Mi 23.08.2017 - Mi 30.08.2017
ab 449,00 € p P
Do 24.08.2017 - Do 31.08.2017
ab 449,00 € p P
Fr 25.08.2017 - Fr 01.09.2017
ab 449,00 € p P
Sa 26.08.2017 - Sa 02.09.2017
ab 449,00 € p P
So 27.08.2017 - So 03.09.2017
ab 449,00 € p P
Mo 28.08.2017 - Mo 04.09.2017
ab 449,00 € p P
Di 29.08.2017 - Di 05.09.2017
ab 449,00 € p P
Mi 30.08.2017 - Mi 06.09.2017
ab 449,00 € p P
Do 31.08.2017 - Do 07.09.2017
ab 449,00 € p P
Fr 01.09.2017 - Fr 08.09.2017
ab 449,00 € p P
Sa 02.09.2017 - Sa 09.09.2017
ab 449,00 € p P
So 03.09.2017 - So 10.09.2017
ab 449,00 € p P
Mo 04.09.2017 - Mo 11.09.2017
ab 429,00 € p P
Di 05.09.2017 - Di 12.09.2017
ab 429,00 € p P
Mi 06.09.2017 - Mi 13.09.2017
ab 429,00 € p P
Do 07.09.2017 - Do 14.09.2017
ab 429,00 € p P
Fr 08.09.2017 - Fr 15.09.2017
ab 429,00 € p P
Sa 09.09.2017 - Sa 16.09.2017
ab 429,00 € p P
So 10.09.2017 - So 17.09.2017
ab 429,00 € p P
Mo 11.09.2017 - Mo 18.09.2017
ab 429,00 € p P
Di 12.09.2017 - Di 19.09.2017
ab 429,00 € p P
Mi 13.09.2017 - Mi 20.09.2017
ab 429,00 € p P
Do 14.09.2017 - Do 21.09.2017
ab 429,00 € p P
Fr 15.09.2017 - Fr 22.09.2017
ab 429,00 € p P
Sa 16.09.2017 - Sa 23.09.2017
ab 429,00 € p P
So 17.09.2017 - So 24.09.2017
ab 429,00 € p P
Mo 18.09.2017 - Mo 25.09.2017
ab 429,00 € p P
Di 19.09.2017 - Di 26.09.2017
ab 429,00 € p P
Mi 20.09.2017 - Mi 27.09.2017
ab 429,00 € p P
Do 21.09.2017 - Do 28.09.2017
ab 429,00 € p P
Fr 22.09.2017 - Fr 29.09.2017
ab 429,00 € p P
Sa 23.09.2017 - Sa 30.09.2017
ab 429,00 € p P
So 24.09.2017 - So 01.10.2017
ab 429,00 € p P
Mo 25.09.2017 - Mo 02.10.2017
ab 429,00 € p P
Di 26.09.2017 - Di 03.10.2017
ab 429,00 € p P
Mi 27.09.2017 - Mi 04.10.2017
ab 429,00 € p P
Do 28.09.2017 - Do 05.10.2017
ab 429,00 € p P
Fr 29.09.2017 - Fr 06.10.2017
ab 429,00 € p P
Sa 30.09.2017 - Sa 07.10.2017
ab 429,00 € p P
So 01.10.2017 - So 08.10.2017
ab 369,00 € p P
Mo 02.10.2017 - Mo 09.10.2017
ab 369,00 € p P
Di 03.10.2017 - Di 10.10.2017
ab 369,00 € p P
Mi 04.10.2017 - Mi 11.10.2017
ab 369,00 € p P
Do 05.10.2017 - Do 12.10.2017
ab 369,00 € p P
Fr 06.10.2017 - Fr 13.10.2017
ab 369,00 € p P
Sa 07.10.2017 - Sa 14.10.2017
ab 369,00 € p P
So 08.10.2017 - So 15.10.2017
ab 369,00 € p P
Mo 09.10.2017 - Mo 16.10.2017
ab 369,00 € p P
Di 10.10.2017 - Di 17.10.2017
ab 369,00 € p P
Mi 11.10.2017 - Mi 18.10.2017
ab 369,00 € p P
Do 12.10.2017 - Do 19.10.2017
ab 369,00 € p P
Fr 13.10.2017 - Fr 20.10.2017
ab 369,00 € p P
Sa 14.10.2017 - Sa 21.10.2017
ab 359,00 € p P
So 15.10.2017 - So 22.10.2017
ab 359,00 € p P
1. Tag: Anreise nach Passau

Planen Sie Ihre Anreise nach Passau bitte so, dass Sie spätestens 19 Uhr im Hotel einchecken können, egal ob mit dem Pkw mit oder ohne eigene Räder oder mit der Bahn. Angenehm ist auch die Anreise mit dem Flugzeug bis Wien mit anschließender Bahnfahrt (ca. 3 Std.) nach Passau.  Ein Parkplatz (unbewacht) befindet sich in der Nähe des Donauradweges. Kosten 20,-Euro/Aufenthalt/PKW, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich. An Ihrem Anreisetag erfolgt die Ausgabe der original Reiseunterlagen (Tickets) im Hotel und der Leihräder (sofern gebucht) im Info-Point, Kapuzinerstr. 44. Vom 01. Juli bis 04. Sept. jeden Freitag, Samstag, Sonntag und Montag findet hier um ca. 17.30 Uhr ein ca. 30 minütiges Begrüßungsgespräch statt. Sie verbringen Ihrer erste Nacht in Passau.

2. Tag: Passau - Untermühl ca. 60 - 62 km.

Heute beginnt Ihre Radtour in Passau nach dem Frühstück und führt Sie durch die Schlögener Schlinge bis nach Untermühl. Nutzen Sie vormittags noch die Möglichkeit einer Stadtbesichtigung der schönen Dreiflüssestadt Passau. Dann starten Sie den Donauradweg auf der Kapuzinerstrasse und folgen der Beschilderung Richtung ehemaligem Grenzübergang "Achleiten". Hier verläuft die Niebelungen-Bundesstrasse "Passau - Linz" völlig eben und nach ca. 400 Meter geht es links ab am Faberhof und an Krempelstein vorbei zur Donaufähre Obernzell. Hier könnten Sie übersetzen nach Obernzell mit seinem lang gezogenen Ortsplatz um verkehrsarm weiter zu fahren Richtung Jochenstein mit den größten Bauwerk an der Donau, ein Stauwehr mit Wasserkraftwerk und Schiffsschleuse, wo Sie wiederum auf die rechte Uferseite wechseln müßten, was sehr mühsam wäre, um auf den schönen Uferweg weiter nach Engelhartszell mit dem einzigen Trappistenkloster Österreichs, das Stift Engelszell, eine Stiftskirche aus dem Jahr 1754 mit eigener Brauerei und Likörerzeugung, die leider nicht besichtigt werden können. Die Klosterbrüder geben Ihnen aber gerne in Ihrem Shop Wegzehrung mit auf dem weiteren Donauradweg. Bis hierhin wäre auch die Schifffahrt von Passau aus möglich, wenn man die 1. Etappe völlig entspannt angehen wollte. Jetzt wäre die Weiterfahrt durch das Mühlviertel-Ufer auf der linken Donauseite, dem sonnigerem und weniger befahrenem Streckenteil zu empfehlen, weil es dann vorbei an Kramesau, Niederranna und Au bis Obermühl und Untermühl ein schöner Weg am Strom ist. Dazu müßten Sie dann aber wieder die Donaufähre Engelhartszell nehmen. Gäste die im Hotel Donauschlinge übernachten, bleiben besser am rechten Donauufer, obwohl es gibt dort die Radfähre Schlögen-Au, die einem wieder ans rechte Donauufer bringen würde.

3. Tag: Untermühl - Linz ca. 38 - 42 km

Die 2. Donau Tages-Rad-Etappe führt Sie ab Untermühl auf der rechten Donauseite durch das Donautal bis zum Kraft- und Stauwerk mit Schiffsschleuse Aschach, weiter bis zum Schopper- und Fischermuseum direkt am Donauufer kurz vor Aschach, weiter über einen asphaltierten Radweg durch das Eferdinger Becken vorbei an Brandstatt und Eferding mit seinem Schloss Starhemberg aus dem 13. Jahrhundert und seiner Pfarrkirche, dem selbsternannten Eferdinger Dom bis zur Ottensheimer Staustufe und Schleuse. Wenn Sie in die sehenswerte Marktgemeinde Ottensheim hinein fahren wollen, so überqueren Sie die Donau mit der in diesem Donauabschnitt einzigartigen, aktive betriebenen Fähre, die keine Energie braucht, weil sie als Boot an Seilen hängt und durch die Stellung des Ruders durch die Strömung vorangetrieben wird. Genau an dieser Fähre begann 1981 die Erfolgsstory des Donauradwegs. Die Weiterfahrt Richtung Linz, die nach Wien und Graz drittgrößte Stadt Österreichs, empfehlen wir am rechten Ufer über Wilhering zu Ihrem nächsten Nächtigungsort. In Linz sollten Sie in Höhe der Niebelungenbrücke am rechten Ufer in die Altstadt mit seinem Hauptplatz abbiegen, an dessen Verlängerung in der Regel Ihr Quartier liegt. Nutzen Sie die täglich geführten Stadtrundfahrten oder einen Blick in das Kunstmuseum Lentos in Linz ebenso wie die Sonderausstellung des Augustiner Chorherren-Stift "St. Florian" und zuletzt der Besuch des "Josef", eine sehr interessante Gastronomie in Linz.

4. Tag: Linz - Grein ca. 56 - 63 km.

Der heutige Tag führt Sie von Linz weiter über die älteste Stadt Österreichs "Enns" bis nach Grein. Verlassen Sie Linz über den Hauptplatz Richtung Donau, am Lentos, dem ARCOTEL, dem Brucknerhaus und der Eissporthalle vorbei bis zur Eisenbahnbrücke und überqueren dort die Donau zur linken Seite, vorbei am Pleschinger See bis zur Staustufe Abwinden-Asten, wo Sie wieder die Donau überqueren und bis zur Donaufähre Enns-Mauthausen fahren, wo Sie erneut die Donau von Niederösterreich nach Oberösterreich überqueren, um wieder auf die linke Seite zu gelangen. Nun ein kurzes Stück über die B 3 bis Sie über dem Dammweg durch das fruchtbare Machland fahren. An der Aistmündung umfahren Sie ein Betonwerk und dann gleich über die Brücke und wieder rechts direkt entlang dem linken Donauufer durch sehr schöne Auwälder zunächst bis zum Kraftwerk Mitterkirchen-Wallsee. Hier müssen Sie Richtung Mitterkirchen fahren, können dort die schönste Barockkirche Österreichs besichtigen und weiter Richtung Mettendorf, wo Sie dann wieder auf den Donauradweg gelangen, an schönen direkt an der Donau gelegenen Biotopen vorbei bis Dornach. Dann ist es nur noch ein kurzes Stück bis zum allseits beliebten Tagesziel in Grein.

5. Tag: Grein - Leiben-Ebersdorf ca. 46 - 57 km.

Heute geht es durch die Wachau, vorbei an der Schwarzen Wand über Persenbeug und Maria Taferl nach Leiben. Starten Sie mit der Überquerung der Donau auf die rechte Seite, entweder mit der Rad- und Personenfähre Schwallenburg Grein-Wiesen oder Sie fahren am linken Ufer etwas zurück und nehmen die Brücke Tiefenbach, damit Sie nahezu ohne großartigen Verkehr zunächst an der Donauinsel Wörth vorbei Richtung Kraftwerk Ybbs-Persenburg, eines der ältesten Donaukraftwerke, wo Sie wieder auf die linke Donauseite wechseln und durch den Ort Persenbeug fahren, der geprägt ist durch das mächtige Schloss, an dem Sie eigentlich vorbei kommen. Dazwischen liegen auf der linken Seite die Burg Werfenstein und der Schifferort Sarmingstein. Im weiteren Verlauf durchradeln Sie Gottsdorf, Marbach, Klein Pöchlarn, Eberbsdorf und steuern dann auf Ihren Gastgeber Familie Dürregger in Leiben zu.

6. Tag: 
Leiben-Ebersdorf - Traismauer ca. 60 - 68 Km
Heute können Sie eine Teiletappe zwischen  Melk, das Tor zur Wachau mit seinem bekannten Benediktiner-Stift und Spitz mit der Wachauschifffahrt abkürzen, ohne dafür extra zahlen zu müssen. Zunächst geht es auf der linken Donauseite weiter Richtung Melk bis zur Staustufe, wo Sie, wenn Sie die inkludierte einstündige Wachau-Schifffahrt nutzen möchten, auf die rechte Donauseite wechseln müssen. An der Uferpromenade in Melk, wo die MS Austria der Reederei Brandner täglich lt. Plan um 13:45 Uhr ablegt und Sie inkl. Fahrrad auf einem Logenplatz um 14:35 Uhr in Spitz wieder von Bord gehen läßt. Diese Schifffahrt ist ein wahrer Genuss, denn Sie können sich kulinarisch verwöhnen lassen und ersparen sich ca. 70 Höhenmeter. Wenn Sie das Schiff in Spitz verlassen, empfehlen wir, mit der Rollfähre Arnsdorf-Spitz ohne grossartige Energieaufwendung auf die rechte Donauseite zu wechseln, damit Sie, wie viele sagen, den schöneren Radweg weiter Richtung Arnsdorf und später Mautern und dann nach Traismauer, eine lebendige kleine Stadt mit einem guten Weisswein radeln, wo Sie in der Regel übernachten. Wenn Sie in Spitz auf der linken Donauseite bleiben, fahren Sie sehr dicht an der Bundesstrasse mit viel Verkehr, dafür aber durch schöne Weingärten und Weinorte wie Wösendorf und Weißenkirchen, die Heimat des berühmten VELTLINER mit vielen Heurigen, die zur Einkehr einladen. Wenn Sie die Strecke von Weißenkirchen nach Dürnstein abkürzen möchten, so wechseln Sie in Weißenkirchen mittels Rollfähre die Uferseite auf rechts und kommen mit der Motorfähre bei Rossatz wieder auf die linke Uferseite nach Dürnstein und dann weiter über Oberloiben und Unterloiben nach Krems in die UNESCO Welterbe-Stadt. 

7. Tag: 
Traismauer - Wien ca. 53 - 63 Km
Die letzte Rad-Etappe dieser Radreise von Passau bis Wien radeln Sie am besten auf der rechten Donauseite durch das fruchtbare Tullner Feld entlang des Wienerwaldes vorbei an der Schleuse Altenwoerth, an Zweitendorf, Pischelsdorf, Langenschönbichl, der Blumenstadt Tulln, an Rafelswörth, Langenlebarn, Unter-Aigen, Muckendorf, Greifenstein, Klosterneuburg, Josefsdorf und Nussdorf nach Wien mit seinen 23 Bezirken. In Ihrem Hotel angekommen, geben Sie Ihr Mietrad ab, sofern gebucht und verbringen eine unvergessliche Nacht in schöner Atmosphäre. Besuchen Sie nahe am Stefansdom das Cafe und Restaurant Do&Co in der 7. Etage, den Naschmarkt, das Cafe Sacher, das Schloss Schönbrunn, das Schloss Belvedere, das Hundertwasserhaus, das Wiener Opernhaus, die Ringstraße, den Prater, die Spanische Hofreitschule, den Schnitzelwirt und vieles mehr, es lohnt sich. Gerade deshalb empfehlen wir Ihnen, weitere Verlängerungsnächte zu buchen. Ein weiterer Tipp: Besuchen Sie die nur ca. 60 Km entfernte Slowakische Hauptstadt Bratislava

8. Tag: Vorläufiges Ende der Rad-Tour
Nach dem Frühstück reisen Sie in aller Ruhe wieder ab. Wir empfehlen Ihnen eine Verlängerungsnacht zu buchen, denn 59,-Euro/Pers./Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück im zentralen 4-Sterne-Hotel ist ein einmaliges Sonderangebot.
Für den Rücktransport nach Passau können wir Ihnen zwei Möglichkeiten anbieten: Entweder holt Sie der Bus am Hotel zwischen 7:30 und 9:00 Uhr ab - wenn Sie mit Ihrem eigenen Rad gefahren sind, können Sie Ihr Rad in den angehängten Spezial Rad-Transporter stellen und werden (für 22,- Euro extra/Rad) zum Start-Hotel in Passau gebracht oder Sie verweilen noch in der Stadt und fahren mit der Bahn zurück. (Dabei ist zu beachten, dass Sie sich selbst zum Bahnhof bewegen und in Passau per Taxi zu Ihrem Start-Hotel gelangen, das Bahnticket nach Passau hat ca. 3 Wochen Gültigkeit.) 

(C)
Mieträder
7-Gang Nabenschaltung, 21-Gang Freilauf, 24-Gang Freilauf inklusive Satteltasche + 1l Wasser
Preis: 68,- Euro/Rad

Elektro-Mietrad:
21-Gang Freilauf geeignet für 160 - 190 cm Körperlänge Kaution von 180,- Euro in Bar/per Kreditkarte vor Ort zu zahlen
Preis: 140,- Euro/Rad
mögliche Zusatznächte
Zusatznacht Ü/F in Passau:
im Doppelzimmer: 49,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 69,- Euro
 
Zusatznacht Ü/F in Wien:

im Doppelzimmer: 59,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 99,- Euro

Zusatznächte in den übrigen Orten auf Anfrage möglich.
Verpflegungsleistungen
Halbpension: 
6 x 3-Gang-Abendessen, kann auch außerhalb des gebuchten Hotels erfolgen. In Wien grundsätzlich keine Halbpension. Hier bekommen Sie Tipps für ausgewählte Restaurants.
Preis:  99,- Euro/Pers.
Transfer Informationen
Bahnfahrt 2. Klasse von Wien nach Passau:
freie Zugwahl, Ticket hat ca. 3 Wochen Gültigkeit.
Radmitnahme nicht in jedem Zug möglich und nicht inklusive
täglich möglich
Preis: 30,- Euro/Pers.

Bustransfer von Wien nach Passau:
unsere Empfehlung bei eigenem Rad, weil der Bus Sie zwischen 7:30 Uhr und 09:00 Uhr am Hotel abholt und zum Info-Point in Passau zurück bringt
täglich möglich
Preis: 30,- Euro/Pers.

Rücktransport des eigenen Rades mit dem Bus:
Allein auf Kundenrisiko - für evt. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden!
Preis: 22,- Euro/Rad ohne Versicherung
Preis: 67,- Euro/Rad mit Transportversicherung

Wir empfehlen Ihnen, Ihr eigenes Rad selbst in den Rad-Transporter zu stellen und selbst zu arretieren, damit ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann, wenn es irgendwelche Kratzer oder sonstige Schäden geben sollte!
Sonstige mögliche Leistungen
Hotel-Upgrade in Wien:
für Logie im Arcotel Kaiserwasser oder Hotel Imperial Riding School
Preis: 30,- Euro/Pers./Nacht

Die Firmen „Schauff“ (Remagen), „Kettler“ (Ense-Parsit), „KTM“ (Mattighofen/Salzburg) und Kalhoff (Cloppenburg) bürgen für die Qualität; alle mit Schaltung von Shimano. 7-Gang-Nabenschaltung (Rücktritt) und 24-Gang-Freilaufschaltung mit Komfortsattel in der Damen- oder Herrenversion werden bereitgestellt. 26/28 Zoll, verschiedene Rahmengrößen.
Bei Sternradtouren und am Drau bzw. Etsch-Radweg teils auch andere Herstellerfirmen. Die Leihräder sind weiters mit den hervorragenden Selle-Royal- oder SQLab-Qualitätssättel (Breit- oder Normalversion) ausgestattet. 
Folgende Rahmengrößen stehen zur Verfügung:

Damenrad:
  • 7-Gang: 40, 42, 47, 53, 57
  • 21-Gang: 40, 42, 47, 53, 55
  • 24-Gang: 40, 42
Herrenrad:
  • 7-Gang: 51, 53, 55, 58, 66
  • 21- Gang: 51, 55, 58, 66

E-Bike

Von Kalkhoff (Marke AGATTU Impulse, 7/8-Gang-Nabenschaltung mit Rücktritt) stehen Elektrofahrräder (= Räder mit Tretunterstützung) sowie KTM (Bikersfun, nur 19 kg Eigengewicht, 46 oder 51 cm Rahmenhöhe, 27-Gang-Freilauf, 2 Bremsen, gefederter Lenker, Scheibenbremse, Damen- und Herrenversion) zur Verfügung. Alle Damenmodelle verfügen über einen tiefen Einstieg, welcher ein komfortables Auf- und Absteigen während der Tour ermöglicht. Auch ohne Elektroantrieb leicht zu bewegen und bei Bahnfahrten leicht zu transportieren. Reichweite 65 bis 80 km/Ebene.
Buchbar jeweils auf Anfrage.
Kaution: 180,- Euro/Rad in Bar oder Bekanntgabe der Kreditkartennummer.
Folgende Rahmengrößen stehen zur Verfügung:

  • Damen E-Bike: 46, 50
  • Herren E-Bike: 51, 56

Kinderrad

In den Größen 16/20/24 Zoll Rahmengröße (26 Zoll bereits  Erwachsenengröße). Bitte Alter und Körpergröße bei Buchung angeben.


Sonstiges

Gepäckträgertasche
Der Verleih einer beidseitigen Satteltasche ist pro Leihrad inklusive.


Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem eigenen Rad fahren. Bitte kontrollieren Sie vor Antritt der Reise, ob Ihr Rad voll funktionstüchtig ist und planen entsprechendes Material für kleinere Reparaturen ein.
Haftungen für eventuelle Schäden sind ausgeschlossen. 

Anreise mit der Bahn
Anreise von jedem Bahnhof in Deutschland nach Passau und von Passau zurück, dazu von uns ein Pauschal-Bahn-Ticket in der 2. Klasse, (auch ICE), Hin- und Rückfahrt, ohne Räder, (Sitzplatzreservierung möglich)
Preis: 165,- Euro/Pers.
Anreise mit dem PKW
Ein Parkplatz (unbewacht) befindet sich in der Nähe des Hotels. Kosten ca. 20,- Euro/Woche/PKW, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
Anreise mit dem Flugzeug

Nächstgelegener Flughafen:

  • München
  • Linz
  • Wien

Gepäcktransfer Informationen
Bei allen individuellen Radtouren von Ort zu Ort wird Ihr Gepäck vom Starthotel zur nächsten Nächtigungsstation transportiert.
Der Gepäcktransfer endet im Hotel nach der letzten Radetappe Ihrer Pauschalreise.

Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Auch wenn Sie die individuelle Reiseform gewählt haben, müssen Sie sich nicht alleine in der „Wildnis“ zurechtfinden. Es werden Ihnen eine gut ausgearbeitete und detaillierte Wegbeschreibungen mit Kartenmaterial zur Verfügung gestellt und zusätzlich bekommen Sie interessante Informationen über Land und Leute. Nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages erhalten Sie etwa zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn per E-Mail die wichtigsten Reiseinformationen sowie auf Wunsch die Liste der für Sie gebuchten Hotels. Ausführliche Unterlagen (detailliertes Kartenmaterial, ausführliche Routenbeschreibungen, zusätzliches Prospektmaterial,…) werden Ihnen im Anreisehotel oder Info-Point übergeben, ebenso wie eventuell gebuchte Leihräder. Sie erhalten pro Zimmer ein Unterlagenpaket. 
Benötigte Dokumente

Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich


Häufig gestellte Fragen


km-Angaben: Beachten Sie bitte, dass die km-Angaben je nach Lage der Hotels und der gewählten Routenführung bis zu 10% variieren können.

Kinderermäßigung


Gültig für 1 Kind  bei min. 2 Vollzahlern im Zustellbett (auch Großeltern)

  •  0 - 6 Jahre: 100%
  • 7 - 11 Jahre: 50%
  • 12 - 15 Jahre: 25%  

Die 3. Person im Doppelzimmer mit Zustellbett erhält generell 10% Ermäßigung und 2 Kinder (bis 15,9 Jahre) im separaten Doppelzimmer erhalten 10 % Nachlass auf den Grundreisepreis.
Bitte geben Sie in der Buchungsstrecke im Feld "Sonstiges" den Namen, das Geburtsdatum sowie ggf. die Körperlänge des Kindes an. Wir berechnen den Preis für Sie.

Pannenservice Informationen


Bei Pannen am Leihrad kann dies entlang der Strecke bei unseren Ersatzstationen getauscht werden. Es gibt kein Reparaturservice bzw. einen "Werktstattwagen" für Pannen während der Tour.

Schlechtwetter Informationen


Geradelt wird auch bei schlechtem Wetter. Bitte planen Sie entsprechende Kleidung ein. Teilstrecken können ggf. mit der Bahn, mit dem Schiff oder per Bus abgekürzt werden. Sehen Sie es wie die Ostfriesen - schlechtes Wetter gibt es nicht, es gibt nur falsche Kleidung.

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Nicht inkludierte Leistungen


  • Kurtaxe, sofern fällig
  • An- und Abreise

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


Der Veranstalter dieser Reise ist "Donau Touristik". Die AGB des Veranstalters. (85-86)

nach
oben