ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Reisezeitraum wählen

Mecklenburger Radtour

Der Havel-Radweg

Romantisch ist das Havelland und sonnenverwöhnt. Wo sich die Havel in endlosen Seenketten und Schleifen durchs Land zieht, liegen aneinandergereiht Schlösser und Lustgärten, bedeutende Klöster, verträumte Gutshöfe und unberührte Naturparadiese. Preußens Könige setzten ihre Residenz- und Lustschlösser bevorzugt an die Havel und ihre Seen. Schloss Sanssouci, Schloss Oranienburg und das Schloss Rheinsberg zählen zu den schönsten Prachtbauten Deutschlands.

Der ca. 371 Km lange Havel-Radweg beginnt in der Nähe seiner Quelle bei Ankershagen und endet bei Havelsberg in die Elbe. Dabei durchfließt er die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt. Bis Berlin Spandau bildet der Havel-Radweg auch den Radweg "Berlin - Kopenhagen". Kaum ein Fluß reiht in seinem Verlauf so viele Seen auf, so dass man eher von einer Seenlandschaft als von einer Flußlandschaft sprechen muß. Durch die BUGA 2015 sind die Radwege nochmals deutlich ausgebessert worden und ermöglichen mit der Unterstützung durch die professionellen Radreise-Veranstaltern einen naturnahen Erlebnisurlaub.

→ Weiterlesen...

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Havel-Radweg - Reiseangebote:

Passende Angebote: 12

Übersicht Reiseangebote

Berliner Seen-Radrundtour über Potsdam, Brandenburg und Oranienburg

ab 537,00 €

Berlins Umland ist waldreich, geprägt von vielen Seen. Und so bekommen Sie hier Gelegenheit zum Baden oder für ein Picknick am Ufer.

Elbe- und Havelradweg von Hamburg bis Berlin

Auf Anfrage

Sie radeln von der Hansestadt Hamburg in die deutsche Hauptstadt Berlin. Die Elbe, die Havel und die Spree begleiten Sie auf Ihrem Weg in das Herz Berlins.

Havelland Radrundtour ab Groß Ziethen

Neben der urwüchsigen Wald- und Seenlandschaft und den malerischen Ortschaften ist es vor allem der Reichtum an Schlössern und Gärten, der diese Radtour zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Havelradweg ab Waren

Diese Radreise startet in Waren/Müritz, führt zur Havelquelle und folgt dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam und wahlweise wieder zurück nach Waren über Havelberg.

Havelradweg von Potsdam bis zur Havelquelle

ab 565,25 €

Sie radeln entlang der zahlreichen Havelseen nach Oranienburg, bestaunen die lagunenartige Tonstichlandschaft bei Zehdenick und die Residenzstadt der Mecklenburgischen Herzöge – Neustrelitz.

Havelseen Radrundtour ab Potsdam

ab 256,00 €

Kommen Sie mit auf eine kleine Erlebnistour. Einst als Garnisonsstadt geplant, hat sich Potsdam über die Jahrhunderte zur barocken Residenzstadt entwickelt.

Radrundreise um Berlin ab Potsdam

Eine herrliche Rundtour erwartet Sie ab Potsdam. Radeln Sie wahlweise durch Havel-, Oder- und Spreelandschaften in Brandenburg oder entlang der ehemaligen Berlinermauer direkt durch die Hauptstadt.

Sternradtour am Havelradweg und den Brandenburger Seen ab Potsdam

Bei dieser Sternradreise logieren Sie im First Class Seminaris Seehotel Potsdam und erradeln verschiedene Havelseen wie den Wannsee und den Schwielowsee, sowie Brandenburg und Berlin.

Sternradtour an der Havel in Brandenburg ab Potsdam

ab 388,00 €

Das Umland von Potsdam ist eine großzügige Fluss- und Seenlandschaft. Lassen Sie sich von der einmaligen Vielfalt der Kulturlandschaft überraschen.

Sternradtour in Brandenburg ab Kleinmachnow

ab 448,00 €

Ein Radurlaub inmitten der zahlreichen brandenburgischen Seen in Verbindung mit historischen Orten in Potsdam und Umgebung bei Logie im NH Potsdam.

Sternradtour in Brandenburg ab Potsdam

ab 414,00 €

Wer Potsdam sagt, denkt an Preußen, an Schloss Sanssouci und wird Potsdam damit nur teilweise gerecht. Radeln Sie durch das Havelland und lassen sich überraschen.

Sternradtour in der Mark Brandenburg ab Potsdam

ab 345,00 €

Blaue Seen, tiefgrüne Wälder, große Weideflächen und die Kulturstadt Potsdam erwarten Sie bei diesem Radurlaub.


Der Havel-Radweg - ein umfangreiches Angebot

Erst im Frühjahr 2009 wurde der Havelradweg offiziell eröffnet, damit zählt der rund 370 Kilometer lange Fernradweg zu den jüngsten seiner Art in ganz Europa. Von der Havelquelle in
Mecklenburg Vorpommern führt die Strecke durch Brandenburg und Berlin, bevor die Havel an der Ländergrenze zu Sachsen Anhalt bei Havelberg in die Elbe mündet. Charakteristisch für eine Radreise in der Region sind Landschaften wie das Havelland und die Mecklenburgische Seenplatte ebenso wie die deutsche Hauptstadt, Potsdam und Magdeburg. Eine Radtour entlang der Havel besticht durch moderne Ausschilderung und eine Streckenführung, die Steigungen umgeht und so auch für Kinder und weniger trainierte Radfahrer gut zu bewältigen ist. Wer bei seinem Fahrradurlaub städtisches Leben mit Naturerfahrung verbinden möchte, kommt hier in und um die Metropole Berlin sicher auf seine Kosten.

Im Grunde bildet der Havellauf einen zu drei Viertel gefüllten Kreis, Rundtouren bieten sich somit von ganz alleine an. Vom Startpunkt Waren (Müritz) aus sind es nur knapp 20 Kilometer bis zur Havelquelle. Von dort aus folgen Sie in Tagesetappen um 50 Kilometer der Havel, die schon zur deutschen Flusslandschaft des Jahres 2004/2005 gewählt wurde. Übernachtungen sind bspw. in der Residenzstadt Neustrelitz und in Oranienburg mit seinem berühmten Schloss geplant. Das Berliner Stadtgebiet erreichen Sie in Spandau. Auf dem nächsten Abschnitt führt der Havelradweg dann durch Berlin bis nach Potsdam. Für eine Berliner Weisse oder eine Currywurst am Wannsee bleibt genügend Zeit, niemand soll sich hetzen müssen. Die Glienicker Brücke, welche Potsdam mit der Hauptstadt verbindet, ist ein geschichtsträchtiger Ort: Hier wurden während der Teilung Deutschlands über die Havel politische Gefangene und Agenten zwischen den politischen Lagern ausgetauscht. Heute müssen Sie bei Ihrer Radreise vor keinen Grenzen mehr Angst haben, sondern dürfen über das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Schloss Sanssouci staunen. Je nachdem, wie viel Zeit Ihnen für ihre Radtour zur Verfügung steht, beenden Sie nun Ihren Urlaub. Oder Sie schließen die Rundreise mit Etappen durch Brandenburg über das Westhavelland mit Deutschlands größtem Naturpark, die Mündung der Havel am Havelberg und dem darauffolgenden Bischofsweg Richtung Waren ab. Ein Highlight ist dabei die Burg Westerburg, die älteste erhaltene Wasserburg Norddeutschlands.

Eine Option, um Großstädte mit dem Flair von Flusslandschaften zu kombinieren, ist eine Radreise von Hamburg nach Berlin. Zehn Tage sollten Sie sich für dieses Erlebnis mindestens freimachen und entscheiden dann selbst, ob sie noch einige Ferientage in der Hauptstadt anhängen. Zuvor jedenfalls radeln Sie von der Millionenstadt Hamburg mit dem neuen Wahrzeichen, der Elbphilharmonie, entlang der Elbe über die frühere innerdeutsche Grenze, bevor die Havel Sie an die Spree und mitten in das Regierungsviertel leitet. Höhepunkte wie die aufwendig restaurierte Burg Lenzen oder die Störche im Biosphärenreservat Elbetalaue sorgen zuvor dafür, dass es jeden Tag etwas Neues zu sehen gibt. Der Elbe-Havel-Kanal zwischen Sachsen-Anhalt und Brandenburg ist dabei für Sie zeitweise der Wasserweg, der die Richtung vorgibt und auf dem Frachtschiffe und Ausflugsboote die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Falls Sie es besonders bequem haben möchten und nicht jeden Abend in einem anderen Hotel einchecken möchten, empfehlen sich unsere Angebote zu Sternradtouren mit Potsdam als Ausgangsort. Dort haben wir für Sie Zimmer in Hotels reserviert, die auf Fahrradfahrer eingerichtet sind. Jeden Tag führt eine Fahrradtour dann zu besonders attraktiven Zielen an der Havel und seinen Nebenflüssen, vom Naturpark Westhavelland bis in die Mark Brandenburg und in das Dörfchen Caputh, wo Fontane seinen „Herr von Ribbeck auf Ribbeck“ den Birnbaum im Havelland besingen ließ.

Von der Havelquelle bis zur Mündung in die Elbe ballen sich entlang des Havelradwegs weit mehr als ein Dutzend Stätten, die es so anderswo in Deutschland nicht zu sehen gibt. Wir bei Ebuchen beraten Sie gerne dazu, welches Reisepaket optimal zu Ihrer individuellen Radtour passt. Mit Kindern sind vielleicht die Mecklenburgische Seenplatte und der Naturpark Westhavelland am Entspanntesten. Wenn Erwachsene unter sich als Gruppe oder allein unterwegs sind, könnten die Städte Berlin, Potsdam und Magdeburg mit ihrem reichen Kulturangebot verlockender sein. In jedem Fall nehmen wir Ihnen all das bei der Organisation ab, was Ortsunkundigen sonst viel Zeit und Nerven kosten würde. Zum Leistungsumfang unserer Radreisen gehören etwa umfangreiche Reiseinformationen, Gepäcktransport, Hotelbuchungen, Notfalltelefon und vieles mehr. Buchen Sie doch gleich jetzt hier bei uns mit wenigen Mausklicks Ihre nächste Fahrradtour oder nehmen Sie Kontakt zu unserem kompetenten und freundlichen Team auf.

nach
oben