info@ebuchen.de 

Aktuelle Hinweise zur Coronapandemie finden Sie hier.

Oberösterreich-Radrundreise ab Passau über Linz und Bad Ischl | 7 Übernachtungen (ID: 1878-1368)

Wie ein Bilderbuch präsentiert sich das Land ob der Donau dem Auge. Herrliche Flusslandschafen, weitläufge Felder und Wiesen und romantische Seen konkurrieren in einer reichen Kulturlandschaf. Die Schönheit dieses Landes sollten Sie am Radweg "erfahren". Im schnellen Trab fliegen die Eindrücke nur so an Ihnen vorbei: Dufende Wiesen, auf denen Heu getrocknet wird, rotwangige Äpfel an den Bäumen und golden wogende Getreidefelder. Mit jedem Tritt lernen Sie den Charakter Oberösterreichs besser kennen und so werden verschiedenste Eindrücke zu einem Ganzen. Vor Ihren Augen formt sich ein "wasserreiches" Gebilde, das Sie mehr und mehr zu lieben beginnen. Jede Region ist reizvoll anders. Das Donautal geheimnisumwittert malerisch, das Eferdinger Becken fruchtbar und voller Genüsse, das Salzkammergut glitzernd seenreich. Bilderbuchlandschafen zum Hineinrollen. Süße Mehlspeisen zum Reinbeißen. Kultur zum Angreifen. So genussvoll haben Sie Deutschlands südlichsten Nachbar noch nie erlebt. 


persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück oder Buffet
  • Gepäcktransport von Unterkunf zu Unterkunft
  • sorgfältig ausgearbeitete Streckenführung
  • detaillierte Radwanderkarte mit Routeninfos
  • ausführliche Reiseunterlagen je Zimmer
  • GPS-Tracks auf Wunsch verfügbar
  • 7-Tage Servicehotline

Unterbringung

Die Übernachtungen erfolgen in gepflegten Gasthöfen und Hotels des landestypischen 3*** und 4**** Niveaus. Die Unterkünfe liegen meist zentral oder idyllisch im Grünen.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    sonntags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 395 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 50 - 85 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Etwas Ausdauer sollten Sie schon mitbringen, eine Sportskanone müssen Sie aber nicht sein. Entlang der Flüsse flach mit längeren Tagesetappen, im Salzkammergut und im Innviertel ist das Terrain leicht hügelig und die Etappen entsprechend kürzer. Sie radeln meist auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Anreise nach Passau
Die Stadt Passau liegt Ihnen mit drei Flüssen zu Füßen und erwartet Sie mit wunderschönen Plätzen und romantischen Uferpromenaden.

2. Tag: Passau – Raum Aschach ~ 65 km
Unbändig sucht sich die Donau ihren Weg hinaus aus Passau. Und auch Sie werden voller Vorfreude ungestüm entlang des Flusses hinauspreschen. Denn verheißungsvoll zieht sich das silbrig-blaue Flussband durch das malerische Donautal. Unter dem Dach dichtgrüner Baumkronen flitzen Sie entspannt vorbei an geschichtsträchtigen Burgruinen zur Schlögener Schlinge, einem grandiosen Naturspektakel. Auf Ihrem Weg durch den harten Granit wechselt die Donau innerhalb kürzester Zeit mehrmals die Richtung um sich daraufhin krafvoll in das fruchtbare Eferdinger Becken zu ergießen.

3. Tag: Raum Aschach – Wels ~ 85 km
Vom Land der Sprung in die Stadt. Denn die Industriestadt Linz mit ihrer kulturellen Vielfalt ist nur mehr einen Katzensprung entfernt. Und mit ihr das zweite Frühstück mit Linzertorte und Kaffee. Danach werden Sie in ein neues Landschafsbild gespült. Die Traun ist Ihr neuer roter Faden. Entlang des Flusses kurbeln Sie durch grüne Auen. Lassen Sie Geist und Blick schweifen, während die Beine ihre Arbeit tun. Durchatmen und loslassen. Ein paar kleinere, jedoch für Sie kaum wahrnehmbare Wellen, und die Messestadt Wels ist erreicht. 

4. Tag: Wels – Bad Ischl ~ 80 km
Der Süden ruf. Damit ist jedoch nicht Italien gemeint, sondern der Süden Oberösterreichs, der landschaflich mindestens genauso reizvoll ist. Farbtupfer durch fruchtbare Felder und blühende Wiesen inmitten einer reichhaltigen Kulturlandschaf. Leicht erhöht über der Traun, das Benediktinerstif Lambach, das geistige Zentrum der Region. Kitschig-schön offenbart sich Ihnen dann Gmunden mit dem legendären Seeschloss Ort. Nach der erfrischenden Fahrt entlang des Traunsees Zwischenstopp in Ebensee. Ein paar kräfige Kurbeldrehungen führen schließlich zum majestätischsten Kulturpunkt dieser Etappe: Nach Bad Ischl zu Kaiser Franz und seiner Sisi.

5. Tag: Bad Ischl – St. Georgen ~ 60 km
Heute wird‘s "seentimental": Raus aus Ischl und ran an die Seen! Idyllisch schmiegt sich das hübsche St. Wolfgang ans Nordufer des Wolfgangsees. Stoiker setzen per Schiff (nicht inkl.) aufs andere Ufer über, Genussradler "verlängern" mit der Umrundung. Einzig vom Durchschwimmen möchten wir Ihnen aus Rücksicht auf Ihren treuen Begleiter abraten. Gelegenheit zum Sprung ins kühle Nass bietet sich jedoch noch reichlich! Weiter flitzen Sie nach St. Gilgen, streifen dann den schönen Mondsee und rollen wenig später in St. Georgen am Attersee ein. 

6. Tag: St. Georgen – Ried ~ 50 km
Dem Attersee den Rücken zugewandt führt der Römerradweg in den quirligen Ort Frankenmarkt. Unterwegs einen Blick zurückzuwerfen lohnt, denn das schroffe Höllengebirge und der zum Greifen nahe Dachstein bilden einen großartigen Kontrast zu dem grünen, sanf-hügeligen Landstrich. Dann die Fahrt durch das malerische Redlbachtal. Intensiv die Eindrücke, die Sie sich erstrampeln. Die "Anhöhen" des Kobernaußerwaldes warten schon, die rauschende Abfahrt auf der herrlichen Serpentine ist Ihre Belohnung. Auf kurzem oder längerem Weg – Ihre Wahl – nach Ried. 

7. Tag: Ried – Passau ~ 55 km
Am Antiesen-Radweg düsen Sie durchs schöne Innviertler Bauernland an den stattlichen Fluss Inn. Durch die Innauen rollt es sich fast von selbst in das Barockstädtchen Schärding, das mit seinen zahlreichen Cafés zu einer Kaffee- und Mehlspeis-Pause lockt. Schließlich will auch die genussvolle Seite Oberösterreichs ausgiebig erkundet werden. Abenteuerlustige wechseln nun auf die deutsche Innseite, um sich durch Wald- und Felsengebiet dem Zielort entgegen zu schlängeln. Alle anderen nehmen den Treppelweg über Wernberg auf der österreichischen Seite zurück nach Passau.

8. Tag: Abreise von Passau
Mit der Ankunf in Passau schließt sich ds bunte Bilderbuch Oberösterreich wieder hinter Ihnen. Eigentlich schade, denn kurz, zu kurz war die Zeit. Wie wäre es mit einer abschließenden Schiffsrundfahrt? Oder einer Verlängerungsnacht in Passau? Sie entscheiden ...   


(C)
Mieträder
27-Gang Rad mit Kettenschaltung und ohne Rücktrittbremse
Preis: 75,- Euro/Rad

E-Bike
Unisex E-Bike ohne Rücktrittbremse
Preis: 170,- Euro/Rad

Zubehör: Jedes Rad ist mit einer Satteltasche, Lenkertasche, KM-Zähler und einem Ringschloss ausgestattet. (Auch die E-Bikes). Zusätzlich wird pro Zimmer ein Pannenset ausgegeben

mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Passau:
im Einzelzimmer: auf Anfrage
im Doppelzimmer: auf Anfrage
Verpflegungsleistungen
Halbpension:
7 x 3-Gang Abendmenü
Preis: 132,- Euro/Pers.

Wenn Sie Ihren eigenen Draht­esel lieber im hei­mi­schen Stall lassen möch­ten, kein Pro­blem! Leihen Sie sich ein­fach ein bestens ge­war­tetes PEDALO Qualitäts­rad, denn in diesen stecken sehr, sehr viele An­re­gun­gen und Wün­sche unserer Kun­den und unsere jahre­lan­ge Er­fah­rung als Rad­reise­ver­an­stal­ter.

Sie er­hal­ten ein solides, leicht laufendes und reise­taug­liches 27-Gang Unisex-Touren­rad mit tiefem Ein­stieg - welches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Gewissen emp­feh­len können. Diese Räder mit hoch­fes­tem Alu­mi­ni­um-Rah­men werden spe­zi­ell für uns ge­fertigt und bieten maxi­malen Kom­fort und größt­mög­liche Sicher­heit. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Das PEDALO Tou­ren­rad ist mit einer Shimano 27-Gang-Ketten­schal­tung mit Frei­lauf und zwei gut do­sier­baren Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft ausgestattet. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Speichen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen und Top-Bereifung un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine be­queme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Lenker­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.


E-Bike

Sie er­hal­ten ein mo­der­nes, ein­fach zu be­die­nen­des und reise­taug­liches Unisex-Elek­tro­rad der deut­schen Pre­mi­um­mar­ke Kalkoff. Das Kalkoff Pro Connect C8 ver­fügt über einen tie­fen Ein­stieg und ist aus­ge­stat­tet mit einem leis­tungs­star­ken Panasonic Pe­de­lec-An­trieb mit 250 Watt und einem star­ken 18 Ah Lithium-Ionen-Akku. Und für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Körper­größe.

Das E-Bike wird hybrid - also mit Elek­tro­mo­tor und ei­ge­ner Mus­kel­kraft - be­trie­ben und lässt Sie somit spie­lend und kräf­te­scho­nend Stei­gungen und an­stren­gende Ab­schnitte be­wäl­tigen. Ganz ohne zu tre­ten kom­men Sie uns aber nicht weg. Der Elek­tro­mo­tor un­ter­stützt groß­zü­gig, aber be­raubt Sie nicht Ihres kom­plet­ten Tret­ver­gnü­gens.

Das Kalkoff Pro Connect C8 ver­fügt über eine Shimano 8-Gang Nexus Pre­mi­um-Na­ben­schal­tung mit Frei­lauf und zwei gut do­sier­baren Shimano Deore XT Fel­gen­brem­sen (V-Brakes). Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kam­mer­fel­gen und Top-Bereifung un­ter­wegs. Der er­go­no­mische Concept SL Metro Lenker mit Ergo-Griffen, der nei­gungs­ver­stell­bare Len­ker­vor­bau und der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sat­tel er­mög­lich­en eine be­queme Sitz­po­si­tion.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit einer hoch­wer­ti­gen AXA LED-Be­leuch­tungs­an­la­ge mit 40 Lux Schein­wer­fer, einem sta­bi­len Ge­päck­trä­ger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Elek­t­ro­rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hö­ren zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Len­ker­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.


Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen, so machen es immer mehr Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Bedürfnisse und Eigenheiten seines Besitzers und Nutzers zugeschnitten und angepasst. Und genau dieses Rad möchte man natürlich auch auf seiner Radreise mit dabei haben.
Als Equipment empfehlen wir eine Lenkertasche mit Kartenfach, eine Gepäcktasche für das Tagesgepäck, einen Fahrradcomputer und ein Fahrradschloss. Ach ja, das kleine Werkzeugtäschchen mit Reserveschlauch, den notwendigen Schlüsseln und Imbussen nicht vergessen, und noch vor Anreise die Funktionstüchtigkeit des Rades prüfen.
Was die Wahl des Rades betrifft, gilt das Spaß-Prinzip. Geradelt wird mit allem, das die Freude auf Touren bringt. Kein Rad wird diskriminiert, weder das stromgedopte E-Bike, das gemütliche Hollandrad, das flotte Trekkingbike noch der stolze Sport-Tourer.


Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Passau

Anreise mit dem PKW
In Passau steht eine öffentliche Tiefgarage oder Hotelgarage für ca. 30,- bis 55,- Euro/PKW/Woche zur Verfügung. Keine Reservierung möglich; zahlbar vor Ort 
Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • München
  • Linz

Informationen zum Gepäcktransfer

Bei allen Ort-zu-Ort-Touren wird Ihr Gepäck separat für Sie von Hotel zu Hotel transportiert. Sollte ein Verlust oder die Beschädigung Ihres Reisegepäcks auftreten, so haftet der Veranstalter nur, wenn dieser durch ihn verursacht wurde und sofort nach Auftreten bei diesem gemeldet wird. Jedoch auch dann nur bis max. Euro 200,- je Person. Keinerlei Haftung übernimmt der Veransalter: Für Gegenstände, welche üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden, für Zahlungsmittel aller Art, für optische Schäden und Schäden an Haltegriffen und Rollen und für Beschädigungen an Gepäckstücken, deren Gesamtgewicht 20 kg überschreitet. Wir empfehlen Ihnen für diese Risiken ein Reise-Sicherheits-Paket.


Tagesgepäck
Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

    • Sonnenhut
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzcreme
    • Regenschutz
    • bequeme Schuhe
    • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
    • Reiseapotheke
    • ggf. Badesachen
    • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
    • Helm

    Reiseunterlagen
    Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Unterlagen im Starthotel für Sie hinterlegt. Die Anreiseinformationen erhalten Sie dann per E-Mail.
    Benötigte Dokumente
    Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
    EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  
    Sonstige Informationen
    Reiseunterlagen stehen nur in Deutsch zur Verfügung.

    Häufig gestellte Fragen


    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

    Versicherungen


    Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

    Kinderermäßigung


    Für Kinder bis 3,9 Jahre berechnen wir keinen Reisepreis. Eventuelle Kosten für Kinderbett und Verpflegung sind direkt in der jeweiligen Unterkunft zu entrichten.
    Die Kinderermäßigung wird vom Doppelzimmerpreis berechnet, und ist nur dann gültig, falls die Kinder im Zimmer der Eltern [3-Bett oder 4-Bett] übernachten. Für Zusatznächte wird ein 3-Bettzimmerpreis ermittelt. Keine Kinderermäßigungen auf HP-Zuschlag, Radmiete und Rücktransfer.
    3. Person im Zimmer bei 2 voll zahlenden Personen
    • 4 bis 13,9 Jahre: 25 % Ermäßigung

    Pannenservice Informationen


    Wenn Sie mit einem Mietrad unterwegs sind, dann haben Sie einen Ersatzschlauch, eine Luftpumpe und ein kleines Reparaturset dabei, mit dem Sie kleinere Schäden selbst beheben können. Ist der Schaden größer, dann rufen Sie einfach an. Es wird schnell für eine Lösung gesorgt.

    Schlechtwetter Informationen


    Planen Sie für Ihre Radreise bitte entsprechende Kleidung/Ausrüstung ein, damit Sie auch bei nassem und/oder kaltem Wetter bestens ausgerüstet sind. Eine Schön-Wetter-Garantie können wir Ihnen nämlich nicht geben, daher heißt es bei allen Touren auch bei schlechtem Wetter: Rauf aufs Rad und los gehts!

    Nahrungsmittel Informationen


    Vegetarische Verpflegungswünsche und Allergikerkost müssen bereits bei Buchung als Kundenwunsch angemeldet werden. Keine Garantie

    Sehenswürdigkeiten


    • Vielfältig, abwechslungsreich und farbenfroh sind die Landschafen im Land ob der Donau.
    • Erfrischend die Radetappe um die schönsten Seen Österreichs mit kulturellem Höhepunkt in der Kaiserstadt Bad Ischl.
    • Genusspausen bei österreichischen Schmankerln: Süße Eindrücke durch Linzertorte und Kaffeespezialitäten oder zur Nachmittagsrast die Stärkung mit Apfelmost und Speck.
    • Die Dreiflüssestadt Passau, die Messestadt Wels, die Industriestadt Linz und das Barockstädtchen Schärding laden zu interessanten Stopps und Besichtigungen.
    • Das fantastische Obere Donautal bietet mit der Schlögener Schlinge ein grandioses Naturspektakel.

    Häufig gestellte Fragen


    Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. 

    Häufig gestellte Fragen


    Sondertermine sind auf Anfrage buchbar.

    Mindestteilnehmerzahl


    Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

    Nicht inkludierte Leistungen


    • An- und Abreise
    • Versicherungen
    • Ortstaxe, soweit fällig
    Wir verwenden zur Darstellung unserer Reiserouten den Dienst "Google Maps". Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

    Vor der erstmaligen Verwendung bestätigen Sie bitte, dass sie damit einverstanden sind:

    Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


    Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (2323-2324)

    nach
    oben