ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Reisezeitraum wählen

Pixabay

Der Oder-Neiße-Radweg

Der Oder-Neiße-Radweg ist ein etwa 630 km langer Radfernweg entlang der beiden Flüsse Neiße und Oder. Die Lausitzer Neiße entspringt bei Neudorf an der Neiße im Isergebirge in Tschechien und mündet etwa 40 km südlich von Frankfurt an der Oder in eben diese. Die Neiße bildet etwa ab Zittau am Deutsch-Polnisch-Tschechischen-Dreiländereck bis zur Mündung auf 124 km die deutsch-polnische Grenze. Die Oder entspringt in Tschechien, etwa 20 km östlich von Olmütz, durchfließt unter anderem Breslau in Polen, bildet ab der Neißemündung die deutsch-polnische Grenze und mündet im Stettiner Haff in die Ostsee. Der Oder-Neiße-Radweg hat insgesamt eine negative Steigung von über 600 Höhenmeter auf 0 Höhenmeter an der Ostsee. Der Radweg ist bestens ausgebaut, nahezu durchgehend sehr gut beschildert und führt zumeist auf autofreien, asphaltierten Radwegen, direkt am Flussufer entlang, sodass er auch für Radanfänger und Genussradler sehr gut geeignet ist. Auf Ihrer Radtour von Zittau bis Usedom radeln Sie entlang der geschichtsreichen Grenze mit vielen Reliquien der Vergangenheit, entlang wunderschöner Flussauen sowie durch unterschiedlichste Naturregionen. Zu Beginn radeln Sie durch die Oberlausitz mit malerischen Feldern und Wiesen, es folgen die Niederlausitz mit der sehenswerten Felsformation einer Stauchendmoräne, welche ein Relikt eines eiszeitlichen Gletschers ist und sowie der sehenswerte Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal bei Schwedt (Empfehlenswert: Kanutour). Kurz vor der innerdeutschen Grenze von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern verlässt der Radweg den Oderlauf und Sie radeln durch das Wald- und Heidegebiet der Ueckermünder Heide mit zahlreichen Mooren und Seen. Von Ueckermünde ist es bis zur Sonneninsel Usedom dann nicht mehr weit und die Meeresluft liegt schon in der Nase. Auf Ihrer Radtour entdecken Sie neben der schönen Naturlandschaft aber auch sehenswerte Orte wie Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands mit der wirklich wunderschönen und charmant historischen Altstadt, die im Krieg nahezu völlig verschont blieb und bereits für einige weltweit bekannte Filme als Kulisse diente (Inglourious Basterds, In 80 Tagen um die Welt). Auf Ihrer Radtour besuchen Sie ferner die Orte Bad Muskau mit dem bekannten Fürst-Pückler-Park, Guben, Frankfurt an der Oder (empfehlenswert: Abstecher zum Kloster Neuzelle mit Brauerei), Schwedt, Ueckermünde mit der historischen Altstadt und dem Pommernschloss sowie das Ziel Ihrer Radreise: Die Ostseeinsel Usedom mit den bekannten Seebändern Bansin, Ahlbeck und Heringsdorf. Empfehlenswerte Verbindungs- und Anschlusstouren für den kulturell, historisch und radtechnisch interessanten Oder-Neiße-Radweg sind der Ostseeradweg von Lübeck bis zur Sonneninsel Usedom, Radtouren durch Brandenburg und entlang des Spreeradweges von Bautzen bis Berlin. Überzeugen Sie sich selbst und radeln los!

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Oder-Neisse-Radweg - Reiseangebote:

Passende Angebote: 5

Übersicht Reiseangebote

Oder-Neiße Radtour von Zittau bis Schwedt

Sie erleben auf dieser Radreise an Oder und Neiße eine lange Zeit abgeschiedene Grenzregion, in der sich die Natur teilweise völlig ungestört entwickeln konnte.

Oder-Neiße-Radweg von Zittau bis Frankfurt an der Oder

ab 380,00 €

Der Oder-Neiße-Radweg ist Deutschlands östlicher Radfernweg. Vom Zittauer Gebirge folgen Sie dem Verlauf zweier deutscher Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen.

Oder-Neiße-Radweg von Zittau bis Ueckermünde

ab 684,00 €

Der Oder-Neiße-Radweg ist Deutschlands östlicher Radfernweg. Vom Zittauer Gebirge folgen Sie dem Verlauf zweier deutscher Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen auf ihrem Weg zum Stettiner Haff

Oder-Neiße-Spree-Radrundtour ab Cottbus

Entlang der drei Flüsse Spree, Oder und Neiße erwartet Sie eine der schönsten und abwechslungsreichsten Radtouren durch das südliche Brandenburg und Nordsachsen

Oder-Neiße-Spree-Radweg von Zittau bis Berlin

ab 532,00 €

Der Oder-Neiße-Radweg ist Deutschlands östlichster Radfernweg. Ab Zittau folgen Sie dem Verlauf zweier deutscher Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen. Ab Frankfurt radeln Sie entlang der Spree bis Berlin.

nach
oben