ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Reisezeitraum wählen

Pixabay

Spree Radweg

Die Spree ist ein etwa 400 km langer Nebenfluss der Havel, entspringt im Lausitzer Bergland bei Eibau an der Grenze zu Tschechien und mündet bei Berlin in die Havel. Der offizielle Spreeradweg ist etwa 420 km lang und somit um einige Kilometer länger als der Fluss selbst. Der weitgehend gut beschilderte und ausgebaute Spreeradweg führt nahezu ohne Steigungen durch zahlreiche Naturreservate, Wald- und Seengebiete bis in die deutsche Hauptstadt. Zu Beginn der Tour in der Sächsischen Lausitz ist der Radweg bis Bautzen etwas hügeliger, danach radeln Sie nahezu eben durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft mit zahlreichen Seen und Gewässern wie der Talsperre Bautzen und dem Bärwälder See. Bei Spremberg fließt die Spree über die brandenburgisch-sächsische Grenze gen Norden nach Cottbus in der Niederlausitz. Von dort radeln Sie auf direktem Wege in den berühmten Spreewald. Die historische Kulturlandschaft, welche ein ausgewiesenes Biosphärenreservat ist, ist geprägt durch den natürlichen und künstlich erweiterten, sehr verzweigten Flussverlauf der Spree und eine sehr beliebte Rad- und Wanderregion. Im Spreewald radeln durch Auen- und Moorlandschaften, dichte Wälder, kleine Dörfer mit typischen sorbischen Holzhäusern, entlang verzweigter Spreeflussläufe und erkunden Orte wie Burg, Lübbenau, Straupitz, Lübben, Schlepzig und Krausnick. Auf Ihrer Spreewaldradtour sollten Sie unbedingt die berühmten Spreewald-Gurken probieren und an einer traditionellen Spreewald-Kahnfahrt teilnehmen. Vom Unterspreewald radeln Sie entlang des Schwielochsees und des Scharmützelseengebietes über Beeskow, Fürstenwalde und dem Müggelsee durch Treptow-Köpenick bis in das Herz der Hauptstadt. In Berlin-Spandau mündet die Spree sodann in die Havel. Empfehlenswerte Anschlusstouren für Ihre Spreeradreise sind der Berlin-Kopenhagen-Radweg, der Oder-Neiße-Radweg von Zittau bis zur Ostseee, Brandenburg-Radtouren rund um Potsdam oder entlang des Havelradweges, Berlin-Radtouren oder -Städtereise, Berlin-Rostock-Radtouren oder Berlin-Usedom Radtouren.

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Spree-Radweg - Reiseangebote:

Passende Angebote: 7

Übersicht Reiseangebote

Moldau, Elbe und Spree - Radreise von Prag bis Berlin

ab 997,00 €

Sie durchqueren den Spreewald, das Land der Gurken und Fließe. Als Höhepunkt entdecken Sie das Elbsandsteingebirge, Prag, Dresden und zum Finale das pulsierende Berlin.

Oder-Neiße-Spree-Radrundtour ab Cottbus

Entlang der drei Flüsse Spree, Oder und Neiße erwartet Sie eine der schönsten und abwechslungsreichsten Radtouren durch das südliche Brandenburg und Nordsachsen

Oder-Neiße-Spree-Radweg von Zittau bis Berlin

ab 532,00 €

Der Oder-Neiße-Radweg ist Deutschlands östlichster Radfernweg. Ab Zittau folgen Sie dem Verlauf zweier deutscher Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen. Ab Frankfurt radeln Sie entlang der Spree bis Berlin.

Radrundreise um Berlin ab Potsdam

Eine herrliche Rundtour erwartet Sie ab Potsdam. Radeln Sie wahlweise durch Havel-, Oder- und Spreelandschaften in Brandenburg oder entlang der ehemaligen Berlinermauer direkt durch die Hauptstadt.

Spreeradweg von Bautzen bis Berlin

Auf Anfrage

Unterwegs finden Sie ungetrübten Badespass aber auch viele natürliche Seen in einer reizvollen Landschaft. Daneben bieten Beeskow und die Domstadt Fürstenwalde kulturelle Abwechslung.

Spreeradweg von Cottbus bis Berlin

Erleben Sie auf dieser Tour die Spree in ihrer ganzen Vielfalt auf einem gut ausgebauten und wunderschönen Radweg.

Spreewald-Radrundtour ab Cottbus

Entdecken Sie auf dieser Tour die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft, den Spreewald und seine Spezialitäten.

nach
oben