info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Radreise von Florenz über Perugia nach Rom | 7 Übernachtungen - geführt (ID: 2300-2213)

Florenz, die „Hauptstadt der Renaissance“, vereint auf wenigen hundert Metern die weltweit höchste Dichte berühmter Kunstwerke und Kulturdenkmäler. Rom, die „ewige“ Stadt, lockt mit antiken Tempeln, barocker Kirchenpracht, verträumten Plätzen und italienischer Lebensart. Sie bilden den Start- und Endpunkt unserer abwechslungsreichen Radreise durch die mittelalterlich geprägten Regionen Toskana, Umbrien und Latium. Ihre Radstrecke führt Sie vom beschaulichen Arezzo durch Felder und Olivenhaine bis nach Passignano, einem ehemaligen Fischerdorf am Ufer des Lago di Trasimeno. Weiter geht es ins turbulente Perugia: Die moderne Universitätsstadt präsentiert sich mit ihrer etruskischen Stadtbefestigung und den treppenartigen Altstadtgassen in historischem Gewand. In Assisi, dessen rote Bauten prächtig vor der Kulisse des Monte Subasio liegen, wandeln Sie auf den Spuren des Heiligen Franziskus. Durch das Valle Umbra erreichen Sie das mittelalterliche Spoleto mit seinen steilen, schmalen Gässchen. Das reizvolle Narni thront in malerischer Lage auf einem Felssporn oberhalb des Flusses Nera. Eine schöne Radstrecke führt Sie schließlich durch die (Ausläufer der) Sabiner Berge, bevor Sie in den Zug nach Rom steigen.

UVP 1.490,00 €
jetzt ab 1.446,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 6 x Abendmenü
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Zugfahrten, Eintrittsgelder, Rundgänge lt. Programm
  • Reiseleitung
  • Leihrad mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Fahrradanhänger
  • City Tax
  • GPS-Daten verfügbar

Unterbringung

Sie übernachten 6 x in 4-Sterne-Hotels und 1 x im 3-Sterne-Hotel.
Beispielhotels: 

  • Florenz: NH Anglo American****
  • Passigiano:  Hotel Lido***
  • Bettona: Relais La Corte di Bettona****
  • Spoleto:  Hotel San Luca****
  • Narni: Terra Umbra****
  • Rom:   Ateneo Garden Palace****

Je nach Verfügbarkeiten können gleichwertige Hotels gebucht werden. 

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 302 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 28 - 60 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:

    Diese Radreise gehört zu den anspruchsvolleren in unserem Programm. Die Radstrecken führen überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen und Wirtschaftswegen durch flaches und hügeliges Gelände. Am 6. und 7. Radtag sind mehrere Steigungen zu bewältigen. Bitte beachten Sie: Die Strecken der individuellen Radreise sind noch anspruchsvoller, besonders am 3., 6. und 7. Tag.

  • Verpflegung:
    Halbpension lt. Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Kostenfreies Angebot
Sa 11.09.2021 - Sa 18.09.2021
ab 1.446,00 € p P

1. Tag | Anreise Florenz
Individuelle Fluganreise zum Starthotel (Gabelflüge teilw. möglich; gute Zugverbindungen zwischen Florenz und Rom). Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung im komfortablen NH Firenze Anglo American. Anschließend starten Sie zu einer Stadtführung (ohne Innenbesichtigungen). Später gehen Sie in ein Restaurant.

2. Tag | Radstrecke 60 km + Bahnfahrt | Florenz – Passignano
Zunächst fahren Sie mit dem Zug nach Arezzo (1 Std.). Ihre erste Radetappe verläuft meist flach über kleine Sträßchen durch die toskanische Ebene. In Umbrien angekommen, wird es hügeliger, und Sie radeln durch Olivenhaine hinunter zum Lago di Trasimeno. In Passignano schlafen Sie im Hotel Lido direkt am See. Abends essen Sie in einem bekannten Fischrestaurant.

3. Tag | 52 km | Passignano – Bettona
Sie folgen einer kleinen Straße am See entlang. Später bringt Sie ein Vorortzug die letzten Kilometer nach Perugia. Nach einem individuellen Stadtbummel gibt es noch einige Steigungen zu bewältigen, bevor Sie das reizvolle Örtchen Bettona erreichen. Sie schlafen in den historischen Mauern des Relais & Spa La Corte di Bettona (zwei Nächte) mit wunderschönen Ausblicken auf das Umland. Hier essen Sie heute auch zu Abend.

4. Tag | 57 km | Ausflug nach Assisi
Eine rasante Abfahrt führt Sie in die fruchtbare, von Bächen und Kanälen durchzogene Ebene. Auf schmalen Sträßchen geht es durch Obstpflanzungen bis nach Assisi zur Besichtigung von San Francesco. Später radeln Sie wunderschön auf halber Hanghöhe durch Olivenhaine und Weinberge ins reizvolle Spello, bevor Sie wieder Bettona erreichen. Abends essen Sie in einem Restaurant.

5. Tag | 60 km | Bettona – Spoleto 
Ihre heutige Radetappe verläuft durch die Ebene mit Flüsschen und Kanälen und durch Weinfelder, gesäumt von Pinien und Zypressen. Auf Ihrem Weg durch das Valle Umbra nach Spoleto genießen Sie immer wieder den Blick auf die umliegenden Hügelketten mit bekannten Weinorten wie Montefalco und Trevi. Ein Kanal führt Sie bis fast in die Stadt. Sie übernachten im historischen Ambiente des Hotels San Luca am Fuße der Altstadt. Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

6. Tag | 45 km | Spoleto – Narni
Ein anspruchsvoller Radtag erwartet Sie: Zunächst radeln Sie durch abwechslungsreiche Hügellandschaft mit Waldstücken und saftigen Wiesen. Durch das Val di Serra mit seinen bewaldeten Felswänden gelangen Sie nach Terni. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel Terra Umbra außerhalb von Narni. Zum Abendessen fahren Sie hoch in den Ort in ein Restaurant.

7. Tag | 28 km + Bahnfahrt | Narni – Rom
Nach einer kurzen Radetappe durch die Ausläufer der Sabiner Berge steigen Sie im Tal in den Zug nach Rom (ca. 75 Min.). Nach der Mittagspause unternehmen Sie einen gemeinsamen Rundgang zur Orientierung in der „ewigen Stadt“. Sie schlafen im Hotel Ateneo Garden Palace und gehen zum Abschlussessen in ein Restaurant.

8. Tag | Abreise
Nach dem Frühstück endet die Florenz-Rom-Radreise.


Hinweis: Wenn Sie Florenz und Rom ausführlich besichtigen möchten, empfehlen wir Ihnen Zusatzübernachtungen.


(C)
mögliche Zusatznächte
Zusatzübernachtungen auf Anfrage
Mieträder
Leihrad lt. Leistungen inklusive
Aufpreis E-Bike: 120,- Euro/Rad
Abschlag Mitnahme eigenes Rad: 50,- Euro/Rad
Verpflegungsleistungen
Halbpension lt. Leistungen inklusive

Der Fahrradfuhrpark besteht aus modernen Tourenrädern, die speziell nach unseren Bedürfnissen konfektioniert und nicht älter als zwei Jahre sind. Egal, ob Sie in der Provence oder auf Kuba, ob Sie geführt oder individuell mit uns unterwegs sind, es stehen Ihnen überall zuverlässige und komfortable Räder zur Verfügung. 

Die Räder sind wie folgt ausgestattet: 

  • eine Wave-Rahmenform mit tiefem Durchstieg oder eine Trapez Rahmenform
  • Rahmengrößen von 44 cm, 48 cm, 52 cm und 56 cm
  • eine 24-Gang-Schaltung ohne Rücktritt
  • eine Federgabel
  • eine wasserdichte Ortlieb-Packtasche mit einem Fassungsvermögen von 25 l

Für große Herren steht auf Wunsch das gleiche Modell als Herrenrad (Rahmengröße 56 oder 60 cm) zur Verfügung.
Alternativ gibt es die Unisex-Räder auch mit einer 7-Gang-Nabenschaltung (Nexus Inter7) mit Rücktritt.


E-Bike

Die E-Bikes sind wie folgt ausgestattet: 

  • Trittunterstützung bis 25 km/h
  • eine Rahmenform mit tiefem Durchstieg
  • Rahmengrößen von 48 cm, 52 cm und 57 cm
  • eine 7-Gang-/8-Gang-Narbenschaltung oder eine 9-Gang-/10-Gang Kettenschaltung mit/ohne Rücktritt
  • eine Federgabel
  • einen Bosch-Mittelmotor
  • eine wasserdichte Ortlieb-Packtasche mit einem Fassungsvermögen von 25 l

Eigenes Rad
Sie können jederzeit gerne ihr eigenes Rad mitbringen. 
Anreise mit dem PKW
Parkmöglichkeiten am Anreisehotel je nach Verfügbarkeiten. Keine Vorreservierung möglich. Etwaige Zahlungen vor Ort. Änderungen vorbehalten. 
Anreise mit dem Flugzeug

Individuelle Fluganreise zum Starthotel (Gabelflüge teilw. möglich; gute Zugverbindungen zwischen Florenz und Rom).


Informationen zum Gepäcktransfer
Ihr Gepäck (max. 20 Kg) wird zwischen 8:00 und 18:00 von Hotel zu Hotel befördert. Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen den Koffer besonders beansprucht. Keine Haftung für: 

  • Gegenstände, die üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden, z.B. zerbrechliche Gegenstände wie Glas, Laptops, Fotoapparate etc.
  • Zahlungsmittel aller Art, z.B. Bargeld, Kreditkarten etc.
  • optische Schäden am Koffer, an Haltegriffen und Rollen.
  • Gepäckstücke, deren Gesamtgewicht 20 kg überschreitet.


Tagesgepäck
Es werden Ihnen komfortable Gepäcktaschen für das kleine Tagesgepäck zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Nach erfolgtem Rechnungsausgleich erhalten Sie ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise Ihre Reiseunterlagen per Post. Bei kurzfristigen Buchungen kann die Zustellung der Unterlagen auch per E-Mail erfolgen. Die Original-Unterlagen werden dann im Anreisehotel hinterlegt.
Benötigte Dokumente

Für die für Grenzübergänge erforderlichen Papiere wie Pass oder Visum sind Sie selbst verantwortlich. Falls Sie wegen ungenügender Papiere eine Reise abbrechen müssen oder nicht antreten können, müssen wir dies wie einen Rücktritt von der Reise behandeln.


Häufig gestellte Fragen


Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Mindestteilnehmerzahl


Individuelle Tour: min. 2 Personen
Geführte Tour: min. 8 Personen


Im Fall, dass diese Zahl nicht erreicht wird kann der durchführende Leistungspartner bis 4 Wochen vor Reiseantritt den Rücktritt erklären. Der angezahlte Reisepreis wird nach unverzüglicher Inkenntnissetzung des Kunden zurückerstattet, jedoch unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzansprüche seitens des Kunden

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Alles, was nicht unter "Leistungen" angegeben ist 

Pannenservice Informationen


Die Leihräder haben einen besonders festen Spezialmantel. Sollte ein „Platter“ doch einmal eintreten, können Sie ihn mit Werk- und Flickzeug bzw. Ersatzschlauch sicher selbst reparieren. Ist der Schaden größer, so rufen Sie einfach an. Es wird Ihnen möglichst rasch geholfen oder für ein Ersatzrad gesorgt. Dieser Pannendienst ist im Mietpreis inkludiert.

Schlechtwetter Informationen


Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Radlerwetter herrschen wird. Wie Sie natürlich auch! 

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Ausflüge und Besichtigungen


  • in der „Hauptstadt der Renaissance“: Florenz
  • in der „ewigen Stadt“: Rom
  • in der „etruskischen Stadt“: Perugia
  • in der „Stadt des Heiligen Franziskus“: Assisi
  • in den mittelalterlichen Dörfchen
  • auf den Landschaftsetappen durch die Toskana, Umbrien und Latium

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Etschradweg von Bozen bis Verona

Die Radtour von der Hauptstadt Südtirols zur Festspielstadt Verona führt auf vorwiegend flacher Strecke an der Etsch entlang, durch Obstgärten, vorbei an einzigartiger Gebirgskulisse in Städte mit zeitloser Kultur.

Ostseeradweg von Kiel nach Lübeck

Sie starten Ihre Radtour in Kiel und mit dem Schiff geht es dann über die Küstenorte Laboé und Heiligenhafen bis Lübeck

Rügen-Radrundreise ab Stralsund

Die ideale Radreise um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Weste, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz, die Kreideküste, Kap Arkona und Hiddensee werden von Ihnen entdeckt.

Alpe-Adria-Radweg von Villach nach Trieste

Ausgangspunkt der Reise ist Villach, am Rand des Klagenfurter Beckens, wo die Flüsse Drau und Gail zusammenfließen. Bald heißt es Abschied nehmen von Österreich, bevor die Reise in Italien ihre Fortsetzung findet.

Toskanischer-Küstenradweg von Pisa auf die Insel Elba

Diese Radtour verbindet idealerweise das charakteristische Hügelland der Toskana mit der faszinierenden Landschaft der Etruskischen Küste. Auf schönen Wegen erreichen Sie die Highlights Pisa, Livorno und Elba.

Adriaradreise von Venedig nach Porec in Istrien

Ausgangspunkt dieser Radreise entlang der Adria ist die Lagunenstadt Venedig. Vorbei an den klassischen Strandurlaubsorten Jesolo und Caorle bietet sich immer wieder die Möglichkeit für ein erfrischendes Bad.

Ijsselmeer-Radrundreise ab Huizen

Eine Tour auf den schönsten und ruhigsten Wegen durch historische Landschaften rund um die ehemalige Zuiderzee. Radwege, wie man sie sich nur wünschen kann.

Schwarzwald-Radrundtour ab Freiburg im Breisgau

Den Schwarzwald kann man per Rad überraschend leicht erkunden. Lediglich auf den ersten beiden Etappen dieser von viel Natur geprägten Tour müssen Steigungen überwunden werden

Piemont-Rad-Rundfahrt ab Turin über Alba und Asti

Das Piemont ist ein wahres Paradies für Feinschmecker! Fantastische Weine, hochwertigste Trüffel, süße Schokolade und eine raffinierte Küche locken Gourmets aus der ganzen Welt in diese Region.

Toskana-Radreise von Pisa bis Florenz

Ausgangs- und Endpunkt dieser wunderschönen Reise sind wohl die bekanntesten Städte in der Toskana. Der schiefe Turm in Pisa und die Ponte Vecchio in Florenz ziehen Besucher aus der ganzen Welt magisch an.

Toskana-Rad-Rundreise von Montecatini Terme über Pisa und Siena bis Florenz

Sie werden reichlich Gelegenheit haben Farben und Geräusche intensiv wahrzunehmen: die Eleganz prachtvoller Schlösser und stilvoller Villen, umgeben vom silbrigen Grün der Olivenbäume und dem Violett der Lilien.

Madeira Rad-Rundreise

Radfahren auf Madeira, klappt das? Sicher haben auch Sie diesen Gedanken, ist die Insel doch bekannt als Wanderparadies. Wir können Sie jedoch beruhigen, mit uns klappt das sehr gut!


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (3605-3607)

nach
oben