ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Rad- und Schiffsreise auf der Donau an Bord der MS Normandie | Passau - Wien - Passau (ID: 1004-158)

Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Leicht bergab radeln Sie durch die beeindruckende Donaulandschaft und entdecken die sagenumwobene Wachau. Und dann Wien – ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten! Eine Stadt, die sich kaum beschreiben lässt, die man einfach erleben muss! Während einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad sind der Stephansdom, das Rathaus oder das Riesenrad zum Greifen nah. Auf dem Naschmarkt wird ein Marktbummel zu einem kulinarischen Erlebnis. Entspannung finden Sie in den gemütlichen Kaffeehäusern und urtypischen Heurigen in der Vorstadt. Die Höhepunkte der Tour: die Schlögener Donauschlinge, die Wachau und die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
ab 480,00 €
pro Person

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: Frühstück, kleines Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren,  Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen
  • Abschieds-Dinner mit Abschieds-Cocktail
  • täglich Live-Musik
  • 1x Routenbuch und Prospektmaterial pro Kabine
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Hafen- und Schleusengebühren
  • Bordreiseleitung  

Unterbringung

MS Normandie
An Bord des schönen Mittelklasseschiffes erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Auf dem Oberdeck befindet sich der gemütliche Panoramasalon mit Bar sowie eine kleine Sauna (nur mit vorheriger Reservierung an der Rezeption), auf dem Hauptdeck das geschmackvolle Restaurant (kein direkter Zugang vom Kabinenbereich). Das großzügige Sonnendeck verfügt über Sitzgruppen und Liegestühle.

Weitere Informationen finden Sie unter "FAQ/Wissenswertes".

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 195 - 201 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 35 - 50 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    flach, für Genussradler, Einsteiger und Kinder geeignet
  • Verpflegung:
    Vollpension laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Sa 07.04.2018 - Sa 14.04.2018
ab 480,00 € p P
Sa 14.04.2018 - Sa 21.04.2018
ab 480,00 € p P
Sa 21.04.2018 - Sa 28.04.2018
ab 633,00 € p P
Sa 05.05.2018 - Sa 12.05.2018
ab 748,00 € p P
Sa 02.06.2018 - Sa 09.06.2018
ab 825,00 € p P
Sa 16.06.2018 - Sa 23.06.2018
ab 864,00 € p P
Sa 30.06.2018 - Sa 07.07.2018
ab 864,00 € p P
Sa 14.07.2018 - Sa 21.07.2018
ab 864,00 € p P
Sa 11.08.2018 - Sa 18.08.2018
ab 864,00 € p P
Sa 25.08.2018 - Sa 01.09.2018
ab 864,00 € p P
Sa 08.09.2018 - Sa 15.09.2018
ab 825,00 € p P
Sa 22.09.2018 - Sa 29.09.2018
ab 748,00 € p P
Sa 06.10.2018 - Sa 13.10.2018
ab 633,00 € p P
1. Tag: Samstag, Passau - Engelhartszell
Individuelle Anreise nach Passau. Eingebettet zwischen Inn, Ilz und Donau liegt die Bischofsstadt an der bayerisch/österreichischen Grenze. Einschiffung ab 16:30 Uhr. Gegen 19:00 Uhr Abfahrt nach Engelhartszell, Ankunft ca. 21:00 Uhr.

2. Tag: Sonntag, Engelhartszell – Untermühl Radtour ca. 35 km, Schifffahrt nach Linz. Stadtrundfahrt mit dem Linzer Cityexpress (fak.)
Sehenswert ist das Stift von Engelhartszell, bekannt für die schön renovierte Kirche, aber auch für die „heilsamen“ Kräuterschnäpse. Auf dem ehemaligen Treppelweg radeln Sie stromabwärts. Für besondere Abwechslung sorgt eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (nicht inkl.) durch die Schlögener Schlinge. Von Untermühl gelangen Sie per Schiff nach Linz. Entdecken Sie die Stadt mit dem knallgelben Cityexpress (ca. ½ h).  

3. Tag: Montag, Schifffahrt Linz – Mauthausen, Radtour Mauthausen – Grein, ca. 36 - 42 km. 1-stündige Führung auf Schloss Greinburg (fak.)
Frühmorgens Schifffahrt nach Mauthausen. Vormittags Möglichkeit, die KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Tiefen Einblick in die Vergangenheit erhalten Sie im Keltendorf in Mitterkirchen. Die leichte Fahrradroute führt direkt an der Donau entlang, sportliche Gäste wählen die Variante über die Burg Clam im traumhaft schönen Hinterland des Strudengaus. Ziel der Tagesetappe ist Grein, wo mit dem Schloss Greinburg Österreichs ältestes Wohnschloss auf Sie wartet.

4. Tag: Dienstag, Radtour Grein – Melk, ca. 50 km, Schifffahrt Melk – Tulln
Ihre Radtour beginnt in der faszinierenden Landschaft des „wilden Strudengaus“ - jene Engstelle der Donau, die einst unter Schiffern als berüchtigt galt. Der Radweg führt Sie weiter nach Melk mit seinem prachtvollen Benediktinerstift. Hier gehen Sie wieder an Bord. Schifffahrt durch die Wachau und Ankunft in der Gartenstadt Tulln.

5. Tag: Mittwoch, Tulln – Wien-Nussdorf /ggf. Korneuburg, Radtour ca. 35 km, Stadtspaziergang/-rundfahrt Wien (fak.)
Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg. Die Kuppel des 900 Jahre alten barocken Prachtbaus ist schon von weitem sichtbar, der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf lohnt eine kleine Wanderung durch die Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenberges. Sie werden mit einem wunderschönen Ausblick auf die Millionenmetropole belohnt. Während einer Stadtrundfahrt/Stadtspaziergang (fak.) können Sie Wien entdecken.  

6. Tag: Donnerstag, Wien (Ruhetag), Stadtrundfahrt per Rad (fakultativ), Walzer- und Operettenabend (fakultativ)
Heute können Sie die pulsierende Stadt Wien auf einer Stadtrundfahrt (fak.) hautnah per Fahrrad erleben. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie Stephansdom und Hofburg ziehen langsam vorbei, der Prachtboulevard Ringstraße mit Burgtheater, Staatsoper und Rathaus erinnert an längst vergangene Zeiten. Nachmittags bleibt noch genügend Zeit zum Bummeln oder dem Besuch eines der berühmten Wiener Cafés. Mit einem Walzer- und Operettenkonzert (fakultativ) klingt der Abend stimmungsvoll aus. In der Nacht fährt Ihr Schiff nach Dürnstein oder Rossatz in der Wachau.

7. Tag: Freitag, Wachau – Pöchlarn - Radtour ca. 39 km, Weinprobe (fakultativ)  
Die sanfte Hügellandschaft mit verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen wird Sie verzaubern. Der blaue Turm der Stiftskirche von Dürnstein ist ein Wahrzeichen der Wachau. In Weißenkirchen locken gemütliche Heurigenlokale direkt neben dem Radweg (fakultative Weinprobe). Genießen Sie einen letzten Blick auf das imposante Stift Melk, einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs, bevor Sie in Pöchlarn wieder an Bord gehen. Am Abend feierliches Abschiedsdinner. Nachts Schifffahrt nach Passau.

8. Tag: Samstag, Passau
Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautales. Gegen 10:00 Uhr erreichen Sie Passau. Ausschiffung und individuelle Heimreise. 


(C)
Mieträder

7-Gang Unisex Rad mit Gepäckträgertasche, Leihradversicherung, Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf
Preis: 70,- Euro/Rad

E-Bike
mit Gepäckträgertasche und Leihradversicherung
begrenzte Anzahl, nur auf Anfrage buchbar
Preis: 165,- Euro/Rad

Weitere Informationen finden Sie unter "Leihrad Informationen".


mögliche Zusatznächte
Zusatznacht Ü/F in Passau:
im 3*** Hotel
im Doppelzimmer: 60,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 80,- Euro

Zusatznacht Ü/F in Passau:
im 4**** Hotel
im Doppelzimmer: 70,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 95,- Euro

In den Rädern stecken jahrelange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung, immer mit Bedacht auf die Wünsche und Anforderungen der Gäste. Herausgekommen ist ein solides, leichtlaufendes und reisetaugliches Rad, das wir mit gutem Gewissen empfehlen können. Mit modernen V-Bremsen, Alu-Hohlkammerfelgen sowie Top-Reifen ist es für jeden Weg gut gerüstet. Das Herzstück des Rades bildet ein moderner, hochfester Aluminium-Rahmen. Eine alltagstaugliche Ausstattung mit Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzblechen und einem bequemen Sattel garantieren einen unbeschwerten Radgenuss.
Die Herstellung der Sättel erfolgt nach strengen Kriterien in Sachen Qualität, Funktionalität sowie einem hohen Maß an Umweltverträglichkeit. Der ausschließliche Einsatz von hochwertigen Materialien sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit und Fahrspaß. Gerade bei Fahrradsätteln ist der Komfort von großer Bedeutung. Gerne können Sie aber auch Ihren eigenen Sattel inkl. Adapter zur Reise mitbringen (Sattelstützendurchmesser 27,2 mm), bei der Montage sind wir selbstverständlich gerne behilflich.
Bei den 7-Gang Rädern kommt die Shimano NEXUS Naben-Schaltung zum Einsatz. Geschaltet kann jederzeit werden – sowohl im Stillstand als auch unter Belastung. Bei 21-Gang Rädern sorgt die Shimano ALIVIO Ketten-Schaltung für einen reibungslosen Gangwechsel. Fehlerverzeihend, robust und leicht zu bedienen sind die Merkmale dieser bewährten Schaltung.
Es stehen auf vielen Schiffen 28 Zoll Unisex-Räder mit Hand- und Rücktrittbremse in drei Größen zur Verfügung:  Größen: 56 / 51 / 46 cm.
Zur kompletten Ausrüstung gehört natürlich auch passendes Zubehör – optimal abgestimmt auf die Räder und besonders robust und solide, nur von namhaften Qualitätsherstellern (Austattung unterschiedlich je Schiff):

  • Satteltasche (wasserabweisend)
  • Lenkertasche (wasserabweisend)
  • Luftpumpe
  • Service-Set mit Werkzeug und Ersatzschlauch

E-Bike

Auf einigen unserer Schiffe bieten wir Ihnen auch Elektroräder an. So sind Sie uneingeschränkt mobil und können jede Radreise so richtig genießen, auch wenn die Beine einmal nicht mehr so wollen, so bleiben Sie unterwegs immer mitten drin im Kreise Ihrer Freunde oder Ihrer Familie! Die Unisex-Räder sind bequem für Damen und Herren zu fahren.
Gesetzlich besteht keine Führerscheinpflicht und das Elektrorad darf nur bis 25 km/h Unterstützung geben. Daher wichtig: Ohne Treten – keine aktive Unterstützung! Die Bedienung selbst ist einfach und das E-Bike für jedermann nach einer kurzen Erklärung leicht zu handhaben. Das Fahrrad wird also tretunterstützend von einem Elektromotor angetrieben. Der Motor ist im Tretlager als sogenannter Mittelmotor angebracht. Die Versorgung des Elektromotors mit Energie erfolgt durch einen abnehmbaren Akku, der bis zu 80 Kilometer Reichweite zulässt.
Als Pedelec wird ein Elektrorad bezeichnet, wenn dessen elektrische Fahrunterstützung nur durch das Treten in die Pedale abgerufen werden kann. Unsere Elektroräder sind somit hochwertigste Pedelecs! Zusammengestellt auf Basis von KTM-Rädern, entsprechend für unserer Einsätze modifiziert. Durch den Mittelmotor ist das Rad leicht zu handhaben, da dadurch eine bessere Gewichtsverteilung und ein tiefer Schwerpunkt gewährleistet sind. Das Gesamtgewicht beläuft sich nur mehr auf ca. 23 Kilogramm.
Ein LCD-Display, der Fahrradcomputer und die Stromverbrauchsanzeige schaffen echten Bedienkomfort. Sie sind auf 28 Zoll-Rädern unterwegs, drei Unterstützungsmodi sorgen für maximales Fahrvergnügen. Der Umfang des Zubehörs ist derselbe wie bei unseren Tourenrädern!


Sonstiges

Wichtig zu wissen:

  • Auf einigen Touren - vor allem unseren kleineren Schiffen - sind auch schiffseigene Räder und Pedelecs  anderer Fabrikate oder Räder örtlicher Fahrradverleiher im Einsatz. Auch das Radzubehör kann variieren.
  • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung unserer Elektroräder unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl (etwa 3 bis 6 E-Bikes pro Schiff) vorhanden sind.
  • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengröße geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergröße an.
  • Während der Dauer der Reise haften Sie für Schäden und Verlust. Auf fast allen Schiffen kann an Bord eine Radversicherung gegen Schäden und Diebstahl abgeschlossen werden.

Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem eigenen Rad fahren. Bitte kontrollieren Sie vor Antritt der Reise, ob Ihr Rad voll funktionstüchtig ist und planen entsprechendes Material für kleinere Reparaturen ein.
Haftungen für eventuelle Schäden sind ausgeschlossen. 
Eigene Räder können nur auf Anfrage mitgenommen werden.

Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Passau

Der Hauptbahnhof ist ca. 2 km bis 5 km vom Anleger entfernt (je nachdem wo das Schiff liegt). Der genaue Liegeplatz wird Ihnen mit den Reiseunterlagen mitgeteilt.


Anreise mit dem PKW

Parken

  • Parkplatz - umzäuntes Freigelände - inkl. Transfer zum Schiff und zurück
    Preis: 66,-/Euro
  • Parkgarage inkl. Transfer zum Schiff und zurück
    Preis: 77,-Euro

(Anmeldeformular in den Reiseunterlagen)


Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • München
  • Wien
  • Linz

Tagesgepäck
Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

    • Sonnenhut
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzcreme
    • Regenschutz
    • bequeme Schuhe
    • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
    • Reiseapotheke
    • ggf. Badesachen
    • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
    • Helm

    Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen (Helmpflicht: in Österreich für Kinder unter 12 Jahren, in der Slowakei für Kinder unter 15 Jahren und alle Radfahrer außerhalb von geschlossenen Ortschaften). An Bord bieten wir Fahrradhelme (UVEX I-VO, begrenzte Stückzahl) zum Preis von 40,- Euro/Stück zum Verkauf an.


    Reiseunterlagen
    Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post.
    Bei kurzfristigen Buchungen kann die Zustellung der Unterlagen auch per E-Mail erfolgen.
    Benötigte Dokumente
    EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

    Häufig gestellte Fragen


    Zahlungen an Bord: 
    Auf einigen Schiffen können Sie ihre fakultativen Nebenkosten in bar, mit den gängigen Kreditkarten sowie mit EC-Karte bezahlen. Auf einigen Schiffen ist die Zahlung lediglich in bar möglich. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

    Kinderermäßigung


    Grundsätzlich gilt, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden können. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen tagsüber an Bord bleiben. Kinderermäßigung auf Anfrage.

    Routen- & Programmänderungen


    Sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch  ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.

    Schlechtwetter Informationen


    Es wird prinzipiell auch bei schlechtem Wetter geradelt. Bitte planen Sie entsprechende Kleidung ein. Sofern Sie nicht radeln möchten, können Sie den Tag jedoch auch an Bord verbringen

    Nahrungsmittel Informationen


    z.B. lactose- und glutenfreie Kost auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen ggf. mitgebracht werden.

    Geräusche Informationen


    Ihr Schiff ist einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch „Arbeitsgerät“,  das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, und zum Teil auch nachts (z. T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und  Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Besonders Geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.

    Weitere Infos zur Unterbringung


    Die MS NORMANDIE hat insgesamt neunundvierzig 2-Bett-Kabinen und zwei 1-Bett-Kabinen. Alle 2-Bett-Kabinen auf Haupt- und Oberdeck sind ca. 10-11 m² groß und mit zwei unteren Betten, Dusche/WC, TV, Safe (Kaution), Föhn, zentral geregelter Klimaanlage und einem Panoramafenster ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen. Die Betten werden tagsüber in Sitzsofas verwandelt. Die 1-Bett-Kabinen auf dem Oberdeck sind kleiner (ca. 7 qm) und verfügen über ein unteres Bett. Die Einzelkabinen auf dem Hauptdeck sind Doppelkabinen zur Alleinnutzung.

    Technische Daten:
    Länge 91,2 m, Breite 10,50 m, Tiefgang 1,60 m, Kapazität 100 Passagiere. Bordwährung: Euro. Kre-ditkarten: Mastercard und Visa werden akzeptiert.

    Häufig gestellte Fragen


    Mindestteilnehmerzahl:
    50 Personen bis 28 Tage vor Anreise

    Häufig gestellte Fragen


    Bordsprache: 
    deutsch, englisch 

    Häufig gestellte Fragen


    Muss ich einen Helm tragen?
    Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen (Helmpflicht: in Österreich für Kinder unter 12 Jahren). An Bord werden Fahrradhelme (UVEX I-VO, begrenzte Stückzahl) zum Preis von 40,- Euro/Stück zum Verkauf angeboten.

    Häufig gestellte Fragen


    Einschiffung: 
    siehe Reiseverlauf

    Ausschiffung: 
    siehe Reiseverlauf

    Sonstiges:
    Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren

    Nicht inkludierte Leistungen


    • An- und Abreise
    • Transfers
    • Eintritts- und Besichtigungsgelder
    • Fahrradmiete
    • Versicherungen
    • Trinkgelder
    • Getränke
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

    Ausflüge und Besichtigungen


    Die im Reiseverlauf beschriebenen fakultativen Ausflüge können nur direkt an Bord gebucht werden.
    Josef K.

    Kurt A.
    Die Reise war wunderschön wir würden sie immer weiter empfehlen

    Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


    Der Veranstalter dieser Reise ist "SE-Tours". Die AGB des Veranstalters. (65-283)

    nach
    oben