ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Schwarzwald Wander-Rundtour ab Saig am Titisee | 7 Übernachtungen (ID: 1753-1113)

Wandern zwischen Schluchsee und Feldberg. Der Schwarzwald ist eine beeindruckende Landschaft: aussichtsreiche Gipfel wechseln mit tiefen Tälern und dunkelblauen Bergseen. Diese Region hat etwas Magisches an sich und ist zudem eine der schönsten Wanderdestinationen Deutschlands. Die ersten Etappen bringen Sie vom Titisee hoch zum Feldberg, dem höchsten Gipfel des Schwarzwalds. Weiter geht es durch den Wintersportort Todtnauberg in das wunderschöne Hochtal Bernau. Durch stille Bergtäler führt die Tour zu den Ufern des Schluchsees, bis Sie letzten Endes wieder den Ausgangspunkt Ihrer Wanderwoche am Titisee erreichen.

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Seilbahnfahrt Hasenhorn
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Unterbringung

Kategorie A:
3***- und 4****-Hotels, schöne Gasthöfe, 1x einfaches Gasthaus (Feldberg)

Kategorie B: 
schöne Gasthöfe und Pensionen, 1x einfaches Gasthaus (Feldberg)

Die Unterkünfte werden mit Sorgfalt und Bedacht gewählt. Sie sind oft im landestypischen Stil gehalten, um die Reise so authentisch wie möglich zu gestalten. Dabei werden häufig familiengeführte Hotels gebucht, da der persönliche Bezug wichtig ist und Sie sich nach einem anstrengenden Wandertag wohl fühlen sollen, um neue Kraft zu schöpfen.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 113 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 16 - 24 km, etwa 4 - 6h pro Tag
  • Beschaffenheit der Wanderwege:
    Mittelschwere Wanderungen mit einer durchschnittlichen Dauer von ca. 4 bis 6 Stunden. Die Touren führen teils auf felsigen Wegen. Dafür sollten Sie gute Trittsicherheit mitbringen. Für das Auf und Ab im Schwarzwald ist eine gute Grundkondition nötig.
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Titisee/Saig
Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Saig im Schwarzwald.

2. Tag: Titisee/Saig - Hinterzarten
Von Ihrem Hotel wandern Sie durch einen ruhigen Wald hinein in das Naturschutzgebiet Rotmeer. Sie durchqueren das Bärental und werfen einen Blick auf den Seebachwasserfall, bevor es wieder bergauf geht. Sie gelangen zum Westweg, der Sie an zahlreichen kleinen Seen vorbei nach Hinterzarten bringt.
Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden.
Details: ca. 16 km, +350 m / -500 m

3. Tag: Hinterzarten - Feldberg
Sie wandern aus Hinterzarten hinaus und hinau zum malerischen Feldsee. Nach einer Rast an diesem idyllischen Ort folgen Sie einem schmalen Pfad auf die Seehalde. Vorbei an einem kleinen Skigebiet und dann weiter zu einem Berggasthof auf dem Feldberg, wo Sie die Nacht verbringen.
Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden.
Details: ca. 16 km, +950 m / -350 m

4. Tag: Feldberg - Todtnauberg
Am heutigen Tag erklimmen Sie den Feldberg. Der Weg steigt kräftig an, doch schon nach kurzer Zeit haben Sie den Gipfel erreicht. Vom höchsten Punkt des Schwarzwalds genießen Sie ein tolles Panorama. Nach einer Rast folgen Sie weiter dem Westweg. Sie wandern durch stille Wälder immer sanft bergab. Etappenziel ist der quirlige Wintersportort Todtnauberg.
Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden.
Details: ca. 16 km, +450 m / -580 m

5. Tag: Todtnauberg - Bernau im Schwarzwald
Von der Höhe hinunter ins Tal nach Todtnau. Von hier geht es mit dem Sessellift hoch zum Hasenhorn. Nach einem kurzen Abstecher auf den Gipfel wandern Sie an den Prägbachfällen vorbei nach Bernau. Dies gilt als eines der schönsten Hochtäler im ganzen Schwarzwald. Wieder verbringen Sie eine Nacht in einem gemütlichen Wellnesshotel.
Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.
Details: ca. 18 km, +820 m / -930 m

6. Tag: Bernau im Schwarzwald - Schluchsee
Eine der schönsten Etappen Ihrer Wanderwoche steht auf dem Programm. Sie wandern an einem stillgelegten Silberbergwerk und ein Stück am Schluchtensteig, der Sie zum Krummenkreuz bergauf bringt. Auf stillen Waldwegen hinunter zum Schluchsee. Der Seeuferweg geleitet Sie ins Zentrum des Kurorts.
Gehzeit: ca. 6 Stunden.
Details: ca. 24 km, +530 m / -500 m

7. Tag: Schluchsee - Titisee/Saig
Eine ruhige Etappe zum Abschluss Ihrer Wanderwoche. Am Schluchsee entlang geht es in die kleine Gemeinde Falkau. Ein letztes Mal steil bergauf, dann haben Sie wieder Ihre Unterkunft hoch über dem Titisee erreicht.
Dauer: ca. 4 bis 5 Stunden.
Details: ca. 23 km, +700 m / -620 m

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Abreise oder Buchung von Verlängerungsnächten.



(C)
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Titisee:
Kat. A
im Doppelzimmer: 69,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 101,- Euro

Kat. B
im Doppelzimmer: 35,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 41,- Euro

Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Titisee
    Von dort per Taxi zum Hotel.

Anreise mit dem PKW
Parken: kostenlose Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung.
Anreise mit dem Flugzeug
Nächst gelegener Flughafen:
  • Friedrichshafen
  • Zürich

Informationen zum Gepäcktransfer
Ihr Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert. Es gibt dabei keine Beschränkung der Anzahl der Gepäckstücke. Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen das Gepäck besonders beansprucht. Bitte beachten Sie dazu auch die Reisebedingungen. Manchmal ist es nötig, das Tagesgepäck selber zu tragen, da der Zugang zu Unterkünften oder Berghütten in entlegenen Regionen nicht möglich ist.
Tagesgepäck

Das Herzstück einer gelungenen Wanderreise ist eine gute Vorbereitung und eine bergtaugliche Ausrüstung. In Ihren Reiseunterlagen finden Sie jeweils eine Liste mit der für Ihre Reise notwendigen Ausrüstung.

Welcher Rucksack wird empfohlen?
Ein strapazierfähiger Rucksack mit Tragekomfort gehört zur Basisausrüstung jedes Wanderers, von Größe und Volumen her passend für die jeweilige Reise. Wir empfehlen ca. 20 l für Genusswandertouren, ca. 32 l Trekkingrucksack, wenn während einer Tour mal auf einer Hütte übernachtet wird, bis 40 l für Trekkingtouren, bei denen das Gepäck selbst getragen wird. Passende Qualitätsrucksäcke der Firma Vaude können Sie bei uns auf Anfrage bestellen: 20 l um EUR 50,– ; 32 l um EUR 60,– ; 40 l um EUR 70,–


Wanderausrüstung
  • Kleidung
  • Wanderschuhe mit guter Profilsohle oder Bergschuhe (je nach Schwierigkeitsgrad)
  • Funktionelle Sportunterwäsche
  • T-Shirts
  • Halstuch (bei Bedarf)
  • Hut oder Mütze – Sonnenschutz ist wichtig!
  • Jacke (Windstopper)
  • Pullover (am besten Fleece)
  • Lange/kurze Wanderhose
  • Wandersocken
  • Regenschutz
  • Warme Kleidung
  • Handtuch
  • Toilettenartikel
  • Rucksack (ca. 20 l - je nach Reise)
  • Wanderstöcke (je nach Belieben)
  • Kleine Rucksackapotheke
  • Taschenmesser, Picknick-Geschirr, Tasse/Becher (nach Belieben)
  • Wasserflasche/n 1 – 2 l pro Person
  • Verpflegung (z.B. Brot, Salami, Käse, Schokolade, Dörrobst, Nüsse)
  • Taschentücher
  • Fotoapparat oder Digital-Kamera (Filme, Batterien/Speicherkarte nicht vergessen)
  • Handy
  • Sonnenbrille

Reiseunterlagen
Nach erfolgtem Rechnungsausgleich, ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise erhalten Sie die Unterlagen für Ihre Wanderreise Sie einmal pro Zimmer. Sie finden in diesem Paket Informationen zur Anreise und zur Reise im Allgemeinen (Prospekte, Infos über Sehenswürdigkeiten, Fahrpläne etc.) sowie eine Unterkunftsliste. Selbstverständlich umfassendes Routenmaterial wie Karten, Streckenbeschreibungen usw., damit Sie sich optimal auf die Wandertouren vorbereiten können. Sie erhalten außerdem ein Routenbuch mit Bildnavigation. Zu jeder Weggabelung gibt es ein Bild,welches in einem Buch mit Kartenausschnitten zusammengefasst ist. Auf manchen Reisen wird das Routenmaterial (Karten, Streckenbeschreibung) erst vor Ort bei der Toureninformation bzw. im Starthotel bereitgestellt.

Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  

Häufig gestellte Fragen


Alle Angaben bzgl. Kilometer, Höhenunterschied und Dauer der Wanderung sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Kinderermäßigung


  • 0 bis 5,99 Jahre 100%
  • 6 bis 11,99 Jahre 50%
  • 12 bis 14,99 Jahre 25%

Mitreisende Kinder erhalten eine Ermäßigung auf Grundpreis und Zusatznächte als dritte Person im Doppelzimmer zweier Vollzahler.

Bitte tragen Sie in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" den Namen, das Geburtsdatum und die gewünschte Belegung ein. Wir berechnen den Preis für Sie.

Schlechtwetter Informationen


Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Wanderwetter herrschen wird. Wie Sie natürlich auch! Für alle Fälle sollten Sie aber auch für kühlere Tage und gelegentliche Regenschauer vorsorgen. Ausrüstungstipps liegen den Reiseunterlagen bei.

Nahrungsmittel Informationen


Geben Sie etwaige Unverträglichkeiten, Diäten oder Wünsche bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" an. Aufpreise sind ggf. vor Ort zu zahlen.

Häufig gestellte Fragen


Schwierigkeitsgrad: Wandern  
Im Schwierigkeitsgrad „Wandern“ erwarten Sie gemütliche Wanderungen auf guten Wanderwegen ohne besondere technische Anforderungen. Sie wandern täglich bis zu 5 Stunden (teilweise auch ein klein wenig länger) mit geringen Höhenunterschieden. Um die Touren so richtig genießen zu können, sollten Sie eine gute Gesundheit und Grundkondition mitbringen. Die meisten Wanderungen sind sorgfältig beschildert und ausreichend markiert. Sie wandern auf gut ausgebauten Wanderwegen und können die Szenerie auf sich wirken lassen. Obwohl es sich bei den Wanderungen um Schwierigkeitsstufe zwei handelt, kommen Sie dennoch in den vollen Wandergenuss. Berge, Täler, Aus- und Einblicke während Ihrer Entdeckungsreise erwarten Sie im Wanderurlaub. 
An wen richten sich die Wanderungen?
  • Wandereinsteiger und Neulinge mit guter Kondition
  • Familien mit größeren Kindern
  • Wanderer mit guter Gesundheit und Grundkondition
Bitte beachten Sie, dass auch bei diesem Schwierigkeitsgrad vereinzelt ein steilerer Anstieg dabei sein kann.

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Ortstaxe, soweit fällig

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1935-1936)

nach
oben