ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Altmühltal Wanderweg | von Treuchtlingen bis Kelheim - 8 Übernachtungen (ID: 1750-1108)

Wandern, wo Bayern am schönsten ist. Auf Ihrer Wanderung entlang des Altmühltal-Panoramaweges begleiten Sie schroffe Dolomit-Felsen, sonnenüberflutete Wacholderheiden, sanfte Flusstäler und ausgedehnte Wälder. Der Naturpark Altmühltal ist vor allem wegen seines romantischen Landschaftsbildes bekannt und somit prädestiniert für eine gemütliche Wanderwoche inmitten der ursprünglichen Natur. Dazu kommt eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft: Mächtige Wallanlagen, rekonstruierte Kastelle und spektakuläre Schatzfunde sind Zeugnisse aus der Zeit der Kelten und Römer. Adelsgeschlechter errichteten Burgen und Schlösser, Fürstbischöfe prächtige Kirchen und Klöster. Auch kulinarisch kommen Sie im Altmühltal voll auf Ihre Kosten: von würzigen Wurstspezialitäten bis zum regionalen Hopfen, in Form von zahlreichen wohlschmeckenden Biersorten.
UVP 549,00 €
jetzt ab 522,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 8 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Schifffahrt Weltenburg – Kelheim
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen, 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten vorhanden
  • Service-Hotline

Unterbringung

Mittelklassehotels und Gasthöfe
Die Unterkünfte werden mit Sorgfalt und Bedacht gewählt. Sie sind oft im landestypischen Stil gehalten, um die Reise so authentisch wie möglich zu gestalten. Dabei werden häufig familiengeführte Hotels gebucht, da der persönliche Bezug wichtig ist und Sie sich nach einem anstrengenden Wandertag wohl fühlen sollen, um neue Kraft zu schöpfen.
Hotelbeispiele:
  • Treuchtlingen: Stadthof
  • Pappenheim: Sonne
  • Dollnstein/Umgebung: Kirchenschmied
  • Eichstätt: Adler
  • Kipfenberg: Zur Post
  • Beilngries: Fuchsbräu
  • Riedenburg: Zur Post
  • Kelheim: Dormero
Änderungen vorbehalten.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    9 Tage / 8 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 148 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 15 - 35 km, etwa 4,5 - 7,5h pro Tag
  • Beschaffenheit der Wanderwege:
    Einfache Wandertouren auf guten Wanderwegen. Für die täglichen Touren ist eine gute Grundkondition mitzubringen. Die Wanderungen sind technisch einfach und ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Für die längeren Wandertage gibt es Abkürzungsmöglichkeiten, bzw. ist die Überbrückung von Teilstücken mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Fr 23.08.2019 - Sa 31.08.2019
ab 560,00 € p P
Sa 24.08.2019 - So 01.09.2019
ab 560,00 € p P
So 25.08.2019 - Mo 02.09.2019
ab 560,00 € p P
Mo 26.08.2019 - Di 03.09.2019
ab 560,00 € p P
Di 27.08.2019 - Mi 04.09.2019
ab 560,00 € p P
Mi 28.08.2019 - Do 05.09.2019
ab 560,00 € p P
Do 29.08.2019 - Fr 06.09.2019
ab 560,00 € p P
Fr 30.08.2019 - Sa 07.09.2019
ab 560,00 € p P
Sa 31.08.2019 - So 08.09.2019
ab 560,00 € p P
So 01.09.2019 - Mo 09.09.2019
ab 560,00 € p P
Mo 02.09.2019 - Di 10.09.2019
ab 560,00 € p P
Di 03.09.2019 - Mi 11.09.2019
ab 560,00 € p P
Mi 04.09.2019 - Do 12.09.2019
ab 560,00 € p P
Do 05.09.2019 - Fr 13.09.2019
ab 560,00 € p P
Fr 06.09.2019 - Sa 14.09.2019
ab 560,00 € p P
Sa 07.09.2019 - So 15.09.2019
ab 560,00 € p P
So 08.09.2019 - Mo 16.09.2019
ab 560,00 € p P
Mo 09.09.2019 - Di 17.09.2019
ab 560,00 € p P
Di 10.09.2019 - Mi 18.09.2019
ab 560,00 € p P
Mi 11.09.2019 - Do 19.09.2019
ab 560,00 € p P
Do 12.09.2019 - Fr 20.09.2019
ab 560,00 € p P
Fr 13.09.2019 - Sa 21.09.2019
ab 560,00 € p P
Sa 14.09.2019 - So 22.09.2019
ab 560,00 € p P
So 15.09.2019 - Mo 23.09.2019
ab 560,00 € p P
Mo 16.09.2019 - Di 24.09.2019
ab 522,00 € p P
Di 17.09.2019 - Mi 25.09.2019
ab 522,00 € p P
Mi 18.09.2019 - Do 26.09.2019
ab 522,00 € p P
Do 19.09.2019 - Fr 27.09.2019
ab 522,00 € p P
Fr 20.09.2019 - Sa 28.09.2019
ab 522,00 € p P
Sa 21.09.2019 - So 29.09.2019
ab 522,00 € p P
So 22.09.2019 - Mo 30.09.2019
ab 522,00 € p P
Mo 23.09.2019 - Di 01.10.2019
ab 522,00 € p P
Di 24.09.2019 - Mi 02.10.2019
ab 522,00 € p P
Mi 25.09.2019 - Do 03.10.2019
ab 522,00 € p P
Do 26.09.2019 - Fr 04.10.2019
ab 522,00 € p P
Fr 27.09.2019 - Sa 05.10.2019
ab 522,00 € p P
Sa 28.09.2019 - So 06.10.2019
ab 522,00 € p P
So 29.09.2019 - Mo 07.10.2019
ab 522,00 € p P
Mo 30.09.2019 - Di 08.10.2019
ab 522,00 € p P
Di 01.10.2019 - Mi 09.10.2019
ab 522,00 € p P
Mi 02.10.2019 - Do 10.10.2019
ab 522,00 € p P
Do 03.10.2019 - Fr 11.10.2019
ab 522,00 € p P
Fr 04.10.2019 - Sa 12.10.2019
ab 522,00 € p P
Sa 05.10.2019 - So 13.10.2019
ab 522,00 € p P
So 06.10.2019 - Mo 14.10.2019
ab 522,00 € p P
Mo 07.10.2019 - Di 15.10.2019
ab 522,00 € p P
Di 08.10.2019 - Mi 16.10.2019
ab 522,00 € p P
Mi 09.10.2019 - Do 17.10.2019
ab 522,00 € p P
Do 10.10.2019 - Fr 18.10.2019
ab 522,00 € p P
Fr 11.10.2019 - Sa 19.10.2019
ab 522,00 € p P
Sa 12.10.2019 - So 20.10.2019
ab 522,00 € p P
So 13.10.2019 - Mo 21.10.2019
ab 522,00 € p P
1. Tag: Individuelle Anreise nach Treuchtlingen
Das idyllische Altmühlstädtchen Treuchtlingen liegt zentral im Naturpark Altmühltal, dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands. Nutzen Sie den Anreisetag für ein entspanntes Bad in der bekannten Altmühltherme.
Hotel (Beispiel): Stadthof

2. Tag: Treuchtlingen – Pappenheim/Umgebung
Mit Blick auf die Altmühl, die sich in vielen Windungen durch das Tal schlängelt, geht es über die Teufelskanzel in Richtung mittelalterliches Pappenheim. Über den Aussichtspunkt Hollerstein steigen Sie wieder hinab zur Altmühl und wandern gemütlich entlang des Flusslaufs in Ihren Zielort, wo Sie die imposante Burg, Sitz der ehemaligen Reichserbmarschälle, empfängt. 
Details: ca. 4 Stunden | 14 km | + 310 m - 320 m.

3. Tag: Pappenheim/Umgebung – Dollnstein/Umgebung
Über einen aussichtsreichen Höhenweg wandern Sie nach Solnhofen, dem Abbauort des berühmten Solnhofer Plattenkalkes und Fundort von über 140 Millionen Jahre alten Fossilien. Bald darauf erwartet Sie ein traumhaftes und sehr beliebtes Fotomotiv: das Naturdenkmal „Zwölf Apostel“, schroffe Kalksteinfelsen eingebettet in Wacholderheiden. Ihre Wanderung führt Sie nach Dollnstein ins Urdonautal.
Details: ca. 5 bis 6,5 Stunden | 25 km | + 510 m - 500 m.

4. Tag: Dollnstein/Umgebung - Eichstätt
Sie passieren das Geodenkmal „Burgsteinfelsen“ und wandern durch Wald- und Wacholderheiden und in späterer Folge auf einem aussichtsreichen Höhenweg bis Eichstätt. Überragt von der Willibaldsburg ist die Bischofsstadt ein barockes Gesamtkunstwerk mit repräsentativen Bauten sowie verträumten Gassen.
Gehzeit: ca. 5 Stunden.
Details: ca. 15 km, +360 m / -340 m
Hotel (Beispiel): Adler

5. Tag: Eichstätt - Kipfenberg
Vorbei am markanten Osterberg und dem römischen Kastell Vetonina wandern Sie zur Buchenhüller Mammuthöhle. Über wunderschöne Höhenwege oberhalb der Altmühl, mit fantastischen Blicken auf Tal und Felswände genießen Sie die schönsten Seiten des Panoramaweges. Sie durchwandern die Gungoldinger Wacholderheide, ein einzigartiges Naturschutzgebiet, bevor es über die Arnsberger Leite und dem Limes-Wachturm nach Kipfenberg geht.
Gehzeit: ca. 6 Stunden.
Details: ca. 26 km, +720 m / -740 m
Hotel (Beispiel): Zur Post

6. Tag: Kipfenberg - Beilngries
Diese Wanderetappe startet mit tollen Aus- und Einblicken in das schöne Anlautertal. Kinding empfängt Sie mit einer mächtigen Wehrkirche und gemütlichen Gasthäusern. Kurz darauf hält der Panoramaweg erneut was sein Name verspricht: grandiose Ausblicke ins Altmühltal und auf bizarre Felsformationen. Später erwartet Sie ein weiterer Aussichtspunkt: Main-Donau-Kanal, Arzberg, Beilngries, Altmühl und Sulz. Steil bergab geht es nach Beilngries.
Gehzeit: ca. 5,5 bis 6 Stunden.
Details: ca. 24 km, +540 m / -550 m
Hotel (Beispiel): Fuchsbräu

7. Tag: Beilngries – Riedenburg
Über das Hochplateau des Arzbergs in die "Siebentälerstadt" Dietfurt, in der Wasser in Form von Main-Donau-Kanal, Flüssen und Quellen eine große Rolle spielt. Mit Blick auf Schloss Eggersberg, vorbei an Felsformationen und entlang des Altmühltal-Uferweges in den hübschen Ort Gundlfing. Vom Teufelsfelsen wandern Sie auf einem schönen Höhenweg in die beschauliche Burgenstadt Riedenburg.
Gehzeit: ca. 7,5 Stunden (ca. 3,5 Std. bei Busfahrt).
Details: ca. 35 km, +680 m / -700 m
Hotel (Beispiel): Zur Post

8. Tag: Riedenburg – Kelheim
Knorrige Bäume und Felstürme säumen Ihren teils steilen Weg hinauf zur Burg Prunn. Vorbei an der blau glitzernden Karstquelle „Blautopf“ geht es weiter dem Main-Donau Kanal entlang. Wieder zurück im Tal wandern Sie entlang der Jurafelsen zum "Keltenwall", der Sie direkt zur Donau führt - der Blick hinab auf den mächtigen Donaudurchbruch ist überwältigend. Anschließend folgt der imposante Abschluss Ihrer Wanderung: die Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nach Kelheim.
Gehzeit: ca. 5,5 Stunden.
Details: ca. 19 km, +470 m / -470 m
Hotel (Beispiel): Dormero

9. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Abreise oder Buchung von Verlängerungsnächten.




(C)
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Treuchtlingen:
im Doppelzimmer: 56,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 73,- Euro 

Verlängerungsnacht Ü/F in Kelheim:
im Doppelzimmer: 66,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 99,- Euro   

Verlängerungsnacht Ü/F in Eichstätt:
im Doppelzimmer: 66,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 99,- Euro   

Anreise mit dem PKW
Parken: beschränkte Anzahl Hotelparkplätze, ca. 5,- Euro/Tag, keine Vorreservierung möglich. Kostenlose Parkplätze am Bahnhof Treuchtlingen.
Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • Nürnberg
  • München

Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Treuchtlingen
  • Saal-Kelheim

Rücktransfer
Rückfahrt nach Treuchtlingen nur ein Eigenregie bspw. per Bahn von Kelheim (per Bus nach Kelheim-Saal) in ca. 2,5 Stunden (1x umsteigen)
Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in Deutsch und Englisch erhältlich. 

Sehenswürdigkeiten


  • Idyllische Wanderungen inmitten des ursprünglichen Naturparks
  • Bezaubernde Höhenwanderungen 
  • Naturdenkmal „Zwölf Apostel“
  • Burgen & Schlösser am Wegesrand
  • Bayerisches Bier & zünftige Brotzeiten

Häufig gestellte Fragen


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden.

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

Häufig gestellte Fragen


Schwierigkeitsgrad: Wandern  
Im Schwierigkeitsgrad „Wandern“ erwarten Sie gemütliche Wanderungen auf guten Wanderwegen ohne besondere technische Anforderungen. Sie wandern täglich bis zu 5 Stunden (teilweise auch ein klein wenig länger) mit geringen Höhenunterschieden. Um die Touren so richtig genießen zu können, sollten Sie eine gute Gesundheit und Grundkondition mitbringen. Die meisten Wanderungen sind sorgfältig beschildert und ausreichend markiert. Sie wandern auf gut ausgebauten Wanderwegen und können die Szenerie auf sich wirken lassen. Obwohl es sich bei den Wanderungen um Schwierigkeitsstufe zwei handelt, kommen Sie dennoch in den vollen Wandergenuss. Berge, Täler, Aus- und Einblicke während Ihrer Entdeckungsreise erwarten Sie im Wanderurlaub. 
An wen richten sich die Wanderungen?
  • Wandereinsteiger und Neulinge mit guter Kondition
  • Familien mit größeren Kindern
  • Wanderer mit guter Gesundheit und Grundkondition

Bitte beachten Sie, dass auch bei diesem Schwierigkeitsgrad vereinzelt ein steilerer Anstieg dabei sein kann.

Häufig gestellte Fragen


Wandern mit Hund
Kaum zu glauben, aber wahr: Auch Hunde lieben es zu reisen. Es ist ein Genuss, ihnen beim Tollen im Wasser oder über Almwiesen zuzusehen.
Wichtige Information für Ihr Tier und Sie:

  • Bitte informieren Sie sich vor der Reise über Einreisebestimmungen und Verhaltensregeln des jeweiligen Landes.
  • In den meisten Ländern herrscht Leinenpflicht, welche auch für die Wanderregionen gilt. Zusätzlich herrscht an manchen Orten Maulkorbpflicht (dies gilt vor allem für Routen mit Bus, Bahn und Schiff).
  • Vergessen Sie nicht auf Reiseproviant und Ausrüstung Ihres vierbeinigen Freundes.
  • Bei der Buchung bitten wir Sie, uns Rasse und Größe bekannt zu geben. Dies ist für die Anmeldung des Hundes im Hotel nötig.
  • Eventuelle Zusatzkosten für Ihren Hund sind direkt vor Ort und in bar zu begleichen.

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Ortstaxe, soweit fällig
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verkürzung der Etappen, optional

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Altmühl-Radweg von Rothenburg ob der Tauber bis Regensburg - klassisch

Das breite und ausladende Durchbruchstal der Altmühl gilt als eines der schönsten Täler Deutschlands

Altmühl-Radweg von Gunzenhausen bis Regensburg - Kurztour Naturpark Altmühltal

Umgeben von Idylle und Ruhe radeln Sie durch den ausladenden Naturpark Altmühltal

Sternradtour an der Deutschen Donau ab Bad Gögging

Bad Gögging, nahe beim Donaudurchbruch bei Weltenburg, ist ein gemütlicher, gepflegter Kneipp- und Thermenkurort.

Sternradtour im Altmühltal ab Gunzenhausen

In Gunzenhausen im fränkischen Seenland beginnt u.a. der schönste Abschnitt des fast 300 km langen Altmühl-Radweges. Sie logieren im 4****Superior Parkhotel inkl. Halbpension.

Altmühlradweg von Rothenburg ob der Tauber bis Regensburg

Die beliebte Tour auf dem Altmühl-Radweg führt Sie durch das sanfte Fränkische Seenland und das eindrucksvolle Tal, das die Altmühl durch die Fränkische Alb geschnitten hat.

Altmühlradweg - Rundtour ab Kinding über Gunzenhausen am Altmühlsee und Weißenburg

Diese Tour zeigt Ihnen die Schönheiten des Naturparks Altmühltal. Sie radeln durch das idyllische Anlautertal und das malerische Altmühltal.

Altmühlradweg - Rundtour ab Gunzenhausen über Weißenburg und Treuchtlingen

Durch die künstlich angelegten Seen entstand eine attraktive Region: Tauchen Sie ein in Brombach- und Altmühlsee, wandeln Sie auf den Spuren der Römer in Weißenburg und blicken Sie von der Burg Pappenheim ins Tal.

Altmühltal-Radweg von Rothenburg bis Regensburg

Auf Ihrem Weg von der fränkischen Alb bis zur Donau durchzieht die Altmühl phantastische Landstriche. Weiträumige, sanfte Wald- und Wiesenlandschaften bestimmen die Eigenart des Oberlaufs.

Sternradtour im Altmühltal und Fränkischen Seenland ab Gunzenhausen

Ab dem gotischen Marktflecken Gunzenhausen erkunden Sie das Altmühltal und die nahe Seenplatte.

Salzalpensteig - Wandertour vom Chiemsee zum Königssee

Der neue Weitwanderweg „Salzalpensteig“ führt Sie auf den alten Wegen des Salzes vom lieblichen Ufer des Chiemsees, dem „bayerischen Meer“ bis zum Königssee.

Bayerische und Salzburger Alpen - Wander-Rundtour ab Schönau am Königssee

Gemütlich wandern Sie durch den Nationalpark Berchtesgaden bis zum beeindruckenden Hochkönig-Massiv.

Wanderrundtour um die Zugspitze ab Garmisch-Partenkirchen über Mittenwald

Auf Ihrer Wanderwoche umrunden Sie die Zugspitze, dabei lernen Sie alle Ansichten kennen und steuern nebenbei wunderbare Wanderziele an.

König-Ludwig-Wanderweg vom Starnberger See bis Füssen

Durch das traumhafte Alpenvorland führt der König-Ludwig-Wanderweg vom idyllischen Starnberger See, wo der Märchenkönig seinen tragischen Tod fand, bis hin zu den Schlössern im Allgäu.

Bayerische Wandertour von München bis Füssen im Allgäu

Pilgerwanderung am Jakobsweg. Die atemberaubende Landschaft, beeindruckende Kulturstätten und die bayerische Geselligkeit machen Ihre Pilgerung zu einem ganz besonderen Erlebnis!

Bayerische Alpen und Seen - Wandertour von Bad Tölz über den Tegernsee und Schliersee bis Bayrischzell

Entdecken Sie die schönsten Klischees Bayerns auf Ihrer Wanderwoche zwischen Bad Tölz und Bayrischzell: auf herrlichen Panoramawegen gemütlich die malerischen Berglandschaften


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1926-1927)

nach
oben