ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Salzalpensteig - Wandertour von Schönau am Königssee bis Bad Goisern im Salzkammergut | 7 Übernachtungen (ID: 1735-1091)

Vom Berchtesgadener Land in die Welterbe-Region Salzkammergut. Auf alten und sagenumwobenen Salzwegen von einem Highlight zum nächsten: vom einzigartig schönen Königssee inmitten des Nationalparks Berchtesgaden, durch die Schatten des mächtigen Tennengebirges bis in die Welterbe-Region Dachstein. Gemütlich schaukeln Sie mit dem Schiff zum weltbekannten Kirchlein St. Bartholomä, bevor Sie in die bekannten Salzstädte Berchtesgaden und Hallein aufbrechen. Der Besuch eines Salzbergwerks sollte auf diesem grenzüberschreitenden Weitwanderweg natürlich nicht fehlen, sei es am Dürrnberg, wo bereits die Kelten Salz abbauten oder in Hallstatt mit dem prähistorischen Salzbergbau. Dazwischen verstecken sich gewundene Höhenwege und grandiose Bergpracht mit Ausblicken ohnegleichen. Echte bayerisch-österreichische Gemütlichkeit kommt keinesfalls zu kurz – zahlreiche schmucke Almen entlang der grün-bunt gesprenkelten Almwiesen laden zur Einkehr und Rast.
UVP 589,00 €
jetzt ab 560,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (Deutsch/Englisch)
  • Bergfahrt Seilbahn Karkogel (ca. Mitte Juni – Mitte September, außerhalb der Saison Wanderung ca. 2 Std.)
  • Talfahrt Seilbahn Gosaukamm
  • Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt
  • Schifffahrt am Hallstättersee
  • Bahnfahrten gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen, 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten vorhanden
  • Service-Hotline

Unterbringung

schöne 3***-Hotels und Gasthöfe
Die Unterkünfte werden mit Sorgfalt und Bedacht gewählt. Sie sind oft im landestypischen Stil gehalten, um die Reise so authentisch wie möglich zu gestalten. Dabei werden häufig familiengeführte Hotels gebucht, da der persönliche Bezug wichtig ist und Sie sich nach einem anstrengenden Wandertag wohl fühlen sollen, um neue Kraft zu schöpfen.

Hotelbeispiele:
  • Schönau/Königssee: Bergheimat
  • Golling: Golingen
  • Abtenau: Goldener Stern
  • Annaberg: Dachstein West
  • Gosau: Kirchenwirt
  • Bad Goisern: Maria Theresia

    Änderungen vorbehalten.

    Reise Charakteristika

    • Reisedauer:
      8 Tage / 7 Übernachtungen
    • Anreisetage:
      samstags und sonntags
    • Gesamtlänge der Strecke:
      ca. 96 km
    • Länge der Tagesetappen:
      ca. 11 - 23 km, etwa 4 - 6 h pro Tag
    • Beschaffenheit der Wanderwege:
      Schöne und gute Wanderwege, so manch längerer Anstieg erfordert eine gute Grundkondition und abschnittsweise Trittsicherheit. Wer Almlandschaften, Fernsichten und etwas Höhe mag, der wird sich bei dieser Tour wohlfühlen. Die Höhenwege mit Blick in die faszinierende Bergwelt werden Sie verzaubern!
    • Verpflegung:
      Frühstück

    Übersicht der Termine

    Reisezeitraum
    Preis
    Sa 25.05.2019 - Sa 01.06.2019
    ab 560,00 € p P
    So 26.05.2019 - So 02.06.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 01.06.2019 - Sa 08.06.2019
    ab 560,00 € p P
    So 02.06.2019 - So 09.06.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 08.06.2019 - Sa 15.06.2019
    ab 560,00 € p P
    So 09.06.2019 - So 16.06.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 15.06.2019 - Sa 22.06.2019
    ab 598,00 € p P
    So 16.06.2019 - So 23.06.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 22.06.2019 - Sa 29.06.2019
    ab 598,00 € p P
    So 23.06.2019 - So 30.06.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 29.06.2019 - Sa 06.07.2019
    ab 598,00 € p P
    So 30.06.2019 - So 07.07.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 06.07.2019 - Sa 13.07.2019
    ab 598,00 € p P
    So 07.07.2019 - So 14.07.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 13.07.2019 - Sa 20.07.2019
    ab 636,00 € p P
    So 14.07.2019 - So 21.07.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 20.07.2019 - Sa 27.07.2019
    ab 636,00 € p P
    So 21.07.2019 - So 28.07.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 27.07.2019 - Sa 03.08.2019
    ab 636,00 € p P
    So 28.07.2019 - So 04.08.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 03.08.2019 - Sa 10.08.2019
    ab 636,00 € p P
    So 04.08.2019 - So 11.08.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 10.08.2019 - Sa 17.08.2019
    ab 636,00 € p P
    So 11.08.2019 - So 18.08.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 17.08.2019 - Sa 24.08.2019
    ab 636,00 € p P
    So 18.08.2019 - So 25.08.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 24.08.2019 - Sa 31.08.2019
    ab 636,00 € p P
    So 25.08.2019 - So 01.09.2019
    ab 636,00 € p P
    Sa 31.08.2019 - Sa 07.09.2019
    ab 598,00 € p P
    So 01.09.2019 - So 08.09.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 07.09.2019 - Sa 14.09.2019
    ab 598,00 € p P
    So 08.09.2019 - So 15.09.2019
    ab 598,00 € p P
    Sa 14.09.2019 - Sa 21.09.2019
    ab 560,00 € p P
    So 15.09.2019 - So 22.09.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 21.09.2019 - Sa 28.09.2019
    ab 560,00 € p P
    So 22.09.2019 - So 29.09.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 28.09.2019 - Sa 05.10.2019
    ab 560,00 € p P
    So 29.09.2019 - So 06.10.2019
    ab 560,00 € p P
    Sa 05.10.2019 - Sa 12.10.2019
    ab 560,00 € p P
    So 06.10.2019 - So 13.10.2019
    ab 560,00 € p P
    1. Tag: Individuelle Anreise nach Schönau/Königssee
    Hotel (Beispiel): Bergheimat

    2. Tag: Schönau/Königssee - Golling
    Entlang der grün glitzernden Königsseer Ache führt Ihre Wanderung in den Salzort Berchtesgaden. Über den Stollenweg und durch abenteuerliche Tunnel geht es bergauf nach Bad Dürrnberg, wo Sie das historische Salzbergwerk erwartet. Bergab wandern Sie auf dem alten Knappensteig in die Kelten- und Salzstadt Hallein an der Salzach. Kurze Bahnfahrt nach Golling.
    Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.
    Details: ca. 21 km, +650 m / -810 m
    Hotel (Beispiel): Golingen

    3. Tag: Golling - Abtenau
    Entlang der Salzach wandern Sie zum Vereinigungspunkt von Salzach und Lammer und weiter am Lammeruferweg zum Pass Lueg. Durch die faszinierenden Lammeröfen auf die Passhöhe und durch den Wald bis hinab an die Lammer bei Scheffau. Auf dem Mühlenweg (Wasserfälle) wandern Sie in die bäuerliche Au unter den hohen Wänden des Tennengebirges.
    Gehzeit: ca. 4 bis 6 Stunden.
    Details: ca. 23 km, +720 m / -460 m
    Hotel (Beispiel): Goldener Stern

    4. Tag: Abtenau - Annaberg
    Von Abtenau nehmen Sie die Karkogel-Seilbahn zur Bergstation. Über saftige Almwiesen führt Ihr Weg bis zur „Gsengalm“, eine typische Alm mit echten Bauernprodukten und uriger Hüttenromantik. Nach der Einkehr erwartet Sie ein Aufstieg über die Gsenghöhe direkt unter den Tennengebirgsgipfeln. Beim Abstieg entlang von Latschenfeldern und später über Bergweiden bieten sich Ihnen einzigartige Blicke auf das Tennengebirge und den Gosaukamm, bevor Sie den idyllischen Bergort Annaberg erreichen.
    Gehzeit: ca. 5 Stunden.
    Details: ca. 11 km, +510 m / -880 m
    Hotel (Beispiel): Dachstein West

    5. Tag: Annaberg - Gosau
    Über den Treppensteig zur Gedenkstätte „Heilige Mutter Anna“ und auf Forstwegen abwärts, wo bald der Anstieg über Almweiden zur Stuhlalm beginnt. Unter den mächtigen Felswänden des Gosaukammes führt Ihr Weg auf dem Austriaweg zum Törleck mit der Gablonzer Hütte und mit Blick auf den Gosausee, den Donnerkogel und den Dachstein-Gletscher. Einkehr und Seilbahnfahrt zum Gosausee.
    Gehzeit: ca. 5 Stunden.
    Details: ca. 13 km, +990 m / -340 m
    Hotel (Beispiel): Kirchenwirt

    6. Tag: Gosau – Bad Goisern
    Von Gosau führt Ihre Route auf Waldwegen über die Iglmoosalm zur Goiserer Alpenvereinshütte, welche auf dem Berg-Grat liegt und faszinierende Aussichten auf das Goiserer Tal und den Hallstättersee bietet. Ein Gipfelanstieg zum Hochkalmberg mit dem Felsgebilde „Steinerner Indianer“ ist hier ebenfalls möglich. Abstieg durch den Kesselgraben und entlang des Schüttbachs nach Bad Goisern am Hallstättersee.
    Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.
    Details: ca. 15 km, +860 m / -990 m
    Hotel (Beispiel): Maria Theresia

    7. Tag: Rundwanderung Hallstatt
    Von Bad Goisern über den Aussichtspavillon Giselawarte und durch herrlich urtümliches Bauernland zum Soleweg, der längs der historischen Salz-Pipeline bis hinauf zum Hallstätter Salzbergwerk führt. Am Rudolfsturm erwartet Sie ein gewaltiges Aussichtsplateau über Hallstatt und auf den Krippenstein. Anschließend nehmen Sie die Salzbergbahn in den weltbekannten UNESCO Welterbeort Hallstatt. Per Schiff und Bahn zurück nach Bad Goisern.
    Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.
    Details: ca. 13 km, +540 m / -520 m
    Hotel (Beispiel): Maria Theresia

    8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Buchung von Verlängerungsnächten.



    (C)
    mögliche Zusatznächte
    Verlängerungsnacht Ü/F in Schönau am Königssee:
    im Doppelzimmer: 78,- Euro/Pers.
    im Einzelzimmer: 103,- Euro

    Verlängerungsnacht Ü/F in Bad Goisern:

    im Doppelzimmer: 57,- Euro/Pers.
    im Einzelzimmer: 71,- Euro
    Verpflegungsleistungen
    Halbpension:
    7 x mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
    Preis: 135,- Euro/Pers.   
    Transfer Informationen
    Rücktransfer nach Schönau:
    Organisierter Rücktransfer nach Schönau/Königssee
    mindestens 2 Personen
    nur samstags und sonntags möglich
    Voranmeldung erforderlich
    Preis: 90,- Euro/Person

    Anreise mit der Bahn

    Bahnhof:

    • Berchtesgaden
      Weiter per Bus oder Taxi zum Hotel (ca. 15 Min. - je nach Hotel)
    • Bad Goisern

    Anreise mit dem PKW
    Parken: in Hotelnähe öffentlicher Parkplatz für ca. 5,- Euro/Tag, bzw. ca. 30,- Euro/Woche (Wochenticket), keine Vorreservierung.
    Anreise mit dem Flugzeug

    Nächst gelegener Flughafen:

    • Salzburg

    Rücktransfer

    Wahlweise

    • in Eigenregie bspw. per Bus und Bahn
    • oder organisierter Rücktransfer siehe "zusätzlich buchbar"

    Informationen zum Gepäcktransfer
    Ihr Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert. Es gibt dabei keine Beschränkung der Anzahl der Gepäckstücke. Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen das Gepäck besonders beansprucht. Bitte beachten Sie dazu auch die Reisebedingungen. Manchmal ist es nötig, das Tagesgepäck selber zu tragen, da der Zugang zu Unterkünften oder Berghütten in entlegenen Regionen nicht möglich ist.
    Tagesgepäck

    Das Herzstück einer gelungenen Wanderreise ist eine gute Vorbereitung und eine bergtaugliche Ausrüstung. In Ihren Reiseunterlagen finden Sie jeweils eine Liste mit der für Ihre Reise notwendigen Ausrüstung.

    Welcher Rucksack wird empfohlen?
    Ein strapazierfähiger Rucksack mit Tragekomfort gehört zur Basisausrüstung jedes Wanderers, von Größe und Volumen her passend für die jeweilige Reise. Wir empfehlen ca. 20 l für Genusswandertouren, ca. 32 l Trekkingrucksack, wenn während einer Tour mal auf einer Hütte übernachtet wird, bis 40 l für Trekkingtouren, bei denen das Gepäck selbst getragen wird. Passende Qualitätsrucksäcke der Firma Vaude können Sie bei uns auf Anfrage bestellen: 20 l um EUR 50,– ; 32 l um EUR 60,– ; 40 l um EUR 70,–


    Wanderausrüstung
    • Kleidung
    • Wanderschuhe mit guter Profilsohle oder Bergschuhe (je nach Schwierigkeitsgrad)
    • Funktionelle Sportunterwäsche
    • T-Shirts
    • Halstuch (bei Bedarf)
    • Hut oder Mütze – Sonnenschutz ist wichtig!
    • Jacke (Windstopper)
    • Pullover (am besten Fleece)
    • Lange/kurze Wanderhose
    • Wandersocken
    • Regenschutz
    • Warme Kleidung
    • Handtuch
    • Toilettenartikel
    • Rucksack (ca. 20 l - je nach Reise)
    • Wanderstöcke (je nach Belieben)
    • Kleine Rucksackapotheke
    • Taschenmesser, Picknick-Geschirr, Tasse/Becher (nach Belieben)
    • Wasserflasche/n 1 – 2 l pro Person
    • Verpflegung (z.B. Brot, Salami, Käse, Schokolade, Dörrobst, Nüsse)
    • Taschentücher
    • Fotoapparat oder Digital-Kamera (Filme, Batterien/Speicherkarte nicht vergessen)
    • Handy
    • Sonnenbrille

    Reiseunterlagen
    Nach erfolgtem Rechnungsausgleich, ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise erhalten Sie die Unterlagen für Ihre Wanderreise Sie einmal pro Zimmer. Sie finden in diesem Paket Informationen zur Anreise und zur Reise im Allgemeinen (Prospekte, Infos über Sehenswürdigkeiten, Fahrpläne etc.) sowie eine Unterkunftsliste. Selbstverständlich umfassendes Routenmaterial wie Karten, Streckenbeschreibungen usw., damit Sie sich optimal auf die Wandertouren vorbereiten können. Sie erhalten außerdem ein Routenbuch mit Bildnavigation. Zu jeder Weggabelung gibt es ein Bild,welches in einem Buch mit Kartenausschnitten zusammengefasst ist. Auf manchen Reisen wird das Routenmaterial (Karten, Streckenbeschreibung) erst vor Ort bei der Toureninformation bzw. im Starthotel bereitgestellt.

    Benötigte Dokumente
    Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
    EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  
    Sonstige Informationen
    Die Reiseunterlagen sind in Deutsch und Englisch erhältlich. 

    Häufig gestellte Fragen


    Alle Angaben bzgl. Kilometer, Höhenunterschied und Dauer der Wanderung sind ca.-Angaben.

    Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

    Versicherungen


    Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

    Kinderermäßigung


    • 0 bis 5,99 Jahre 100%
    • 6 bis 11,99 Jahre 50%
    • 12 bis 14,99 Jahre 25%

    Mitreisende Kinder erhalten eine Ermäßigung auf Grundpreis und Zusatznächte als dritte Person im Doppelzimmer zweier Vollzahler.

    Bitte tragen Sie in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" den Namen, das Geburtsdatum und die gewünschte Belegung ein. Wir berechnen den Preis für Sie.

    Schlechtwetter Informationen


    Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Wanderwetter herrschen wird. Wie Sie natürlich auch! Für alle Fälle sollten Sie aber auch für kühlere Tage und gelegentliche Regenschauer vorsorgen. Ausrüstungstipps liegen den Reiseunterlagen bei.

    Nahrungsmittel Informationen


    Geben Sie etwaige Unverträglichkeiten, Diäten oder Wünsche bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" an. Aufpreise sind ggf. vor Ort zu zahlen.

    Mindestteilnehmerzahl


    Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

    Sehenswürdigkeiten


    • Sagenhafter Königssee & Berchtesgadener Land
    • Mächtiges Tennengebirge
    • Eindrucksvoller Gosaukamm & Dachsteingebirge
    • Grandiose Bergwanderungen auf alten Salzwegen
    • Salzkammergut Seen & Welterbe Hallstatt-Dachstein

    Häufig gestellte Fragen


    Schwierigkeitsgrad: Bergwandern  
    Die Höhenunterschiede und/oder Entfernungen werden auf dieser Reise größer. Zusätzlich wandern Sie größtenteils auf Wanderpfaden, wo Trittsicherheit und abschnittsweise Schwindelfreiheit erforderlich sind. Sie gehen täglich 4 bis 6,5 Stunden und kleinere Gipfelanstiege sind möglich. Daher setzen wir eine gute Kondition voraus, damit Sie die Höhenwege genießen können. Beim Bergwandern eröffnen sich Ihnen traumhafte Ausblicke und Panoramen. Am Ende einer Etappe dürfen Sie stolz auf sich sein, die Tour gemeistert zu haben. Denn die Bergwanderungen sind für fortgeschrittene und erfahrene Wanderer konzipiert. Trittsicherheit ist bei steilen, oft unbefestigten Anstiegen von Vorteil. Auf einer Bergwanderung legen Sie größere Distanzen zurück und überwinden einige Höhenmeter. Die Wanderpfade sind oft unbefestigt. Rechnen Sie auch mit dem einen oder anderen Gipfelanstieg. Am Ende werden Sie jedoch mit wunderbaren Ausblicken belohnt, weshalb es sich auf jeden Fall bezahlt macht, durchzuhalten. 
    An wen richten sich die Bergwanderungen?
    • erfahrene und fortgeschrittene Wanderer
    • Wanderer mit Ausdauer und guter Kondition
    • Wanderer mit Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit

    Natürlich kommen auch bei diesem Schwierigkeitsgrad vereinzelt flache Abschnitte vor.

    Häufig gestellte Fragen


    Wandern mit Hund
    Kaum zu glauben, aber wahr: Auch Hunde lieben es zu reisen. Es ist ein Genuss, ihnen beim Tollen im Wasser oder über Almwiesen zuzusehen.
    Wichtige Information für Ihr Tier und Sie. Bitte informieren Sie sich vor der Reise über Einreisebestimmungen und Verhaltensregeln des jeweiligen Landes. In den meisten Ländern herrscht Leinenpflicht, welche auch für die Wanderregionen gilt. Zusätzlich herrscht an manchen Orten Maulkorbpflicht (dies gilt vor allem für Routen mit Bus, Bahn und Schiff). Vergessen Sie nicht auf Reiseproviant und Ausrüstung Ihres vierbeinigen Freundes. Bei der Buchung bitten wir Sie, uns Rasse und Größe bekannt zu geben. Dies ist für die Anmeldung des Hundes im Hotel nötig. Eventuelle Zusatzkosten für Ihren Hund sind direkt vor Ort und in bar zu begleichen.

    Häufig gestellte Fragen


    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden.

    Nicht inkludierte Leistungen


    • An- und Abreise
    • Versicherungen
    • Trinkgelder
    • Ortstaxe, soweit fällig
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist

    Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


    Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1894-1895)

    nach
    oben