ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Moselradweg von Luxemburg bis Koblenz | 7 Übernachtungen (ID: 1477-747)

Beginnen Sie die ersten Etappen der schönen Radreise in Luxemburg, deren historische Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert ist. In nur wenigen Minuten sind Sie vom Starthotel aus mittendrin. Staunen Sie über architektonische Besonderheiten, interessante Museen und genießen Sie die weltoffene Gastronomie. Durch die hügelige Landschaft des Grand-Duché radeln Sie vorbei an vielen kleinen Dörfern bis Remich an der Mosel. Freuen Sie sich auf die weitere Radstrecke, denn es erwartet Sie nun ein ausgezeichneter Radweg, der Sie durch viele kleine Weindörfer in die Römerstadt Trier bringt. Entdecken Sie anschließend so berühmte Moselorte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Cochem, ehe Sie den Zusammenfluss von Mosel und Rhein am Deutschen Eck in Koblenz bewundern.
UVP 657,00 €
jetzt ab 625,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke
  • 7 Tage-Service-Hotline

Unterbringung

Kategorie A: 
Komfortable Mittelklassehotels

Alle Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 265 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 32 - 55 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Die Qualität des Mosel-Radwegs ist hervorragend. Unbefestigte oder schlecht befahrbare Wegstücke gibt es praktisch nicht. Die Route verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Wegen und ist von Trier bis Koblenz einheitlich beschildert. Die Verkehrsbelastung entlang der Mosel ist unterschiedlich, aber zwischen Trier und Cochem gibt es fast immer einen separaten Radweg auf der rechten oder linken Moselseite, der abseits von der Bundesstraße verläuft. Nur am letzten Radeltag verläuft ein Teilstück auf einem breiten Radstreifen neben der Bundesstraße.
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Sa 24.08.2019 - Sa 31.08.2019
ab 710,00 € p P
Fr 30.08.2019 - Fr 06.09.2019
ab 710,00 € p P
Sa 31.08.2019 - Sa 07.09.2019
ab 710,00 € p P
Di 03.09.2019 - Di 10.09.2019
ab 710,00 € p P
Mi 04.09.2019 - Mi 11.09.2019
ab 710,00 € p P
Do 05.09.2019 - Do 12.09.2019
ab 710,00 € p P
Di 10.09.2019 - Di 17.09.2019
ab 710,00 € p P
Mi 11.09.2019 - Mi 18.09.2019
ab 710,00 € p P
Do 12.09.2019 - Do 19.09.2019
ab 710,00 € p P
Fr 13.09.2019 - Fr 20.09.2019
ab 710,00 € p P
Sa 14.09.2019 - Sa 21.09.2019
ab 710,00 € p P
Do 19.09.2019 - Do 26.09.2019
ab 710,00 € p P
Fr 20.09.2019 - Fr 27.09.2019
ab 710,00 € p P
Sa 21.09.2019 - Sa 28.09.2019
ab 710,00 € p P
So 22.09.2019 - So 29.09.2019
ab 710,00 € p P
Mo 23.09.2019 - Mo 30.09.2019
ab 710,00 € p P
Di 24.09.2019 - Di 01.10.2019
ab 710,00 € p P
Mi 25.09.2019 - Mi 02.10.2019
ab 710,00 € p P
Do 26.09.2019 - Do 03.10.2019
ab 710,00 € p P
Fr 27.09.2019 - Fr 04.10.2019
ab 710,00 € p P
Sa 28.09.2019 - Sa 05.10.2019
ab 710,00 € p P
So 29.09.2019 - So 06.10.2019
ab 710,00 € p P
Mo 30.09.2019 - Mo 07.10.2019
ab 710,00 € p P
Di 01.10.2019 - Di 08.10.2019
ab 625,00 € p P
Mi 02.10.2019 - Mi 09.10.2019
ab 625,00 € p P
Do 03.10.2019 - Do 10.10.2019
ab 625,00 € p P
Fr 04.10.2019 - Fr 11.10.2019
ab 625,00 € p P
Sa 05.10.2019 - Sa 12.10.2019
ab 625,00 € p P
So 06.10.2019 - So 13.10.2019
ab 625,00 € p P
Mo 07.10.2019 - Mo 14.10.2019
ab 625,00 € p P
Di 08.10.2019 - Di 15.10.2019
ab 625,00 € p P
Mi 09.10.2019 - Mi 16.10.2019
ab 625,00 € p P
Do 10.10.2019 - Do 17.10.2019
ab 625,00 € p P
Fr 11.10.2019 - Fr 18.10.2019
ab 625,00 € p P
Sa 12.10.2019 - Sa 19.10.2019
ab 625,00 € p P
So 13.10.2019 - So 20.10.2019
ab 625,00 € p P
Mo 14.10.2019 - Mo 21.10.2019
ab 625,00 € p P
Di 15.10.2019 - Di 22.10.2019
ab 625,00 € p P
Mi 16.10.2019 - Mi 23.10.2019
ab 625,00 € p P
Do 17.10.2019 - Do 24.10.2019
ab 625,00 € p P
Fr 18.10.2019 - Fr 25.10.2019
ab 625,00 € p P
Sa 19.10.2019 - Sa 26.10.2019
ab 625,00 € p P
So 20.10.2019 - So 27.10.2019
ab 625,00 € p P
1. Tag Luxemburg Anreise
Individuelle Anreise nach Luxemburg, dem Startpunkt eines erlebnis- und abwechslungsreichen Radurlaubes. Reisen Sie rechtzeitig an, denn die Weltstadt Luxemburg hat viel Interessantes zu bieten. Besuchen Sie unter anderem die Kathedrale Notre Dame, die eindrucksvollen Kasematten und das Großherzogliche Palais. Genießen Sie am Abend kulinarische Köstlichkeiten in einem der unzähligen, gemütlichen Restaurants und spüren Sie den besonderen Flair der Stadt - im Zentrum leben Menschen von mehr als 150 unterschiedlichen Nationen. Unter anderem durch sie erhält Luxemburg den ganz besonderen, individuellen Flair und ihre kreative Ausstrahlung. 

2. Tag Luxemburg - Remich 32 km
Sie verlassen die Hauptstadt des kleinen Großhertzigtums nicht ohne nochmals einen Blick auf die bezaubernde und mächtige Bastion zu werfen. Das kleine Flüsschen Alzette leitet Sie hinaus auf´s Land. Ihre Radstrecke verläuft heute auf kleinen Landstraßen, über winzige Dörfer, durch hügelige Landschaft mit grünen Wäldern und bunten Feldern. Natürlich sind dabei einige Steigungen zu meistern, doch unbefestigte Streckenabschnitte gibt es nicht. Freuen Sie sich auf Remich, dessen südländisches Flair in den vielen Cafes und Bistros an der 3 km langen Moselpromenade spürbar wird. Staunen Sie über die alten Gassen und die Dekanatskirche von 1817.

3. Tag Remich - Trier 42 km
Heute begleiten Sie zum ersten Mal die weiten Weinhänge rechts und links der Mosel. In dem engen Moseltal durchqueren Sie kleine Weinörtchen, passieren die Sektkellerei in Grevenmacher und überqueren die Mündung der Saar in die Mosel bei Konz. Von hier ist es nun nicht mehr weit bis Trier und so haben Sie noch Zeit für einen ausgiebigen Stadtrundgang mit einem Besuch der Porta Nigra, des Amphitheaters, der Kaiserthermen oder des herrlichen Doms.

4. Tag Trier - Piesport 48 km
Dieser Tag ist ein echter Klassiker mit römischer Vergangenheit und gegenwärtiger Weinkultur. Auf dem Mosel Radweg radeln Sie nach Mehring, wo die Villa Rustica auf Ihren Besuch wartet. Als Villa Rustica bezeichnet man ein Landhaus beziehungsweise Landgut im römischen Reich. Heute sind die rekonstruierten Gebäude und Grundmauern wieder zu besichtigen. Gemütlich rollen Sie anschließend nach Trittenheim. Kurz vor Ihrem Tagesziel liegt Neumagen-Dhron, der älteste Weinort Deutschlands! Was liegt näher, als hier noch einen Schoppen zu probieren

5. Tag Piesport - Traben-Trarbach 40 km
Die zwei berühmten Moselstädte Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach sowie das bekannte Weinanbaugebiet "Kröver Nacktarsch" krönen den heutigen Tag. Staunen Sie über das bunte, vielfältige Fachwerk auf dem Bilderbuch-Marktplatz von Bernkastel-Kues, und genießen Sie in Traben-Trarbach eine herrliche Schiffsrundfahrt.

6. Tag Traben-Trarbach - Cochem 55 km
Heute entdecken Sie Enkirch, ein Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur, und Zell, den Weinort mit der ‚Zeller Schwarzen Katz’. Legen Sie eine lohnenswerte Pause im kleinen Beilstein ein, das stolz den Beinamen „Rothenburg an der Mosel“ führt, und freuen Sie sich auf Cochem mit seinem malerischen Zentrum und der alten Reichsburg aus dem 11. Jahrhundert.

7. Tag Cochem - Koblenz 49 km
Heute lohnt ein Abstecher zur mittelalterlichen Burg Eltz, ehe der Mosel Radweg Sie in so sehenswerte Weindörfer wie Koben Gondorf und Winningen führt und schließlich ans Deutsche Eck. Genießen Sie den weiten Blick auf das herrliche Rheintal. Wer möchte unternimmt noch eine schöne Schiffsrundfahrt auf dem Rhein oder schwebt mit dem Sessellift quer über den romantischen Flusslauf zur Festung Ehrenbreitstein. Was auch immer Sie noch unternehmen, freuen Sie sich auf einen schönen Abend in Koblenz.

8. Tag Koblenz Abreise
Heute endet Ihre schöne Radreise im Herzen von Koblenz. Wer zurück nach Luxemburg möchte, kann jeden Samstag den praktischen Rücktransfer via Trier im Kleinbus mit Gepäck und Privaträdern buchen. Die Abfahrt ist immer um 09.00 Uhr morgens, Ankunft in Luxemburg gegen 12.30 Uhr. Wer noch am Rhein weiterradeln möchte, kann seine Radreise bis Köln oder Mainz verlängern.


(C)
Mieträder
7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse
oder
27-Gang Kettenschaltung
Preis: 70,- Euro/Rad

Elektro-Mietrad:

Preis: 180,- Euro/Rad    
mögliche Zusatznächte
Zusatznacht Ü/F in Luxemburg:
im Doppelzimmer: 67,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 98,- Euro

Zusatznacht Ü/F in Koblenz:

im Doppelzimmer: 60,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 80,- Euro

Zusatznächte in allen Orten auf Anfrage möglich. 
Transfer Informationen
Bus-Rücktransfer nach Luxemburg:
inkl. Rad
samstags gegen 9 Uhr
Preis: 70,- Euro/Pers.   
Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Luxemburg Stadt
  • Koblenz

Anreise mit dem PKW
In unmittelbarer Nähe zum Vertragshotels in Luxemburg befinden sich zahlreiche bewachte, öffentliche Parkhäuser. Hier stehen immer ausreichend Parkplätze zur Verfügung, eine Vorreservierung ist nicht unbedingt notwendig. Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen zwei Wochen vor Reisebeginn. Änderungen vorbehalten.
Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • Luxemburg
  • Frankfurt am Main

Rücktransfer

Wahlweise

  • in Eigenregie
  • oder organisierter Rücktransfer siehe "zusätzlich buchbar"

Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in Deutsch erhältlich. 

Häufig gestellte Fragen


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden.

Häufig gestellte Fragen


Bahn und Bus im Moseltal 
Im Moseltal direkt verläuft nicht ständig eine Bahnlinie. Zwischen Luxemburg über Remich (mit Zwischenstopp) nach Trier besteht keine Verbindung. Hinter Trier verlässt die Bahn das Moseltal und erst in Ürzig (Nähe Zeltingen) ist der nächste Bahnhof. Ab Bullay haben Sie Anschluss mit der Bahn nach Reil und Traben-Trabach. Kurz hinter Bullay verschwindet die Bahnlinie dann wieder im Kaiser-Wilhelm-Tunnel und erscheint erst wieder in Cochem. Ab Cochem verläuft die Bahn dann komplett im Moseltal bis Koblenz.BahnverbindungenIn der Zeit vom 1.5. - 31.10. verkehrt zwischen Trier und Bullay täglich der Radelbus (Linie 333) mit einer Kapazität von max. 22 Fahrrädern.Radelbus zwischen Trier und Bullay.

Schifffahrten auf der Mosel
Von April bis Oktober verkehren auf der Mosel zahlreiche Personenschiffe in beide Richtungen. Schiffsanlegestellen sind fast in allen Orten vorhanden. Häufig werden Rundfahrten angeboten. Über die genauen Abfahrtszeiten informieren Sie vor Ort die Anschlagtafeln der Schifffahrtsgesellschaften.Fahrpläne Moselschifffahrt.

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

Nicht inkludierte Leistungen


  • Ortstaxe, soweit fällig
  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Leihrad
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Mosel- und Rheinradweg von Trier bis Mainz

Sie „erfahren“ die schönsten Abschnitte des Mosel- & Rheinradweges sowie das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Moselradweg von Trier nach Koblenz

Freuen Sie sich zu Beginn auf die Römerstadt Trier, unterwegs auf faszinierende Weinorte und als Ziel auf das Deutsche Eck in Koblenz.

Moselradweg von Metz nach Koblenz

Beginnen Sie diese schöne Radreise in Nordfrankreich in der historischen Stadt Metz, deren alte Befestigungsanlagen an der Mosel noch heute zum Spazieren einladen.

Mosel-Eifel-Ahr-Rad-Rundtour ab Koblenz über Bad Neuenahr, Bitburg, Trier und Cochem

Eine Rad - Rundtour entlang der Mosel, dem Rhein, der Ahr und der Kyll. Diese vielfältige Rundtour beginnt und endet in Koblenz.

Saar-, Mosel- und Rheinradweg von Saarbrücken über Trier bis Koblenz

Zwei schöne Radwanderflüsse in Kombination, das Ergebnis lässt sich sehen! Erleben Sie die Saar mit ihrem französischen Flair und die Weinberge an der Mosel.

Rheinradweg von Heidelberg bis Koblenz

Was liegt näher, als die Schönheit des Rheintales mit dem Fahrrad zu erkunden? In der Stadt Heidelberg, der Inbegriff der deutschen Romantik, startet Ihrer Radtour.

Mosel-Radweg von Trier bis Koblenz

Die Mosel mit ihren zahlreichen, malerischen Flussschleifen, rebenbewachsenen Schieferhängen, romantischen Winzerdörfern und historischen Städten gehört zu den vielfältigsten Flusstälern Europas

Mosel- und Rheinradweg von Trier bis Köln

Genießen Sie die Schönheit und Kulinarik an Mosel und Rhein, erkunden Sie Städte wie Cochem und Koblenz und eradeln zwei der ältesten Städte Deutschlands

Saarradweg von Saarbrücken bis Trier

Freuen Sie sich auf die schöne Saar mit dem hervorragend beschilderten Radweg. Auf flachen Wegen radeln Sie in gemütlichen Tagesetappen von Saarbrücken bis zur Mündung der Saar in die Mosel.

Moselradweg von Trier bis Cochem

Bei dieser Reise erleben Sie bei knappem Zeitbudget die Mosel dort, wo sie am Schönsten ist. Lassen Sie sich vom Wechselspiel der Weinterrassen, Burgen und schmucken Orten verzaubern.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1288-1289)

nach
oben