info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Radreise von Hannoversch-Münden über Rinteln nach Minden | 6 Übernachtungen - geführt (ID: 2312-2227)

„Wo sich Fulda und Werra küssen …“, beginnen wir unsere Weser-Radreise. Erinnern Sie sich noch an Rapunzel, Schneewittchen oder die Geschichten vom Baron von Münchhausen? Dann begleiten Sie mit Ihren Rädern die Weser auf ihrer Reise durch das märchenhafte Weserbergland. Vom einstigen Wohlstand der hier lebenden Bürger zeugen die Fachwerkjuwele von Hannoversch-Münden, Höxter, Hameln und Rinteln. Den Reichtum des Adels belegen die Schlösser Münchhausen und Bückeburg sowie das Hauptwerk der Weser-Renaissance, die Hämelschenburg. Dass auch die Kirche ihre Spuren hinterließ, zeigen die noch aus der Romanik stammenden Klöster Corvey und Bursfelde sowie die Stiftskirche in Fischbeck. Für landschaftliche Höhepunkte sorgen die Wälder und leuchtenden Sandsteinklippen des Reinhardswaldes und des Sollings. Und nicht zu vergessen das 200 Meter tiefe Durchbruchstal der Porta Westfalica. Verbunden werden fast alle Ziele vom gut ausgebauten, meist abseits des Verkehrs verlaufenden Weserradweg. Zur Übernachtung haben wir für Sie die schönsten Unterkünfte der Region ausgesucht: In der Trendelburg, im Schloss Münchhausen und im Waldkater wohnen Sie märchenhaft ruhig, in den anderen Orten ganz zentral und komfortabel. Gemeinsam ist allen Hotels, dass sie über eine ausgezeichnete Küche verfügen.

UVP 1.390,00 €
jetzt ab 1.349,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • 5 x Abendmenü
  • Alle Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Reiseleitung
  • Leihrad mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Fahrradanhänger
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • City Tax

Unterbringung

Sie übernachten 1 x im 5-Sterne-Hotel und 5 x im 4-Sterne-Hotel.

Beispielhotels: 

  • Hann. Münden: Hotel Alter Packhof
  • Trendelburg: Hotel „Burg Trendelburg“
  • Höxter: Ringhotel „Niedersachsen“
  • Aerzen: Schlosshotel Münchhausen
  • Rinteln: Hotel Altes Zollhaus
  • Minden: Victoria Hotel Minden

Je nach Verfügbarkeiten können gleichwertige Hotels gebucht werden.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 275 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 43 - 65 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Die Region verfügt über ein ausgezeichnetes Radwegenetz. Sie folgen meist dem Weserradweg. Die Etappen sind flach, nur am 2. und 4. Tag sind nachmittags Steigungen (50 bis 100 Höhenmeter) zu überwinden.

     

  • Verpflegung:
    Halbpension lt. Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Kostenfreies Angebot
Sa 03.07.2021 - Fr 09.07.2021
ab 1.349,00 € p P
Sa 07.08.2021 - Fr 13.08.2021
ab 1.349,00 € p P

1. Tag | Anreise Hannoversch-Münden
Individuelle Anreise zum Starthotel. Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung im Hotel Alter Packhof. Auf dem Rundgang durch die sehenswerte Altstadt erwarten Sie mehr als 700 Fachwerkbauten aus fast allen Stilepochen. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

2. Tag | 64 km | Hann.-Münden – Trendelburg
Dem Lauf der Weser folgend, liegt das Benediktinerkloster Bursfelde auf Ihrem Weg. In Bad Karlshafen verlassen Sie die Weser und folgen der Diemel bis Trendelburg. Aus dem Bergfried Ihres Burghotels Trendelburg lässt sicher Rapunzel ihr Haar für Sie herunter. Heute Abend essen Sie im Burgrestaurant.

3. Tag | 44 km | Trendelburg – Höxter
Die von den Hugenotten geprägte Barockstadt Bad Karlshafen ist das erste Etappenziel. Mit Blick auf die rot leuchtenden Sandsteinfelsen und die ausgedehnten Buchenwälder des Sollings erreichen Sie nachmittags die 882 gegründete Benediktinerabtei Corvey. Auch das benachbarte Höxter ist über tausend Jahre alt. Sie übernachten im Hotel Niedersachsen mitten in der Altstadt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag | 65 km | Höxter – Aerzen
Das duftende Holzminden, die Münchhausenstadt Bodenwerder und kleine Fachwerkdörfer säumen die Strecke zum Hauptwerk der Weser-Renaissance, der Hämelschenburg. Nach dem Besuch der Burg gelangen Sie per Transfer zu Ihrem luxuriösen Schlosshotel Münchhausen. Zum Abendessen werden Sie im Schlosskeller-Restaurant erwartet.

5. Tag | 43 km | Aerzen – Hameln – Rinteln
Da heute nur eine kurze Radetappe auf dem Programm steht, haben Sie genügend Zeit für die Besichtigung der Rattenfängerstadt Hameln. Später bewundern Sie den sehenswerten Wandteppich der romanischen Stiftskirche von Fischbeck. Nach einem Abstecher durch die Altstadt von Rinteln übernachten Sie etwas außerhalb im Hotel Der Waldkater, mit Bierprobe und Abendessen.

6. Tag | 59 km | Rinteln – Porta Westfalica – Minden
Nach wenigen Kilometern weist Ihnen Kaiser Wilhelm I. den Weg zur Porta Westfalica. Dort endet das Weserbergland, die norddeutsche Tiefebene beginnt. Sie fahren weiter in die Residenzstadt Bückeburg und besichtigen das dortige Wasserschloss. In Minden liegt das Victoria-Hotel nur wenige Meter vom Dom entfernt. Zum Abschlussessen bleiben Sie im Hotel.

7. Tag | Abreise
Nach dem Frühstück endet die Weser-Radreise. PKW-Fahrer gelangen per Zug zurück nach Hannoversch-Münden (Kosten nicht inklusive).

 

(C)
mögliche Zusatznächte
Zusatzübernachtung auf Anfrage
Mieträder

Leihrad mit Satteltasche inklusive

Aufschlag Leihrad E-Bike: 120,- Euro/Rad
Abschlag Mitnahme eigenes Rad: 50,- Euro/Rad


Verpflegungsleistungen
Halbpension inklusive

Der Fahrradfuhrpark besteht aus modernen Tourenrädern, die speziell nach unseren Bedürfnissen konfektioniert und nicht älter als zwei Jahre sind. Egal, ob Sie in der Provence oder auf Kuba, ob Sie geführt oder individuell mit uns unterwegs sind, es stehen Ihnen überall zuverlässige und komfortable Räder zur Verfügung. 

Die Räder sind wie folgt ausgestattet: 

  • eine Wave-Rahmenform mit tiefem Durchstieg oder eine Trapez Rahmenform
  • Rahmengrößen von 44 cm, 48 cm, 52 cm und 56 cm
  • eine 24-Gang-Schaltung ohne Rücktritt
  • eine Federgabel
  • eine wasserdichte Ortlieb-Packtasche mit einem Fassungsvermögen von 25 l

Für große Herren steht auf Wunsch das gleiche Modell als Herrenrad (Rahmengröße 56 oder 60 cm) zur Verfügung.
Alternativ gibt es die Unisex-Räder auch mit einer 7-Gang-Nabenschaltung (Nexus Inter7) mit Rücktritt.


E-Bike

Die E-Bikes sind wie folgt ausgestattet: 

  • Trittunterstützung bis 25 km/h
  • eine Rahmenform mit tiefem Durchstieg
  • Rahmengrößen von 48 cm, 52 cm und 57 cm
  • eine 7-Gang-/8-Gang-Narbenschaltung oder eine 9-Gang-/10-Gang Kettenschaltung mit/ohne Rücktritt
  • eine Federgabel
  • einen Bosch-Mittelmotor
  • eine wasserdichte Ortlieb-Packtasche mit einem Fassungsvermögen von 25 l

Eigenes Rad
Sie können jederzeit gerne ihr eigenes Rad mitbringen. 
Anreise mit der Bahn
Zugverbindung nach Hannoversch-Münden. Rückfahrt ab Minden buchbar
Anreise mit dem PKW
Abstellmöglichkeit in der Nähe des Hotels
Anreise mit dem Flugzeug
Nächst gelegener Flughafen in Calden. 
Informationen zum Gepäcktransfer
Ihr Gepäck (max. 20 Kg) wird zwischen 8:00 und 18:00 von Hotel zu Hotel befördert. Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen den Koffer besonders beansprucht. Keine Haftung für: 

  • Gegenstände, die üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden, z.B. zerbrechliche Gegenstände wie Glas, Laptops, Fotoapparate etc.
  • Zahlungsmittel aller Art, z.B. Bargeld, Kreditkarten etc.
  • optische Schäden am Koffer, an Haltegriffen und Rollen.
  • Gepäckstücke, deren Gesamtgewicht 20 kg überschreitet.


Tagesgepäck
Es werden Ihnen komfortable Gepäcktaschen für das kleine Tagesgepäck zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Nach erfolgtem Rechnungsausgleich erhalten Sie ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise Ihre Reiseunterlagen per Post. Bei kurzfristigen Buchungen kann die Zustellung der Unterlagen auch per E-Mail erfolgen. Die Original-Unterlagen werden dann im Anreisehotel hinterlegt.
Benötigte Dokumente

Für die für Grenzübergänge erforderlichen Papiere wie Pass oder Visum sind Sie selbst verantwortlich. Falls Sie wegen ungenügender Papiere eine Reise abbrechen müssen oder nicht antreten können, müssen wir dies wie einen Rücktritt von der Reise behandeln.


Häufig gestellte Fragen


Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Mindestteilnehmerzahl


Min: 8 Personen
Max: 16 Personen

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Alles, was nicht unter "Leistungen" angegeben ist 

Pannenservice Informationen


Die Leihräder haben einen besonders festen Spezialmantel. Sollte ein „Platter“ doch einmal eintreten, können Sie ihn mit Werk- und Flickzeug bzw. Ersatzschlauch sicher selbst reparieren. Ist der Schaden größer, so rufen Sie einfach an. Es wird Ihnen möglichst rasch geholfen oder für ein Ersatzrad gesorgt. Dieser Pannendienst ist im Mietpreis inkludiert.

Schlechtwetter Informationen


Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Radlerwetter herrschen wird. Wie Sie natürlich auch! 

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Ausflüge und Besichtigungen


Märchenhafte Erlebnisse durch

  • Schlösser und Burgen voller Geschichte(n)
  • Baudenkmäler von der Romanik bis zur Weser-Renaissance
  • unbeschwertes Radeln auf ausgezeichneten Radwegen
  • Cafés, Biergärten und Marktplätze, die zum Verweilen einladen
  • Hotels auf bestem Niveau

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Radreise von Salzburg über Passau bis Wien entlang des Inn, der Salzach und Donau

Diese Radreise vereint das Beste der bekanntesten Kulturmetropolen Österreichs: von Mozarts Geburtsstadt Salzburg aus entlang der Salzach, des Inn und der Donau bis in die Walzerstadt Wien.

Zehn-Seen-Rad-Rundfahrt ab Salzburg

Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Da ist diese Tour durch das Salzkammergut und Trumer-Seen-Land genau richtig.

Radreise von München bis Salzburg entlang der Isar und dem Chiemsee

Erleben Sie Geschichten rund um tiefblaue Seen und hochaufragende Berge, um Bayerisches und Salzburgerisches, um Brauchtum und Kulinarik. Genießen Sie herrliche Panoramen während Sie an den Seeufern radeln

Salzkammergut-Rad-Rundtour ab dem Wolfgangsee über Bad Ischl

Prächtige Villen und stattliche Bürgerhäuser begleiten deshalb die Radfahrer auf Schritt und Tritt. Auch Gustav Klimt war Stammgast an den Seen und versuchte die üppige Naturkulisse einzufangen.

Werra- und Fulda-Radrundtour ab Hann. Münden über Kassel und Rotenburg

Fast unberührt, geradezu wild erscheint die Natur, in der sich Fulda und Werra durch das Mittelgebirge und durch Flusstäler schlängeln. Stolze Burgen säumen Ihren Weg entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Donauradweg von Budapest bis Belgrad

Durch eine „Terra Incognita“ die Donau entlang radeln: Die Puszta um den Dom von Kalocsa mit riesiger Kuppel, das barocke Osijek in Kroatien, der Nationalpark Kopacki rit u.v.m. werden erfahren.

Saale, Ilm und Unstrut - Radtour von Weimar bis Merseburg

Herrliche Natur, Kultur von Weltrang, Gastlichkeit mit Tradition und wunderbare Radwege versprechen zusammen ein großartiges Radreise­erlebnis an Saale, Ilm und Unstrut.

Venetien Radreise von Verona bis Venedig

Keine andere Region Italiens regt so sehr zum Träumen an wie Venetien: Auf der Radreise erwartet Sie im Westen der Gardasee und im Osten Venedig.

Emilia-Romagna Radreise von Bologna bis Ravenna

Die Emilia Romagna - eingebettet zwischen Apennin, Adria und Po-Delta - ist das Ziel dieser Radreise durch eine Region Italiens, die wie keine Zweite für kulinarische Genüsse steht

Radreise durch die Schweiz von Luzern über Locarno und Zermatt bis Chur

Eine Radreise mitten in der Schweiz auf flachen Wegen? Ja! Für Pässe und Steigungen nutzen Sie während dieser Radreise die großartigen Panoramazüge der Schweiz

Elbe, Mulde und Saale - Radtour von Wittenberg über Leipzig nach Halle

Mit dem Fahrrad auf Luthers Spuren ... herrliche Flusslandschaften, ausgewählt schöne Abschnitte des Lutherwegs und eine spannende Zeitreise erwarten uns auf dieser ganz außergewöhnlichen Radreise

Schottland Radrundreise ab Edinburgh über Fort William und Inverness

Diese Radreise führt Sie in malerische Flusstäler & riesige Heideflächen. Herbe und atemberaubende Formen in den Western Highlands erleben Sie auf einsamen Nebenstraßen & nehmen dabei unvergessliche Eindrücke mit.

Ostsee Radreise durch Lettland und Litauen mit Schiffsreise ab Kiel

Lohnt sich eine Radreise ins Baltikum? Unbedingt! Von Kiel aus beginnen Sie diese Radreise und gehen auf große Fahrt quer über die Ostsee nach Klaipėda, dem früheren Memel.

Dänemark Radreise von Flensburg entlang der Ostsee bis Kopenhagen

Machen Sie sich mit Ihren Rädern auf den Weg zu den imposanten Kreideklippen von Møn, beschauen die alte Königsstadt Roskilde und besuchen schließlich die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen ...

Salzkammergut-Radrundreise ab Salzburg

Kommen Sie mit auf eine Radwoche durch das weltbekannte Salzkammergut mit seinen malerischen Seen: Wolfgangsee, Attersee, Mondsee, Traunsee uvm.

Salzburg-Radrundfahrt über St. Gilgen und Radstadt

Malerisch und eindrucksvoll: Das Salzkammergut. Weitläufge Ebenen vor imposanten Bergkuppen, glitzernden Seen und das berauschende Gefühl großer Freiheit auf schmalen Rädern.

Radrundreise in Umbrien ab Spoleto über Assisi, Perugia und Chiusi

Kulturell spannen wir den Bogen vom 9. Jahrhundert vor Christus über die Antike und das Mittelalter bis in die Gotik.

Zehn Seen Radrundreise ab Salzburg

Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See.

Tauern-Radrundreise ab Salzburg - Salzach, Saalach und die Krimmler Wasserfälle

Die eindrucksvolle Gebirgskette der Hohen Tauern gab dem Tauernradweg seinen Namen. Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele machen das Radfahren am Tauernradweg zu einem wahren Vergnügen

Mozartradweg ab Salzburg

Salzkammergut, Chiemgau und Tirol - diese drei Regionen stehen für wunderschöne Landschaft, erholsamen Urlaub, warme Badeseen, saftig grüne Almen und blühende Wiesen.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (3632-3633)

nach
oben