info@ebuchen.de 

Aktuelle Hinweise zur Coronapandemie finden Sie hier.

Schweizer-Mittelland-Radreise | vom Bodensee zum Genfersee - 8 Übernachtungen (ID: 2157-1917)

Die Mittelland-Route bietet überraschende Einblicke in die faszinierende Landschaft des Schweizer Mittellandes, es ist eine spannend-gemütliche Velofahrt vom Bodensee zum Lac Léman. Alles drängt sich in das lange Siedlungsband am Fuße des Juras: Aare und Verkehr, Städte und Menschen, Fabriken und Lagerhäuser, Velofahrerinnen und Wanderer. Das Seeland, die Region Trois-Lacs, war einst eine riesige Sumpflandschaft, vor hundert Jahren umgestaltet zu produktivem Agrarland, mit seinen langen Rüebli- und Salatreihen. Noch finden sich wiegender Schilf und leiser Wellenschlag an den flachen Ufern des Bieler- und Neuenburgersee, Erholung für Auge, Ohr und Natur. Der winzige Hügel Mormont in der sanften Kornfelder-Hügellandschaft der Waadt ist eine wichtige Wasserscheide der Europameere. Die Venoge, ein wilder, biberreicher Bach führt ans silbrige, kleine «Meer» der Romandie, an den rebenbestockten Lac Léman, den Genfersee mit seinen grandiosen Blicken in die Schneeberge.

Aktuelle Veranstalterinformationen

ebuchen ohne Risiko, flexibel bleiben, sorglos reisen!

Sofern das gebuchte Ziel bedingt durch eine Pandemie nicht erreichbar ist und die gebuchten Leistungen nicht erbracht werden können, bzw. wenn Sie mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen, so haben Sie die Wahl, kostenfrei umzubuchen, einen Reise-Gutschein zu wählen oder Ihre Zahlung erstatten zu lassen.


persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer) 
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline 

Unterbringung

3*- & 4*-Hotels

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    9 Tage / 8 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 420 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 45 - 70 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Die Route verläuft weitgehend flach durch das Schweizer Mittelland und eignet sich ausgezeichnet für Familien-Velotouren mit Kindern. Beinahe autofrei fahrt ihr auf naturbelassenen Feld- und Waldwegen. 
  • Verpflegung:
    FRühstück

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Horn TG
Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Horn am Bodensee. 

2. Tag: Horn TG – Münchwilen, ca. 40 km
Sanfte Hügel des Oberthurgaus: Äpfel und Birnen zuhauf, die nahe Konservenfabrik von Bischofszell nur logisch. Der Autobahnbau ließ nur noch Reste der weitläufigen Auenlandschaft östlich von Wil - Hauptstadt des «Fürstenlandes» - übrig.

3. Tag: Münchwilen – Zürich-Regensdorf, ca. 65 km
Nützliche, aber unberechenbare Wasser aus dem waldreichen Tösstal. Kulturell und industriell selbstbewusst Winterthur, eine Stadt ohne Allüren. Sei es ein feines Säuseln, sei es ein brüllendes Dröhnen, die Brunft der Silbervögel kündigen Zürich an.

4. Tag: Zürich-Regensdorf – Olten, ca. 65 km
Fahrt durchs Furttal an die Limmat, baden in Baden, bestaunen der gotischen Glasfenster in Königsfelden und gelben Schwertlilien in den Aare-Auen, schließlich erholsame Fahrt auf dem Aaredamm nach Olten. 

5. Tag: Olten – Biel, ca. 75 km
Nach Solothurn, der schönste Barockstadt der Schweiz. Der mäandernden Aare nach ins Dreiseenland nach Biel, der Uhrenmetropole der Schweiz am östlichen Ende des Bielersees, am Fuss des Juras und Tor zu den drei Jurarandseen. 

6. Tag: Biel – Murten, ca. 45 km
Weiter durch das reizvolle Seeland. Vor 130 Jahren hat der Mensch diese Landschaft umgestaltet: Die Seen abgesenkt und die Sümpfe trockengelegt. Heute wird hier fleissig Gemüse angebaut. Das kleine mittelalterliche Murten am Südostufer des gleichnamigen See hat sein ursprüngliches Gesicht mit den malerischen Altstadt-Gassen und den gemütlichen Laubengängen erhalten (dies lohnt eine kleine Abweichung von der Mittelandroute auf regionalen Routen nach Murten, Avenches und Payerne. 

7. Tag: Murten – Yvonand/Yverdon-les-Bains, ca. 45 - 55 km
Vom mittelalterlichen Murten zur Kleinstadt Avenches. Sie liegt in der Weite der Broye-Ebene, auf einem Hügel zwischen Neuenburger- und Murtensee, im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Die einstige Hauptstadt Aventicum des römischen Helvetiens hütet ein einzigartiges Erbe aus der Römerzeit: Das römische Theater mit dem Opernfestival, Rock Oz'Arènes und dem Tattoo in den Sommermonaten Juli, August und September. Zurück an den Lac de Neuchâtel: Ein Zirpen im Schilf, leiser Wellenschlag am flachen Ufer, flirrend hell der ferne Jura. Über 100 Vogelarten brüten in der Grande Cariçaie, dem 40 km langen Sumpf- und Schilfgürtel am Südufer des Sees. 

8. Tag: Yvonand/Yverdon-les-Bains – Lausanne, ca. 55 - 65 km
Flach und fruchtbar: die Plaine de l’Orbe, eingerahmt von römischen Mosaiken und dem Waadtländer Hügelland. In Mormont die Wasserscheide von Rhone und Rhein. Szenenwechsel vom wilden Bach der Venoge an das silbrige, kleine «Meer», den Lac Léman.

9. Tag: Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Individuelle Abreise oder Buchung von Verlängerungsnächten. 


(C)
Mieträder
  • Mietrad (24-Gang): 145,- Euro/Rad
  • Elektromietrad: 289,- Euro/Rad

Weitere Informationen finden Sie unter "Leihrad Informationen".


mögliche Zusatznächte
Zusatznacht Ü/F in Horn:
im Doppelzimmer: 115,- Euro/Pers. 
im Einzelzimmer: 165,- Euro 

Zusatznacht Ü/F in Lausanne: 
im Doppelzimmer: 89,- Euro/Pers. 
im Einzelzimmer: 159,- Euro 
Wir bieten Ihnen leichtlaufende, solide Tourenräder in guter Qualität an, die darauf ausgelegt sind, dass Sie sich um nichts kümmern müssen und die ganze Woche bequem unterwegs sein können. So gewährleisten wir Ihnen besten Komfort und natürlich Sicherheit auf den Radwegen und Strassen. Die Velos sind mit Gel-Sattel für besten Sitzkomfort ausgerüstet. Abnehmbare wasserabweisende Sattel- und Lenkertasche, Service-Set, Luftpumpe und Fahrradschloss gehören ebenfalls zur Ausrüstung.
E-Bike
Auf vielen Touren bieten wir Ihnen auch Elektroräder der Kategorie bis 25 km/h zur Miete an.
Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem eigenen Rad fahren. Bitte kontrollieren Sie vor Antritt der Reise, ob Ihr Rad voll funktionstüchtig ist und planen entsprechendes Material für kleinere Reparaturen ein.
Haftungen für eventuelle Schäden sind ausgeschlossen. 

Anreise mit der Bahn
Bahnhof:
  • Horn
  • Lausanne

Anreise mit dem PKW
Gebührenpflichtige Parkplätze in Romanshorn. ca. CHF 8.- pro Tag.

Anreise mit dem Flugzeug
Nächst gelegener Flughafen:
  • Zürich
  • Genf

Rücktransfer
Nur in Eigenregie möglich, bspw. per Bahn von Lausanne über Zürich nach Romanshorn. Dauer: ca. 4 Stunden

Informationen zum Gepäcktransfer
Es reicht ein kleiner Tagesrucksack für eine entspannte Tour, und gleichzeitig brauchen Sie auf nichts zu verzichten. Während des Tages transportieren Heinzelmännchen Ihre Koffer verlässlich in die nächste Unterkunft, wo das Gepäck bei Ihrer Ankunft auf Sie wartet. Sie können sich auf die perfekte und eingespielte Organisation verlassen. 
So funktioniert es: Sie deponieren Ihre beschrifteten Gepäckstücke am Morgen bis 9 Uhr bei der Rezeption Ihres Hotels. Der Fahrer bringt diese im Laufe des Tages in die nächste Unterkunft, wo das Gepäck ab 18 Uhr auf Sie wartet.
Bei  dieser Reise gibt es keine Beschränkung der Anzahl Gepäckstücke. Bitte beachten Sie bei all unseren Touren das Gewichtslimit pro Gepäcksstück von 20 kg.

Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Wir verschicken die Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Abreise. Vor dem Versand der Unterlagen muss der gesamte Rechnungsbetrag eingegangen und verbucht sein. Beachten Sie bitte, dass wir die Unterlagenpakete einmal pro gebuchtem Zimmer zur Verfügung stellen. Wenn Sie zusätzliches Material benötigen, bitten wir Sie uns dies direkt bei der Buchung mitzuteilen. Von Programm zu Programm ist es unterschiedlich, welche Reiseunterlagen Sie daneben noch erhalten. Häufig wird ein Großteil davon (Karten, Routenbücher) vor Ort in der ersten Unterkunft hinterlegt; Sie nehmen es dort bei Ihrer Ankunft entgegen. Bei kurzfristigen Buchungen werden die wichtigsten Unterlagen per E-Mail versendet und die restlichen Unterlagen im Starthotel hinterlegt.
Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. 
Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in Deutsch erhältlich.  

Häufig gestellte Fragen


Alle Angaben bzgl. Kilometer, Höhenunterschied und Dauer Reise/Etappen sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.

Schlechtwetter Informationen


Natürlich bemühen wir uns, unsere Beziehungen zur Wetterfee gut zu pflegen, doch wir können natürlich keine Schönwetter-Garantie geben. Deshalb lautet unsere Empfehlung: Gewappnet sein für kühlere Temperaturen und Niederschlag und entsprechende Kleidung einpacken. Die Ausnahme bilden Programme, deren Durchführung vom Wetter abhängig ist, wie zum Beispiel unsere Rafting- und Canyoning Touren. Die Guides vor Ort gehen kein Sicherheitsrisiko ein. Wenn es die Wetterverhältnisse nicht gestatten, werden einzelne Ausflüge oder Touren abgesagt. Teilweise steht Ihnen dann ein Ausweichprogramm zur Verfügung. Die Entscheidung über die Durchführung der Touren und allfälligen Alternativprogrammen liegt in der Kompetenz unserer lokalen Partner. Wie Sie auch gehen wir aber davon aus, dass während Ihrer Ferien die Sonne lacht und strahlt....!

Nahrungsmittel Informationen


Geben Sie etwaige Unverträglichkeiten, Diäten oder Wünsche bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" an. Aufpreise sind ggf. vor Ort zu zahlen.

Häufig gestellte Fragen 4


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden.

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Pannenservice Informationen


Platte Reifen können auch die besten Velofahrer stoppen. Wenn Sie ein Mietvelo gebucht haben, erhalten Sie Flickzeug, Ersatzschlauch und Pumpe dazu. Achten Sie darauf, dass mindestens eine Person aus Ihrer Gruppe dieses Material immer mit dabei hat. Für Ihre Velotour müssen Sie in der Lage sein, einen platten Reifen selbst zu flicken.

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Rücktransfer
  • Leihrad
  • Versicherungen
  • Ortstaxe, soweit fällig
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist
Wir verwenden zur Darstellung unserer Reiserouten den Dienst "Google Maps". Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Vor der erstmaligen Verwendung bestätigen Sie bitte, dass sie damit einverstanden sind:

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Schweizer Seen Radreise von Konstanz bis Interlaken über Zürich und Luzern

Diese Tour führt Sie vom Bodensee an sieben weiteren Seen vorbei zum Thuner See. Dabei entdecken Sie Schweizer Postkartenidylle pur!

Aare-Radreise von Interlaken bis Konstanz über Aarau und Bern

Von Interlaken am Thunersee geleiten Sie Aare und Rhein zum Bodensee.

Aare-Radreise von Bern bis Zürich

Bern und Zürich sind die attraktiven Endpunkte dieser Tour. Radeln Sie entlang des französisch geprägten Jura durch hübsche Dörfer und Städtchen und erleben Sie ein Stück unverfälschte Schweiz.

Aare-Radweg von Meiringen über Bern nach Aarau

Sie folgen dem Verlauf der Aare, besuchen den tiefgrünen Brienzer See, durchqueren das quirlige Interlaken und das gemütliche Bern bis Sie das Drei-Seen-Land erreichen.

Rhône-Radweg von Oberwald bis Genf

Die Rhone-Route bietet landschaftliche und kulturelle Abwechslung und das flache Routenprofil macht sie auch für Genussfahrer bestens geeignet.

Schweizer Seenroute

Die Route durchquert einige der hervorragenden touristischen Regionen und Orte mit klingenden Namen: Montreux, Gruyères, Gstaad, Interlaken und Luzern…

Jura-Radreise von Basel zum Genfersee

Von Basel bis zum Genfersee erstrecken sich die wellenförmigen Höhenzüge des Jura – die geheimnisvollen, abseits der großen Routen gelegenen Landschaften,

Rheinradweg vom Bodensee bis Basel

Schweizer Rhein-Highlights: Wie ein Puzzle fügen sich die Eindrücke entlang des Weges zusammen: Bodensee, Rheinfall, Schwarzwald

Alpenpanorama-Route von Lustenau nach Montreux - Zürichsee, Vierwaldstättersee, Thunersee und Genfersee

Die konditionell anspruchsvolle Fahrt ist rennradgerecht (zu 100% asphaltiert) und entsprechend sportliche Radler werden mit grandiosen Ausblicken belohnt


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (3162-3163)

nach
oben