info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Toskana Radrundreise ab Pisa über Lucca und Florenz | 7 Übernachtungen (ID: 1635-974)

Die Toskana hat eine der beeindruckendsten Landschaften Europas, dank seiner Hügel mit malerischen Weinbergen, Olivenhängen und Zypressenalleen. Beim Radeln werden Sie vielfältige Ausblicke genießen und Renaissancekunst und -architektur bewundern. Die Toskana ist außerdem das Land zahlreicher Künstler, wie Leonardo da Vinci oder Giacomo Puccini. Städte wie Pisa oder Florenz brauchen keine weitere Präsentation, aber Sie werden auch schöne Burgen und Dörfer entdecken, in denen Sie die toskanische Küche kosten können.

Aktuelle Veranstalterinformationen

ebuchen ohne Risiko, flexibel bleiben, sorglos reisen!

Sofern das gebuchte Ziel bedingt durch eine Pandemie nicht erreichbar ist und die gebuchten Leistungen nicht erbracht werden können, bzw. wenn Sie mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen, so haben Sie die Wahl, kostenfrei umzubuchen, einen Reise-Gutschein zu wählen oder Ihre Zahlung erstatten zu lassen.


persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Infogespräch
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • App mit Mappen, Sehenswürdigkeiten und GPS-Daten sowie digitale Tourinformationen
  • 7-Tage-Servicehotline

Unterbringung

Alle Hotels der Tour sind sorgfältig für Sie ausgewählt. Die Hotels sind dank der Beschreibung im Roadbook einfach vom Radweg aus erreichbar und in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte. Die Hotels dieser Tour sind 3*** und 4**** Hotels (manchmal ein gemütliches 2** Hotel in Lucca) Alle Zimmer haben Dusche/WC und sind auch mit Klimaanlage ausgestattet. 

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca.. 225 - 280 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 30 - 65 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    • Gesamte Strecke: 225/280 Km
    • Höhenprofil bergauf: 950/1.190 m
    • Straßen: 88% befestigt, 12% unbefestigt
    • Zugverbindung zwischen den Übernachtungsorten: jeden Tag
    • Möglichkeit, die Etappe mit dem Zug zu verkürzen: am 2., 3., 5. und 7. Tag.
    • Die Route ist zum größten Teil flach mit einigen hügeligen Abschnitten, die aber keine besondere sportliche Begabung erfordern.
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Pisa
Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Pisa, weltbekannt für die magische Piazza dei Miracoli mit dem spektakulären Schiefen Turm, ist seit 1987 Teil des UNESCO Weltkulturerbes und hat zudem die sympathische und lebendige Ausstrahlung einer Universitätsstadt.

2. Tag: Pisa–Lucca, ca. 30/45 km
Durch die pisanische Landschaft folgen Sie dem Fluss Serchio Richtung Norden und erreichen Lucca. Wenn Sie die Etappe ein bisschen verlängern möchten, können Sie zum Massaciuccoli See radeln und schließlich Lucca erreichen.

3. Tag: Lucca–Montecatini, ca. 45 km
Eine Panoramastraße führt Sie in die kleinen Städtchen Collodi und Pescia. In Collodi, wo der Autor von Pinocchio seine Kindheit verbrachte, können Sie den berühmten Parco di Pinocchio und die Adelsvilla Garzoni besuchen. In Pescia laden kleine Kirchen, Paläste, Renaissance-Anwesen und der Blumenmarkt zu einem Spaziergang ein.

4. Tag: Montecatini Rundtour, ca. 60 km
Heute haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich im Thermalwasser eines der berühmtesten Thermalkurorte Europas entspannen und durch die Gässchen der Altstadt schlendern, die Sie mit einer Standseilbahn erreichen. Oder Sie folgen dem Roadbook durch Olivenhaine, Weinreben und vorbei an Medici-Villen und alten Bauernhöfen nach Vinci, die Geburtsstadt von Leonardo da Vinci (Museumsbesuch möglich).

5. Tag: Montecatini–Florenz, ca. 50/65 km
Weg für geübte und erfahrene Radfahrer geeignet. Dieser Tag bietet Ihnen die Möglichkeit, sofort von Montecatini mit dem Rad zu beginnen oder die Etappe durch einen Zugtransfer nach Pistoia zu verkürzen. Wer sich dafür entschieden hat, Montecatini auf den Pedalen zu verlassen, der wird unter den Olivenbäumen Monsummano klettern: 6 Km von sehr landschaftlichem Aufstieg. Von Pistoia aus fahren Sie auf kleinen Landstraßen zwischen Anbauten und Gärtnereien. In Signa treffen Sie endlich den Fluss Arno, der Sie bis ins Herzen Florenz begleitet, dem berühmten "Ponte Vecchio" gegenüber. Einmal aus Signa heraus geht die Strecke völlig auf nicht asphaltiertem Radweg den Fluss Arno entlang weiter. Transfer: ca. 20 Minuten mit dem Zug (Fahrkarte im Tourpreis nicht inklusive) von Montecatini nach Pistoia. 

6. Tag: Florenz. Freier Tag
Sie können selbst entscheiden, wie Sie Ihre Zeit in einer der schönsten Städte der Welt verbringen wollen!

7. Tag: Florenz–Empoli–Pisa, ca. 40/65 km Rad + 40/65 km Zug
Heute haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können ab Florenz radeln und Pisa durch eine Zugfahrt ab Empoli erreichen, oder den Zug Florenz–Empoli nehmen und von hier nach Pisa radeln. Nachdem Sie Firenze verlassen haben, radeln Sie rückwärts auf dem Radweg des Parco delle Cascine. Eine 4 Km lang Steigung führt Sie bis zum höchsten Punkt der Etappe 286m ü.d.M. Von Empoli läuft die Strecke meistens durch das niedrigere Arno-Tal bis zur sogenannten Piana Pisana. Das letzte Stück der Strecke bis nach Pisa ist auf unbefestigtem Radweg das Ufer des Flusses Arno entlang. Transfer: ca. 30 Minuten mit dem Zug (Fahrkarte im Tourpreis nicht inklusive) von Florenz nach Empoli oder ca. 30 Minuten (Fahrkarte im Tourpreis nicht inklusive) von Empoli nach Pisa.

8. Tag: Pisa
Individuelle Abreise nach dem Frühstück. Es gibt die Möglichkeit, Zusatznächte zu reservieren oder die folgende Reise zu kombinieren: Umbrien


(C)
Mieträder
  • Leihrad (27-Gang): 85,- Euro/Rad
  • E-Bike: 195,- Euro/Rad

Weitere Informationen finden Sie unter "Leihrad Informationen".


mögliche Zusatznächte

Zusatznacht Ü/F in Pisa Kat. B:
im Doppelzimmer: 60,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 90,- Euro

Zusatznacht Ü/F in Pisa Kat. A:
im Doppelzimmer: 100,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 160,- Euro


ES sind Damen-/Unisex- oder Herren-Räder mit verschiedenen Rahmenhöhen erhältlich. Bei der Buchung können Sie unter diesen Rädern wählen:
  • City bike 27-Gang Shimano Deore
  • City bike 7-Gang Shimano Nexus mit Rücktrittbremse

Die Räder haben folgende Ausstattung:

  • Ausstattung der Fahrräder:
  • Aluminiumrahmen
  • Schutzbleche
  • Gepäckträger
  • Komfort-Gelsattel
  • pannensichere Reifen Schwalbe
  • ergonomische Handgriffe
  • Speed Lifter System (nur für City bikes)

E-Bike
Es gibt zwei E-Bike-Modelle:
Kalkhoff, Modell Agattu
  • Elektromotor Panasonic 36 Volt - 540 W/H am Tretlager.
  • Die Batterie befindet sich im vertikalen Rahmenrohr.
  • Nexus Gangschaltung mit 8 Gängen.
  • Reichweite (bei mittlerer Geschwindigkeit in der Ebene): ca. 90 km. 

Flyer T8.1 Model

  • Rahmen mit tiefem Einstieg
  • Panasonic oder Bosch Batterien für eine lange Lebensdauer und Sicherheit
  • Panasonic Motor (36 V, 15 Ampere/Stunde, 540 Wh verfügbare Kapazität)
  • Gänge: Nexus 7-Gang.
  • Leistung: ca. 90 Km (in der Ebene bei mittlerer und konstanter Geschwindigkeit)

Sonstiges
Zubehör der Leihräder für Erwachsene:
  • 1 Fahrradcomputer
  • 1 einseitige Ortlieb Gepäcktasche
  • 1 Lenkertasche oder 1 Kartenhalter
  • 1 Wasserflasche aus Plastik (0,75 l)
  • 1 Reparaturset pro Zimmer: 1 Schlauch, Flicken, Kitt, Luftpumpe, 2 Inbusschlüssel und
  • Reifenheber
  • 1 Zahlenschloss

Eigenes Rad
Falls Sie mit eigenen Fahrrädern reisen, sollten Sie vorher kontrolliert haben, ob alles perfekt funktioniert. Der Fahrradcomputer ist besonders wichtig, um den Routenbeschreibungen genau folgen zu können. Es wird empfohlen, ein Reparaturset mitzubringen, denn für eigene Räder ist kein Pannenservice vorgesehen. Außerdem sollten Sie auf keinen Fall das Fahrradschloss vergessen, denn das Rad sollte immer abgeschlossen werden.

Anreise mit der Bahn

Nächst gelegener Bahnhof: 

  • Pisa
  • Florenz

Anreise mit dem PKW
Parken: wenn Sie in Pisa mit dem Auto ankommen, können Sie es kostenlos für die ganze Dauer der Tour in einem freien Parkplatz außerhalb des ersten Hotels parken. Wenn Sie bevorzugen, Ihr Auto in der Hotelgarage zu lassen, so kostet dies ca. 10,- Euro/Tag. Keine Reservierung im Voraus möglich und Sie müssen vor Ort bezahlen. Genauere Auskünfte werden Ihnen im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt. Änderungen vorbehalten.
Anreise mit dem Flugzeug

Pisa ist mit den folgenden Flughäfen gut verbunden:

  • Pisa (PSA)
  • Florenz (FLR)

Informationen zum Gepäcktransfer
Ihr Gepäck wird jeden Morgen zum nächsten Hotel transportiert. So können Sie – im wahrsten Sinn des Wortes - erleichtert und entspannt in die Pedale treten.
Freigepäck: Pro Person sind nur zwei Gepäckstücke erlaubt: ein Koffer und ein Handgepäck. Weitere Informationen erhalten Sie mir Ihren Anreiseinformationen.

Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Nach erfolgtem Rechnungsausgleich erhalten Sie ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise die wichtigsten Informationen per E-Mail:
  • Link um die App mit den Mappen, Sehenswürdigkeiten und den GPS-Daten herunterzuladen (diese kann auch offline benutzt werden)
  • Link um das Informationsmaterial der Tour als PDF herunterzuladen:
    - Allgemeine Tourinformationen
    - Endgültiges Reisedokument
     
  • Digitale Reisedokumente:
    - Hotelliste (wegen Überbuchung oder aus organisatorischen Gründen kann Ihre Hotelliste vor Ihrer Ankunft geändert werden)
    - Hotelgutscheine, die Sie jeweils bei Ankunft im Hotel vorzeigen
    - Gepäcketiketten
    - Gutschein für inkludierte Leistungen wie z. B. Fährfahrten

Kontrollieren Sie alle Dokumente und melden sich umgehend bei Unstimmigkeiten.


Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat
Sonstige Informationen

Die Reiseunterlagen sind in folgenden Sprachen erhältlich:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch

Häufig gestellte Fragen


Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Pannenservice Informationen


Da es sich um eine individuelle Tour handelt, ist es vernünftig zumindest eine Reifenpanne reparieren/einen Schlauch wechseln zu können. Ein Reparaturset pro Zimmer wird Ihnen bei der Radübergabe eingehändigt. Keine Wartung ist bei Reifenpannen vorgesehen. Angesichts Ihrer Lage und der Beschädigung der Räder können Sie zu einer Radwerkstatt in der Nähe geschickt werden. Der Kostenvoranschlag der Radwerkstatt muss vom Kundendienst am Telefon zugestimmt werden. Sie bezahlen direkt vor Ort und die Kosten werden bis Ende der Tour (wenn möglich), sonst von Ihrem Tour Operator nach dem Urlaub bei Vorlage des Beleges zurückerstattet. Im Falle von schwereren Problemen, die es Ihnen nicht ermöglichen, weiter zu radeln, gibt  Ihnen der Kundendienst Hinweise über die notwendige Wartezeit, um Sie zu erreichen und das Fahrrad zu wechseln, oder um Sie zu einer Werkstatt zu bringen und Ihr Fahrrad  reparieren zu lassen.  Im Falle von leichten Problemen, die die Weiterfahrt nicht behindern, fahren Sie weiter bis  zum Ende der Etappe und erreichen Sie das nächste Hotel. Wenn Sie ein Ersatzrad  brauchen, können Sie es im Hotel bekommen, oder der Kundendienst kann Sie zu einer  Werkstatt in der Nähe schicken. 

Schlechtwetter Informationen


Geradelt wird auch bei schlechtem Wetter. Bitte planen Sie entsprechende Kleidung ein. Teilstrecken können ggf. mit der Bahn, mit dem Schiff oder per Bus abgekürzt werden. Sehen Sie es wie die Ostfriesen - schlechtes Wetter gibt es nicht, es gibt nur falsche Kleidung.

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Häufig gestellte Fragen


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

Häufig gestellte Fragen


Sondertermine sind ab mind. 5 Personen möglich. 

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Kurtaxe, soweit fällig, ca. 10,- Euro bis 15,- Euro/Pers.
  • Zugfahrt: Montecatini–Pistoia, ca. 20 min., 6,- Euro/Pers.
  • Zugfahrt: Florenz–Empoli, ca. 30 min., 8,- Euro/Pers.
  • Zugfahrt: Empoli–Pisa, ca. 30 min., 9,- Euro/Pers.
  • Alles, was nicht unter "inkludierte Leistungen" aufgeführt ist
  • Versicherungen

Routen- & Programmänderungen


Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden könnten einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Entlang der Strecke könnten Sie Umleitungen finden (zum Beispiel wegen Bauarbeiten), die wir nicht voraussehen können; in diesem Fall entscheiden Sie selber, wie Sie diese Strecke handhaben möchten.

Sehenswürdigkeiten


  • Pisa, Piazza dei Miracoli und der Schiefe Turm
  • Der Massaciuccoli-See, ein Vogelparadies
  • Bistecca alla Fiorentina, ein riesiges gegrilltes T-bone-Steak
  • Vin Santo, weißer Dessertwein

Häufig gestellte Fragen


Ermäßigung 3. Person im Zimmer Kat. B: 120,- Euro
und Kat. A: 150,- Euro.

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Südtirol-Radrundreise ab Brixen über Bozen, Mals und Meran

Während dieser Rundreise durch Südtirol entlang der gut ausgebauten Radwege lernen Sie all das kennen, was die Einzigartigkeit und das besondere Flair dieses kleinen Landes ausmacht

Dolomiten-Radrundtour ab Niederdorf oder Toblach über Trient, Bozen und Brixen

Die Dolomiten sind Ihre treuen Begleiter auf dieser Rundtour mit dem E-Bike oder auch mit dem normalen Rad (für sportliche Radler) zu Füßen der sagenumwobenen „bleichen Berge“

Venetien Radrundreise um die Lagune von Venedig

Diese Tour ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise rund um Venedig: entdecken Sie die Lagunenstadt Venedig und ihren unendlichen Zauber

Piemont Radrundreise ab Alessandria über Alba und Asti

Sie werden in einer abwechslungsreichen Landschaft radeln, zwischen sanften Weinbergen und den majestätischen Alpen in der Ferne, und die Möglichkeit haben, wahre Köstlichkeiten zu genießen

Toskana Radreise von Pisa bis Siena

Von Pisa, mit seinem imposanten Turm und seiner großartigen Taufkapelle aus, radeln Sie auf der sogenannten Frankenstraße, einer antiken Pilgerroute, über Lucca und San Gimignano nach Siena.

Toskana Radrundreise ab Siena über Florenz

Sie werden Siena, die herrliche mittelalterliche Stadt besichtigen, während Florenz sich als Wiege der Renaissance bewundern lässt

Umbrien Radrundreise ab Assisi über Perugia

Die Natur bietet hier ein Ensemble aus Blüten, Farben, Tönen und Düften die bei dieser Reise alle fünf Sinne aufleben lassen. Die abwechslungsreichen Landschaften vermitteln dem Besucher Ruhe und Frieden.

Apulien Radrundreise ab Lecce

Apulien ist der Absatz des italienischen Stiefels und auf beiden Seiten von Meer umgeben – im Osten von der Adria und im Südwesten vom Ionischen Meer.

Alpen Radrundtour ab Tirano über St. Moritz und den Comer See

Sie radeln durch die wunderschöne Alpenlandschaft der Provinz Sondrio und des Kanton Graubünden und das nahezu ohne Steigungen.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1676-1677)

nach
oben