ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Rad- und Schiffsreise auf Mosel und Saar an Bord der MS Patria | Saarburg - Koblenz (ID: 1087-186)

Deutschlands wunderschöne Flusslandschaften an Saar und Mosel laden Sie ein! Kombinieren Sie abwechslungsreiche Radtouren mit dem angenehmen Aufenthalt an Bord der MS PATRIA. Erkunden Sie während dieser 8-tägigen Reise unter anderem Saarburg, das bisweilen auch „Klein Venedig“ genannt wird. Die Stadt ist jedoch keineswegs einziger Höhepunkt dieser Reise für Romantiker und Genussmenschen. Wunderschöne Fachwerkhäuser, Weinberge, die Porta Nigra in Trier, den Altarm der Saar: Sie alle werden kleine Höhepunkte sein. Während Sie tagsüber aktiv sind, folgt Ihnen das Schiff entlang des Flusses, um Ihnen dann am Tagesziel wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Saar und Mosel präsentieren sich in bestem Licht.  
UVP 529,00 €
jetzt ab 508,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kabine an Bord
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab Saarburg bis Koblenz
  • Begrüßungsgetränk
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7x 3- oder 4-Gang-Abendmenü
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Passagier- und Hafengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord 
  • Bordreiseleitung
  • Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine 

Unterbringung

MS PATRIA 
Auf der MS PATRIA erwartet Sie eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre! Das Flussschiff ist mit Restaurant sowie Salon mit kleiner Bar (klimatisiert) ausgestattet Das teilweise überdachte Sonnendeck mit Sitzplätzen lädt zum Verweilen ein und bietet gleichzeitig Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. 15 Kabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage auf dem Hauptdeck (Fenster können nicht geöffnet werden), 19 Kabinen auf dem Oberdeck (keine  Klimaanlage, Fenster können geöffnet werden), ausschließlich Zweibettkabinen (ca. 7 m²,  2 Einzelbetten versetzt stehend) mit Dusche/WC. Genießen Sie die Zeit und lassen Sie sich von der engagierten und freundlichen Crew und dem ausgezeichneten Koch verwöhnen.  

Weitere Informationen finden Sie unter "FAQ/Wissenswertes".

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 222 - 225 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 26 - 47 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Die Qualität der Radwege ist bestens. Der Mosel-Radweg verläuft meist auf befestigten bzw. asphaltierten Straßen ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für ungeübte Radler gut geeignet
  • Verpflegung:
    Vollpension laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Sa 13.04.2019 - Sa 20.04.2019
ab 604,00 € p P
Sa 27.04.2019 - Sa 04.05.2019
ab 700,00 € p P
Sa 11.05.2019 - Sa 18.05.2019
ab 700,00 € p P
Sa 08.06.2019 - Sa 15.06.2019
ab 796,00 € p P
Sa 22.06.2019 - Sa 29.06.2019
ab 796,00 € p P
Sa 06.07.2019 - Sa 13.07.2019
ab 796,00 € p P
Sa 03.08.2019 - Sa 10.08.2019
ab 796,00 € p P
Sa 17.08.2019 - Sa 24.08.2019
ab 796,00 € p P
Sa 31.08.2019 - Sa 07.09.2019
ab 796,00 € p P
Sa 28.09.2019 - Sa 05.10.2019
ab 796,00 € p P
Sa 12.10.2019 - Sa 19.10.2019
ab 508,00 € p P
1. Tag: Samstag, Saarburg
Individuelle Anreise nach Saarburg. Das hübsche Stadtbild ist geprägt von engen Gassen, Fachwerkhäusern, Barockbauten sowie bunten Fischer- und Schifferhäusern. Gegen 16:00 Uhr heißen Sie der Kapitän und die Besatzung willkommen an Bord. 

2. Tag: Sonntag: Saarburg - Wasserbillig (Luxemburg) -Trier, Radtour ca. 38 km
Ihre erste Radtour beginnt nach dem Frühstück und führt Sie zu einem Altarm der Saar und weiter über Wasserbillig in Luxemburg zur Igeler Säule. Am Nachmittag erreichen Sie Trier, wo Sie Ihr Schiff bereits erwartet. Hier haben Sie die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord). Trier wurde von den Römern zu ihrem Regierungssitz gemacht und ist vor allem durch die Porta Nigra bekannt, einem Stadttor von gigantischen Ausmaßen.

3. Tag: Montag, Trier - Mehring, Radtour ca. 26-29 km
Nach dem Frühstück geht es nach Mehring. Die Gemeinde wird umrahmt von Weinbergen, Wäldern und Wiesen und gilt als größter Weinbauort in der Mosel-Saar-Ruwer-Region. Schon die Römer schätzten vor über 2000 Jahren die herrliche Landschaft. 

4. Tag: Dienstag, Mehring - Piesport -Bernkastel-Kues, Radtour ca. 47 km
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Weines. Neumagen Dhron mit dem Nachbau eines römischen Weinschiffes ist das erste Etappenziel des Tages. Weiter geht es nach Piesport, der größten weinbaubetreibenden Gemeinde an der Mosel. Hier befindet sich zudem die größte, jemals gefundene römische Kelteranlage nördlich der Alpen

5. Tag: Mittwoch, Bernkastel-Kues - Traben-Trarbach - Zell an der Mosel, Rad-tour ca. 43 km
Von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach verläuft die Route weiter entlang des rechten Moselufers. Sie folgen den Windungen der Mosel und erreichen Zell an der Mosel - bekannt durch die Weinlage „Zeller Schwarze Katz“. In Zell sollten Sie die Möglichkeit nutzen, die guten Weine der Mosel kennenzulernen.

6. Tag: Donnerstag, Zell an der Mosel -Beilstein - Cochem, Radtour ca. 39 km
Von Zell geht es nach Beilstein. Als „Rothenburg an der Mosel“ ging dieses liebliche Städtchen sogar in die Filmgeschichte ein. Ihr Tagesziel ist Cochem mit der bekannten Reichsburg und schmuckem Fachwerk. 

7. Tag: Schifffahrt Cochem – Treis/Karden | Treis/Karden – Alken, Radtour ca. 29 km | Schifffahrt Alken - Koblenz
Nach einer morgendlichen Schifffahrt von Cochem nach Treis, radeln Sie anschließend weiter nach Alken, einer der ältesten Moselgemeinden. Hier erwartet Sie Ihr Schiff und Sie genießen die vorbeiziehende Landschaft weiter von Bord aus. Ihr Schiff bringt Sie nach Koblenz, wo bekanntlich Mosel und Rhein zusammenfließen.

8. Tag: Samstag, Abreise aus Koblenz
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9 Uhr. 

(C)
Mieträder

7-Gang Unisexrad mit Hand- und Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche
Freilauf-Räder in begrenzter Anzahl verfügbar (auf Anfrage buchbar)
Preis: 70,- Euro/Rad

Bei Anreise am 13.04 und 12.10.2019 sind die Leihräder inklusive. Bitte bei Buchung unter Zusatzleistungen hinzufügen.

E-Bike
mit Freilauf/Nabenschaltung und Gepäcktasche
begrenzte Anzahl verfügbar
Preis: 165,- Euro/Rad


Transfer Informationen

Rücktransfer mit dem Kleinbus ab 4 Pers. für ca. 75,- Euro/Person (Transport eigener Räder plus 15,- Euro/Rad). Begrenzte Plätze, Reservierung für den Kleinbustransfer bei Reiseanmeldung erforderlich. Zahlung vor Ort.


Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder der Firma Velo de Ville (Sonderanfertigung) mit Hand-, Rücktrittbremse oder Freilauf (nach Verfügbarkeit) und Gepäckträgertaschen.
E-Bike
Elektroräder mit 500 Wh Akku der Marke Bosch (frühzeitige Buchung erforderlich, da begrenzte Anzahl). 
Sonstiges
  • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung unserer Elektroräder unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl (etwa 3 bis 6 E-Bikes pro Schiff) vorhanden sind.
  • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengröße geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergröße an.
  • Während der Dauer der Reise haften Sie für Schäden und Verlust. Auf fast allen Schiffen kann an Bord eine Radversicherung gegen Schäden und Diebstahl abgeschlossen werden.

Eigenes Rad
Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich. Bitte kontrollieren Sie vor Antritt der Reise, ob Ihr Rad voll funktionstüchtig ist und planen entsprechendes Material für kleinere Reparaturen ein.
Haftungen für eventuelle Schäden sind ausgeschlossen.    
Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Saarburg
  • Koblenz

Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • Frankfurt
  • Frankfurt-Hahn

Anreise mit dem PKW
PKW-Parkmöglichkeiten:
Parkplatz in der Nähe der Schiffsanlegestelle (unbewacht, nicht reservierbar) in Saarburg. Kosten ca. 25,- Euro/Woche.
Rücktransfer

Rückfahrten nach Saarburg:

  • Mit dem Zug in 2 Stunden für ca. 24,- Euro/Pers., (Gruppenfahrkarten ggf. vor Ort über den Reiseleiter buchbar) oder
  • mit dem Kleinbus ab 4 Pers. für ca. 75,- Euro/Person (Transport eigener Räder plus 15,- Euro/Rad). Begrenzte Plätze, Reservierung für den Kleinbustransfer bei Reiseanmeldung erforderlich. Zahlung vor Ort.

Tagesgepäck

    Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

      • Sonnenhut
      • Sonnenbrille
      • Sonnenschutzcreme
      • Regenschutz
      • bequeme Schuhe
      • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
      • Reiseapotheke
      • ggf. Badesachen
      • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
      • Helm

      Reiseunterlagen
      Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post.
      Bei kurzfristigen Buchungen kann die Zustellung der Unterlagen auch per E-Mail erfolgen.  
      Benötigte Dokumente
      EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. 
      Sonstige Informationen
      Die Reiseunterlagen sind in Deutsch erhältlich.

      Häufig gestellte Fragen


      Alle Kilometerangaben sind ca.-Angaben.

      Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

      Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

      Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

      Häufig gestellte Fragen


      Zahlungen an Bord: 
      Auf einigen Schiffen können Sie ihre fakultativen Nebenkosten in bar, mit den gängigen Kreditkarten sowie mit EC-Karte bezahlen. Auf einigen Schiffen ist die Zahlung lediglich in bar möglich. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

      Versicherungen


      Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

      Kinderermäßigung


      Grundsätzlich gilt, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden können. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen tagsüber an Bord bleiben. Kinderermäßigung auf Anfrage.

      Routen- & Programmänderungen


      Sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch  ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.

      Schlechtwetter Informationen


      Es wird prinzipiell auch bei schlechtem Wetter geradelt. Bitte planen Sie entsprechende Kleidung ein. Sofern Sie nicht radeln möchten, können Sie den Tag jedoch auch an Bord verbringen

      Nahrungsmittel Informationen


      Sollten Sie Diät- oder Schonkost benötigen oder vegetarisch essen wollen, teilen Sie  uns das bitte bereits bei der Buchung, spätestens aber 14 Tage vor Reisebeginn mit. Ihre Wünsche werden dann soweit möglich berücksichtigt. Spezielle Diätprodukte müssen ggf. mitgebracht werden. In der Regel beträgt der Aufpreis an Bord ca. EUR 25,- pro Pers./Reise. Wir bitten um Verständnis, dass eine vegane Diät an Bord unserer Schiffe nicht angeboten werden kann.

      Geräusche Informationen


      Ihr Schiff ist einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch „Arbeitsgerät“,  das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, und zum Teil auch nachts (z. T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und  Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Besonders Geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.

      Weitere Infos zur Unterbringung


      Technische Details:
      Länge 68 m, Breite 7,7 m, Tiefgang 1,85 m, 34 Kabinen, max. 68 Passagiere, niederländische Flagge und Führung.

      Häufig gestellte Fragen


      Bordsprache: 
      deutsch, englisch
      Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten

      Häufig gestellte Fragen


      Einschiffung: 
      ab 16:00 Uhr

      Ausschiffung: 
      Nach dem Frühstück bis 09:00 Uhr 

      Mindestteilnehmerzahl


      40 Personen bis 21 Tage vor Anreise

      Nicht inkludierte Leistungen


      • An- und Abreise
      • Transfers
      • Leihrad (außer bei Anreise am 13.04. und 12.10.2019)
      • Ausflüge
      • Eintritts- und Besichtigungsgelder
      • Stadtpläne
      • Versicherungen
      • Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

      Ausflüge und Besichtigungen


      Wenn es die Radetappen und Liegezeiten ermöglichen wird ein Ausflugsprogramm zusammengestellt, welches ausschließlich an Bord buchbar und in bar zahlbar ist. Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten. 
      Hagen S.
      Die MS Patria ist ein kleines Schiff und daher darf man auch kein großes Platzangebot in der Kabine und den Aufenthalts- und Speiseräumen erwarten. Die Crew hat alles getahn um die Reise so angenehm wie möglich zu machen. Alles immer sauber und ordentlich. Speisen sind immer ausreichend, Abendmenü manchmal etwas eigenwillig, bis auf die Suppen, auch schmackhaft. Familiäres Klima, sehr gute Informationen vor Ort, Leihräder komfortabel, die Radrouten sind individuell in einem angemessenem Zeitraum zu meistern, auch von älteren Herrschaften zu bewältigen, Gelegenheit sein eigenes Tempo zu finden und individuelle Abstecher und Pausen zu machen, Getränkepreise sind angemessen, und manchmal können die geselligen Abende lang werden :-) Fazit; wer keinen Luxus erwartet und individuelle Radtouren mag zum angemessenen Preis ist hier richtig
      Ruth L.
      Es war alles perfekt, die Crew sehr freundlich, die Reiseleiterin war Spitze, immer gut gelaunt, das Essen war fantastisch und die Stimmung an Bord war super. Alles in allem ein gelungener Urlaub, wir werden wieder Rad u. Schiff buchen.

      Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


      Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (319-321)

      nach
      oben