info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Main-Radweg von Bamberg bis Aschaffenburg | 7 Übernachtungen (ID: 1880-1373)

Zwar scheint die Route am Main mit ihren flachen und gut ausgebauten Uferwegen wie dafür gemacht zu sein, ordentlich Meter zu machen, doch Geschwindigkeitsrekorde wollen wir auf dieser Main-Radreise nicht aufstellen. Ganze zwölf Tage dürfen Sie sich Zeit nehmen für die Strecke zwischen Bamberg und Aschaffenburg. Warum so viele? Um einmal so richtig zu entschleunigen", die Langsamkeit zu zelebrieren und dabei am Wegesrand Dinge wahrzunehmen, die einem sonst oft verborgen bleiben. Dazu gehören kleine verschlafene Fachwerk-Dörfer ebenso wie die bekannten Kulturstädte Bamberg oder Würzburg mit ihren mächtigen historischen Bauten, die reiche Landschaf mit Ihren Wäldern, Auen und Weinbergen und natürlich der Fluss, der Sie ständig begleitet und dabei doch nie der selbe bleibt. Dazu das eine oder andere Gläschen Frankenwein und Ihre Radreise wird nicht nur zu einer echten Traumreise sondern auch zu einer echten Genussreise.  

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 7 x Übernachtung mit Frühstück oder Buffet
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • sorgfältig ausgearbeitete Streckenführung
  • detaillierte Radwanderkarte mit Routeninfos (1 x pro Zimmer)
  • GPS-Daten auf Wunsch verfügbar
  • 7-Tage Servicehotline  

Unterbringung

Kategorie A: 
Hotels und komfortable Gasthöfe (landestypisches 3*** und 4**** Niveau). Meist in zentraler Lage.

Kategorie A+: 
Für Radreisende, die besonderen Wert auf Komfort legen! Unterbringung in schönen, zentral gelegenen Hotels (durchgehend landestypisches 4**** Niveau, in Haßfurt einfacher und ohne Klassifizierung).
Drei Unterkunftsbeispiele:
  • Bamberg, Hotel Residenzschloss: Barock und Moderne prägen das Ambiente dieses historischen Hauses und zwei Restaurants bieten kulinarische Köstlichkeiten. Zimmerkategorie Superior.
  • Volkach, Romantik-Hotel Zur Schwane: Genießen Sie die Ruhe in edel eingerichteten Zimmern (Kat. Burgunder) und die gehobene fränkische Küche.
  • Marktheidenfeld, Hotel Anker: Historische Mauern umgeben Hotel und Weinhaus und die Kochkunst von Küchenchef Bernhard Lermann begeistert. Zimmerkategorie Hofgarten.

Kategorie B: 
Gemütliche Gasthöfe und Pensionen sowie Mittelklassehotels (landestypisches 3*** Niveau). Teilweise auch außerhalb der Etappenorte.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 340 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 40 - 80 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Der Radweg führt fast zur Gänze an den Ufern des Main entlang, so dass die Strecke durchwegs eben ist und kaum Steigungen zu überwinden sind. Die Wege sind gut ausgebaut, asphaltiert und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.  
  • Verpflegung:
    Frühstück

Übersicht der Termine

Für den ausgewählten Zeitraum stehen keine Termine zur Verfügung.
Wünschen Sie ein Angebot für die nächste Saison? Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder suchen eine Alternative?
Klicken Sie hier um Kontakt aufzunehmen

1. Tag: Anreise nach Bamberg
Individuelle Anreise nach Bamberg. Ihre Radreise sollten Sie mit einem Rundgang durch die Stadt Kaiser Heinrichs II, der Bamberg erträumt, erbaut und geliebt hat und im Dom in einem Sarkophag von Tilman Riemenschneider begraben liegt, beginnen. Nicht ohne Grund hat die UNESCO der gesamten Bamberger Altstadt den Titel "Weltkulturerbe" verliehen. Am späten Nachmittag Radausgabe, sofern Leihrad gebucht.

2. Tag: Bamberg – Haßfurt ~ 40 km
Vielleicht noch ein kurzer Rundgang durch die Stadt der sieben Hügel und ein letzter Blick vom Aussichtsturm des anmutigen Geyerwörth-Schlösschens mit seinem unvergesslichen Ausblick, bevor Sie Bamberg verlassen. Der Main-Radweg führt Sie, ein paar Kilometer hinter Bamberg, von den Geflden "Bierfrankens" ins "Weinfränkische". Das gemütliche Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main ist hierfür der erste Beweis. Am Fuße der Haßberge liegt Ihr Etappenziel Haßfurt. Ein Bummel zeigt Ihnen Raritäten aus vergangener Zeit wie zum Beispiel die einzigartige Haßfurter Ritterkapelle von Tilmann Riemenschneider.

3. Tag: Haßfurt – Raum Volkach ~ 55 km
Der Main geleitet Sie zunächst in die "Kugellagerstadt" Schweinfurt. Bei einem kurzen Rundgang werden Sie sehr bald merken, dass Schweinfurt mehr als nur Industriestadt ist. Gemütlich am hervorragend ausgebauten Main-Radweg pedalieren Sie durch kleine, romantisch gelegene Dörfer, weite Weinberge, ausgedehnte Obstgärten und safig grüne Mainauen. Ihre Radreise eröffnet Ihnen immer wieder neue Perspektiven und besondere Ausblicke. Kurz vor Volkach sollten Sie es nicht versäumen, dem wohl berühmtesten Schnitzwerk Tilman Riemenschneiders einen Besuch abzustatten: Der "Madonna im Rosenkranz" in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. Rund um das Winzerstädtchen Volkach am Main wachsen und gedeihen die besten Frankenweine: Ob Riesling, Silvaner, Weißburgunder oder Beerenauslese – diese Weine werden Sie mögen! Geben Sie sich den kulinarischen und historischen Genüssen Volkachs hin, Sie haben es sich verdient.

4. Tag: Raum Volkach – Würzburg ~ 65 km
Durch die Volkacher Mainschleife und die Schatten spendenden Flussauen rollt es sich auch nach einer etwas kürzeren Nacht vorzüglich. In Dettelbach, inmitten einstiger Weinberge, lockt die Wallfahrtskirche Maria im Sand. Über die Weinhandelsstadt Kitzingen "radwandern" Sie meist direkt entlang des Main in das pulsierende Würzburg. Einen Stopp sollten Sie zuvor noch in Sommerhausen einplanen und in einem der fränkisch-gemütlichen Gasthäuser einen Schoppen genießen. Würzburg, die lebendige Barock- und Kulturstadt am Main, liegt inmitten von Weinbergen und wird überragt von der Festung Marienberg. Herausragende Sehenswürdigkeiten wie die Residenz (UNESCO Weltkulturerbe), der St.-Kilians-Dom, Neumünster, das historische Ensemble von Marienkapelle und Falkenhaus am Markt, die Alte Mainbrücke und die Traditionsweingüter inmitten der Altstadt lassen Würzburg zu einem Erlebnis werden.

5. Tag: Würzburg – Marktheidenfeld ~ 40 bis 80 km
Heute haben Sie die Wahl: Falls Sie sich für die flache, aber dafür etwas längere Etappe am Fuße der Weinberge über Zellingen, Karlstadt, Gemünden und Lohr am Main nach Marktheidenfeld (ca. 80 km) entscheiden, können Sie diese bequem mit einer Zugfahrt verkürzen (ca. 40 km). Entscheiden Sie sich für die etwas hügeligere Variante abseits des Main (ca. 50 km),
pedalieren Sie durch kleine verträumte Ortschafen und Weiler in das Landstädtchen Marktheidenfeld. Egal, welche Route Sie wählen, zu sehen gibt es genug! Die romantische Klein
  stadt Karlstadt mit wechselvoller Geschichte, die Drei-Flüsse-Stadt Gemünden im Naturpark
Spessart, Lohr am Main mit seinen historischen Bauwerken und fränkischen Fachwerken, oder eben die Ruhe und Abgeschiedenheit kleiner Dörfer im Hinterland zu beiden Uferseiten des Main. Im Städtchen Marktheidenfeld, zwischen Main und Spessart gelegen, lassen Sie bei einem Schoppen den heutigen Radtag gemütlich ausklingen.

6. Tag: Marktheidenfeld – Raum Miltenberg ~ 55 km
Sie "cruisen" heute durch die typische Mainlandschaf nach Wertheim, das sich den Charakter einer altfränkischen Kleinstadt bewahrt hat. Linksmainisch an der Taubermündung liegt die Altstadt malerisch unter der Burgruine der Grafen von Wertheim. Hinter der nächsten Flusswindung fällt der Blick auf Stadtprozelten, wo eine der schönsten Burgruinen des Mains über der Stadt thront, die Henneburg. In Freudenberg fnden die Burgfestspiele vor der prächtigen Kulisse der alten Mauern, Tore, Bastionen, Giebel und dem wuchtigen Bergfried der Ruine statt. In Miltenberg ist vor allem das "Schnatterloch", einer der malerischsten deutschen Plätze und weltberühmtes Fotomotiv, und das Gasthaus "Riesen" berühmt. Auch Liebhaber von Fachwerkfassaden kommen in Miltenberg voll und ganz auf Ihre Kosten!

7. Tag: Raum Miltenberg – Aschaffenburg ~ 45 km
Sie verlassen das Fachwerkensemble von Miltenberg und steuern, umgeben von zahlreichen Weinbergen, dem Städtchen Klingenberg mit seinen Rebhängen, Weinstuben und Heckenwirtschafen entgegen. Bei Rotweinfreunden hat der Spätburgunder vom Klingenberger Schlossberg einen guten Namen. Groß wie die Zahl der Lagen ist auch die der Weinorte, die Sie genüsslich auf sich einwirken lassen sollten. Durch diese wundervolle Weinlandschaft "gleiten" Sie in die "Spessart Metropole" Aschaffenburg. Schon aus der Ferne weist Ihnen das Turmgeviert von Schloss Johannisburg den Weg. Eindrucksvolle historische Bauten, Denkmäler und Museen legen Zeugnis über die geschichtliche Bedeutung Aschaffenburgs ab. Einen Blick vom eindrucksvollen Pompejanum, reizvoll oberhalb des Mains gelegen, sollte den Abschluss Ihrer Radreise "Fachwerk, Frohsinn, Frankenwein" bilden.

8. Tag: Abreise von Aschaffenburg
Die reichen Mainzer Kurfürsten schätzten Aschaffenburg als Sommerresidenz und Standquartier für ihre Hofjagden im Spessart. Nutzen auch Sie die Gelegenheit und ernennen Sie Aschaffenburg für einige Verlängerungstage zu Ihrer Sommerresidenz und erkunden Sie die reizvolle Landschaf in und um Aschaffenburg.  



(C)
Mieträder
  • Unisex Nuvinci stufenlos schaltbar OHNE Rücktritt **
    Preis: 95,- Euro/Pers.
    jeder weitere Tag: 10,- Euro/Rad
  • Unisex 7-Gang MIT Rücktrittbremse 
    Preis: 95,- Euro/Pers.
    jeder weitere Tag: 10,- Euro/Rad
  • Unisex E-Bike (OHNE Rücktrittbremse) *
    Preis: 210,- Euro/Pers.
    jeder weitere Tag: 25,- Euro/Rad

Die Mietdauer beginnt am Morgen des ersten und endet am Abend des letzten Radtages

*) begrenzte Stückzahl
**) Die NuVinci N360 Getriebenabe lässt sich stufenlos leicht und geschmeidig per Drehgriff schalten/regulieren. Mit der Übersetzungsbandbreite von ca. 360% (entspricht in etwa einer 27-Gang Schaltung) sind sowohl Anstiege als auch flotte Flachpassagen kein Problem.


Zubehör für alle Mieträder (auch E-Bikes): 
Eine wasserdichte Gepäcktasche, eine wasserdichte Lenkertasche mit Kartenfach, Fahrradcomputer, ein Pannenset pro Zimmer.  


mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Bamberg:
Preise auf Anfrage

Verlängerungsnacht Ü/F in Aschaffenburg:
Kat. A
im Doppelzimmer: 61,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 81,- Euro

Kat. A+
im Doppelzimmer: 85,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 119,- Euro

Kat. B
im Doppelzimmer: 52,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: 71,- Euro

Verpflegungsleistungen
Halbpension:
6 x 3-Gang Abendmenü (in Bamberg nur Frühstück
Kat. A: 143,- Euro/Pers.
Kat A+: nicht buchbar
Kat. B: 126,- Euro/Pers.

Transfer Informationen
Transfer Aschaffenburg – Bamberg: 
Jeden Sonntagvormittag um ca. 9 Uhr 
Fahrzeit ca. 3 Stunden
Reservierung erforderlich
inkl. Rad
Preis: 67,- Euro/Pers.
Der Transfer kann auch zu Reisebeginn genutzt werden.  

Es werden Unisex-Räder mit tiefem Rahmendurchstieg und aufrechter Sitzhaltung, die auf den eher kurzen Etappen maximalen Komfort und größtmögliche Sicherheit bieten, verwendet. Die verschiedenen Rahmenhöhen bieten allen Radlern zwischen 1,50 und 1,85 Körpergröße die ideale Sitzhaltung, für größere Gäste haben wir Herrenräder (ab 175cm) mit den Rahmenhöhen 61 und 64 vorrätig. Bestens gefederte Sättel in verschiedenen Formen und hervoragend dämpfende Handgriffe verhelfen zur genussreichen Radtour ohne Beschwerden. Alle Räder gibt es in der Ausführung mit Freilauf ohne Rücktrittbremse und mit 24-Gang-Schaltung, und mit Rücktrittbremse in Verbindung mit einer 7-Gang-Schaltung. Alle Räder werden auf Wunsch mit einer geräumigen Satteltasche ausgestattet. Weiter gibt es ausreichend Schlösser und ein Pannenset je Gruppe. Ihren Reiseunterlagen ist außerdem bei Mietradbuchung ein Reparatur-Voucher beigelegt, den Sie bei einer eventuellen Panne in einer Fachwerkstatt einlösen können.

E-Bike
Wer unterwegs ab und zu motorisierte Unterstützung bekommen möchte, dem seien unsere stabilen und zuverlässigen E-Bikes ans Herz gelegt! Der tiefe Einstieg und die aufrechte Sitzposition machen das Fahrradfahren zu einem großen Vergnügen. 
Die elektrische Unterstützung können Sie je nach Bedarf variieren. So werden längere Strecken oder steile Anstiege zum Kinderspiel. Bei der Auswahl der E-Bikes legen wir viel Wert auf eine lange Akku-Laufzeit und die einfache Bedienung.
Die Marathon Plus Reifen der Firma Schwalbe sorgen für ein sicheres Fahrgefühl, auch bei Bergabfahrten oder höherer Geschwindigkeit. 

Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie die Tour auch mit Ihren eigenen Rad fahren. Bitte warten Sie Ihr Rad für Tourenbeginn ausgiebig und planen in Ihrem Reisegepäck entsprechendes Reparaturwerkzeug mit ein.
Anreise mit der Bahn

Bahnhof: 

  • Bamberg
  • Aschaffenburg

Anreise mit dem PKW
  • In Bamberg öffentliche Garagen ab ca. 42,- Euro/Woche. Keine Vorreservierungen möglich.
  • Öffentlicher Gratisparkplatz am Stadtrand mit guter Busanbindung ins Zentrum.
  • Kat. A+ Hotelgarage für ca. 12,- Euro/Tag möglich.

Änderungen vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. 


Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen: 

  • Frankfurt am Main

Rücktransfer

Wahlweise

  • in Eigenregie bspw. per Bahn
  • oder organisierter Rücktransfer siehe "zusätzlich buchbar"

Informationen zum Gepäcktransfer
Einer der Vorteile von pauschalen Radreisen ist, dass Sie sich nicht um Ihr Gepäck kümmern müssen.
Morgens, wenn Sie zum Frühstück gehen, geben Sie Ihre Koffer oder Reisetaschen einfach an der Rezeption ab. In den Packtaschen verstauen Sie nur, was Sie den Tag über brauchen, wie Reiseunterlagen, Regenkleidung, Badesachen oder Fotoapparat. Ein Gepäckfahrer holt im Laufe des Tages Ihre Koffer ab und bringt sie zu Ihrem nächsten Hotel.
Wenn Sie am Abend zu Ihrem Hotel kommen, ist Ihr Gepäck so meist schon da und Sie können es direkt mit auf Ihr Zimmer nehmen - ganz ohne ein schwer beladenes Fahrrad mit vollen Packtaschen.

Tagesgepäck
Ausrüstung. Das müssen aber keine teuren Radlerhosen mit erstklassigen Sitzpolstern oder die neusten Trikots sein - es genügt bequeme Kleidung. Denken Sie auch an Helm, Sonnenbrille und Sonnencreme. Und für alle Fälle auch Regenjacke und -hose.
Reisen Sie mit eigenen Rädern, sollten Sie Flickzeug, Pumpe und Packtaschen mitnehmen. In den Taschen lässt sich alles verstauen, was Sie tagsüber benötigen und beanspruchen im Vergleich zu Rucksäcken nicht ihren Rücken. In die Tasche gehören natürlich auch Badesachen für den kurzen Stop im Freibad oder am Badesee und Ihr Fotoapparat, um die tollen Urlaubsmomente festzuhalten.

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Unterlagen im Starthotel für Sie hinterlegt. Die Anreiseinformationen erhalten Sie dann per E-Mail.
Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in Deutsch erhältlich.

Häufig gestellte Fragen


Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Alle Reiseleistungen erfolgen in deutscher Sprache.


Bitte beachten Sie, dass die Gruppenzusammensetzung in Bezug auf Geschlecht, Alter und Gruppengröße bei diesem Programm nicht berücksichtigt wird.


Minderjährigen Teilnehmern ist die Teilnahme an dieser Reise nicht gestattet. Auf Anfrage können minderjährige Teilnehmer ggf. in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. 

Alle km-Angaben sind ca.-Angaben

Wo bekomme ich mein Leihrad? 

I.d.R. werden Ihre Leihräder im Starhotel bereit gestellt. Radtyp und Körpergröße bei Buchung erforderlich! Verfügbarkeit der Räder am Abend des Anreisetages. 
Etwaige abweichende Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Kinderermäßigung


Im Zimmer mit 2 Vollzahlern für die 3. und 4. Person im Mehrbettzimmer:

  • 0 - 5 Jahre 100%
  • 6 - 13 Jahre 50%
  • 14 - 17 Jahre 25%

Keine Ermäßigung ab 18 Jahren. Bei Mehrbettzimmern handelt es sich häufig um ein Doppelzimmer mit Zustellbetten (oftmals Klappbetten oder Schlafsofa)
Bitte geben Sie in der Buchungsstrecke unter "Sonstiges" den Namen, das Geburtsdatum und ggf. die Körperlänge des Kindes an. Wir berechnen den Preis für Sie

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Häufig gestellte Fragen


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

Nicht inkludierte Leistungen


  • Ortstaxe, sofern fällig
  • An- und Abreise
  • Rücktransfer
  • Leihräder
  • Versicherungen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Mainradweg von Bamberg bis Frankfurt

Beginn dieser Main-Radtour ist Bamberg. Sie radeln entlang wunderschöner Örtchen und Städte bis in die Mainmetropole Frankfurt.

Mainradweg von Würzburg bis Aschaffenburg

Von der alten Bischofsstadt Würzburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten radeln Sie durch die grünen Wälder des Spessart bis zum Beginn der Ebene nach Aschaffenburg oder wahlweise bis Frankfurt.

Mainradweg von Nürnberg bis Aschaffenburg

Neben den landschaftlichen Reizen, den kulturellen Sehenswürdigkeiten und den vielen Kunstschätzen, werden Sie auf Ihrer Radreise außerdem von den kulinarischen Genüssen des „Weinfränkischen“ verwöhnt.

Donauradweg von Donaueschingen bis Regensburg

Genießen Sie den Wechsel von Natur und Großstädten, bedeutenden Kulturdenkmälern und reizvollen Kleinstädtchen. Trotz längerer Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit, die regionalen Köstlichkeiten zu genießen.

Donauradweg von Donaueschingen bis Passau

Bei dieser Tour radeln Sie entlang der gesamten deutschen Donau, von der Schlossquelle über Ulm und Regensburg bis zur Innmündung in Passau.

Rheinradweg von Chur bis Konstanz mit Ausflug in die Ruinaulta des Vorderrheins

Entdecken Sie die drei Alpenländer Schweiz, Liechtenstein und Österreich auf dieser leichten Tour im Hochgebirge.

Mainradweg von Bamberg bis Aschaffenburg

In zahlreichen großen Schleifen windet sich der Main durch die abwechslungsreichen Landschaften Frankens und Hessens und durchfließt geschichtsträchtige Städte und Orte.

Mainradweg von Bayreuth bis Aschaffenburg

Von Bayreuth radeln Sie vorbei an Kulmbach durch das breite Maintal, das von der sanften fränkischen Hügellandschaft Bierfrankens gesäumt wird.

Mainradweg von Schweinfurt bis Aschaffenburg - Winzerhoftour

Wer den Main-Radweg und den Frankenwein kennenlernen will, ist auf dieser Reise richtig. Von Schweinfurt bis Aschaffenburg entdecken Sie den schönsten Teilabschnitt des Mainradweges


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (2329-2331)

nach
oben