info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Pyrenäen, Canal-du-Midi und Mittelmeer - Radrundreise ab Narbonne über Carcassonne | 7 Übernachtungen (ID: 1888-1390)

Auf dieser Reise der Superlative erradeln Sie atemberaubende Landschaften. Von Narbonne geht es entlang dem Canal de la Robine durch Sumpf- und Seengebiete und an der Mittelmeerküste nach Perpignan; mit dem Bus oder Zug zur Vauban-Festung Villefranche-de-Conflent (Weltkulturerbe) und von dort mit einer kleinen Bergbahn auf die Hochebene der Cerdagne zur 2. Vauban-Festung, Mont-Louis, im Herzen der Pyrenäen. Ein echtes Highlight! Dann geht es durch das Capcir und lange hinunter durch das wilde Hochtal des Flusses Aude. Natürliche Landschaften, tiefe Schluchten, verschlafene Dörfer und romantische Städtchen wie Limoux, das für seinen Schaumwein bekannt ist, stehen auf dem Programm. In Carcassonne (Weltkulturerbe) stoßen Sie auf den zauberhaften Canal du Midi (Weltkulturerbe). Dieser und der Canal de la Robine begleiten Sie bis Narbonne. Ferner warten typische Hotels und hervorragende Speisen in ausgezeichneten Restaurants auf Sie!

Aktuelle Veranstalterinformationen

ebuchen ohne Risiko, flexibel bleiben, sorglos reisen!

Sofern das gebuchte Ziel bedingt durch eine Pandemie nicht erreichbar ist und die gebuchten Leistungen nicht erbracht werden können, bzw. wenn Sie mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen, so haben Sie die Wahl, kostenfrei umzubuchen, einen Reise-Gutschein zu wählen oder Ihre Zahlung erstatten zu lassen.

UVP 950,00 €
jetzt ab 903,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Kurtaxe
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück p.P.) von Hotel zu Hotel außer Perpignan → Mont-Louis (Mitnahme des Rades + Gepäck)
  • Bus-/Bahnfahrt von Perpignan nach Villefranche de Conflent
  • Warnweste
  • Kartensatz
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationssystem
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Service-Hotline

Unterbringung

Kat. A
stilvolle 2** , 3*** und 4**** Hotels / Chambre d’hôtes (Homps)

Beispielhotelliste: 

  • Narbonne Hotel Résidence ***
  • Perpignan Hotel Le Mondial ***
  • Mont Louis Clos de Cerdan **
  • Quillan Hotel Cartier ***
  • Carcassonne Hotel Trois Couronnes ****
  • Homps Jardin d’Homps
  • Narbonne Hotel Résidence ***

Je nach Verfügbarkeiten können gleichwertige Hotels gebucht werden.

Aufschlag für Alleinreisende: 300,- Euro

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 280 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 35 - 75 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Diese Tour ist trotz einiger Steigungen und langer Abfahrten für jeden geeignet. Sie sind auf wenig befahrenen Straßen und Wegen unterwegs.
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Kostenfreies Angebot
Sa 26.06.2021 - Sa 03.07.2021
ab 998,00 € p P
Sa 03.07.2021 - Sa 10.07.2021
ab 998,00 € p P
Sa 10.07.2021 - Sa 17.07.2021
ab 998,00 € p P
Sa 17.07.2021 - Sa 24.07.2021
ab 998,00 € p P
Sa 24.07.2021 - Sa 31.07.2021
ab 998,00 € p P
Sa 31.07.2021 - Sa 07.08.2021
ab 998,00 € p P
Sa 07.08.2021 - Sa 14.08.2021
ab 998,00 € p P
Sa 14.08.2021 - Sa 21.08.2021
ab 998,00 € p P
Sa 21.08.2021 - Sa 28.08.2021
ab 998,00 € p P
Sa 28.08.2021 - Sa 04.09.2021
ab 998,00 € p P
Sa 04.09.2021 - Sa 11.09.2021
ab 998,00 € p P
Sa 11.09.2021 - Sa 18.09.2021
ab 998,00 € p P
Sa 18.09.2021 - Sa 25.09.2021
ab 903,00 € p P
Sa 25.09.2021 - Sa 02.10.2021
ab 903,00 € p P
Sa 02.10.2021 - Sa 09.10.2021
ab 903,00 € p P
Sa 09.10.2021 - Sa 16.10.2021
ab 903,00 € p P
Sa 16.10.2021 - Sa 23.10.2021
ab 903,00 € p P
1. Tag: Anreise nach Narbonne
Ankunft im 3*** Hotel im Herzen der Stadt.

2. Tag: Narbonne → Perpignan, ~80 km
Der Canal de la Robine führt Sie durch herrliche Sumpf- und Seenlandschaften bis Sie schließlich in Port la Nouvelle das Mittelmeer erreichen. Entlang des Strandes führt Sie der Weg von hier in die Ebene des Roussillon. Etappenziel ist heute das katalanische Perpignan, wo man sehr schnell erkennt, dass die spanische Grenze nicht mehr weit ist. Und Ihr elegantes Hotel **** liegt natürlich im Stadtzentrum.

3. Tag: Perpignan → Mont Louis (1650 m.ü.M.)
Zunächst besichtigen Sie Perpignan, die Altstadt und den beeindruckenden Königspalast. Danach geht es mit dem Zug in die Pyrenäen nach der mittelalterlichen und von Vauban befestigten Stadt Villefranche-de-Conflent. Nach deren Besuch erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt der Reise: Fahrt mit der gelben Bergbahn, „Petit Train Jaune“, durch die unglaubliche Bergwelt der Pyrenäen hinauf zur Festungsstadt Mont-Louis (1650 m.ü.M.), die ebenfalls von Vauban errichtet wurde. Sowohl die Bergbahn als auch Vaubans Festungsstädte werden bald als Weltkulturerbe der UNESCO gelten. Hotel ** mit Spa und mit herrlichem Blick auf den Puigmal (2913 m).

4. Tag: Mont Louis → Quillan, ~70 km
In dieser ungewöhnlichen Hochebene bewältigen Sie zunächst einen kleinen Pass in etwa 1710 m Höhe, dann geht es von der Quelle der Aude über ca. 60 km hinunter durch dessen wilde Schluchten nach Quillan. Hotel *** mit gutem Restaurant (2 Kamine Logis de France).

5. Tag: Quillan → Carcassonne, ~55 km
Der Fluss Aude führt Sie in seinem herrlichen Tal bis Carcassonne, zwischendurch machen Sie einen Stopp in der ehemaligen Bischofsstadt Alet-les-Bains und in Limoux, bekannt für die Herstellung des ältesten Sektes Europas, der Blanquette de Limoux. Mit diesem erfrischenden Krafttrunk, den schon die französischen Könige im Mittelalter an ihren Hof kommen ließen, radeln Sie dann durch das liebliche Audetal bis Carcassonne (Weltkulturerbe). Hotel **** mit Blick auf die beeindruckende Festungsanlage.

6. Tag: Carcassonne → La Redorte/Homps, ~40/45 km
Auf dem Treidelpfad und unter jahrhundertealten Platanen entlang dem Canal du Midi nach La Redorte, Schlosshotel ****, oder Homps, Chambre d’hôtes ****.

7. Tag: La Redorte/Homps → Narbonne, ~40/45 km
Am Canal du Midi und Canal de la Robine entlang und durch kleine Dörfer nach Narbonne. Hotel *** direkt im Stadtzentrum.

8. Tag: Leider Ende der Tour und Abreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Abreise.




(C)
Mieträder
7-Gang mit Rücktritt oder 21-Gang mit Freilauf
Preis: 100,- Euro/Rad

E-Bike
Unisex
auf Anfrage buchbar
Preis: 200,- Euro/Rad   
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Narbonne:
im Doppelzimmer: ab 60,- Euro/Pers.
im Einzelzimmer: ab 90,- Euro
Verpflegungsleistungen
Halbpension:
7 x Abendessen (3-Gänge Menüs)
Preis: 255,- Euro/Pers.
Die Leihräder sind zweifellos das Herzstück der Radreisen (nun ja, die charmanten Hotels und Restaurants mit ihren göttlichen Speisen werden keineswegs von unseren Kunden verachtet), auf denen sich die Gäste wohlfühlen müssen. Diesem Anspruch werden diese Räder vollkommen gerecht, da es sich einfach um gute Markenräder handelt. Diese werden nach einer Reise jede Woche im Atelier gereinigt und gewartet, bevor sie den folgenden Gästen beim persönlichen Empfang im Starthotel übergeben werden. Die Räder werden übrigens nach drei Radsaisons ausgewechselt. Die Leihräder sind ausgestattet mit einer Gabel- und auch einer Sattelfederung. Sie sind also extrem bequem, zumal die ergonomischen Sättel keine Druckstellen an gewissen sensiblen Körperteilen hinterlassen. Einige Kunden haben sogar am Ende der Reise gefragt, ob sie die Sättel kaufen könnten, allerdings musste dies leider verneint werden, da die folgenden Gäste wohl nicht damit einverstanden gewesen wären, mit einem Rad ohne Sattel zu fahren. Außerdem wurden Spezial-Antipannen-Mäntel montiert, weshalb nur ganz selten Reifenpannen, sog. 'Platte', vorkommen. Ferner wird ein Pannendienst bei größeren Pannen garantiert 

Welche Marke erwartet Sie mit welcher Ausstattung?
  • GIANT, 21-Gang, Unisex, Kettenschaltung, Alu-Rahmen und -Felgen, Kettenschutz, Gepäckträger, 1 Ortlieb-Gepäcktasche à 12,5 L, Kartenhalter, Luftpumpe, Schloss, Reparatur-Set, Warnweste.
  • GIANT, 7-Gang bzw. 8-Gang mit Rücktritt, Unisex, Nabenschaltung, Alu-Rahmen und -Felgen, Kettenschutz, Gepäckträger, 1 Ortlieb-Gepäcktasche à 12,5 L, Kartenhalter, Luftpumpe, Schloss, Reparatur-Set, Warnweste

E-Bike
Die Elektroräder sind vom französischen Radhersteller Flying Cat. Sie überzeugen durch ihre hohe Ausdauer, so dass Sie jede Etappe problemlos meistern werden und am Ende des Tages sogar noch reichlich Energie übrig bleiben wird. Die Räder haben eine 7-Gang-Freilaufschaltung ohne Rücktritt und sind sehr einfach zu bedienen. Wie die "normalen" Räder sind auch die Elektrofahrräder mit allem notwendigen Zubehör ausgestattet und während Ihres persönlichen Empfangs am Starthotel wird Ihnen ein Mitarbeiter vor Ort natürlich detailliert aufzeigen, wie man das Rad benutzt und die Akkus nach deren Gebrauch wieder auflädt. 
Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie die Radreise auch mit Ihrem eigenen Rad unternehmen.
Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Narbonne

Anreise mit dem PKW
  • Autobahn bis Narbonne
  • Parken im Parkhaus etwa 10,- Euro/PKW/Tag.
  • Bustransfer Montpellier oder Béziers Flughafen - Narbonne
    Preis: 180,- Euro/Fahrt; zahlbar vor Ort

Angaben ohne Gewähr.


Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen:

  • Montpellier
  • Carcassonne
  • Perpignan

Informationen zum Gepäcktransfer
Während Sie mit dem Rad unbeschwert fahren, wird Ihr Gepäck zum nächsten Hotel gebracht. Sie stellen Ihren Koffer am Morgen bei der Rezeption bis 10 Uhr ab und finden ihn im nächsten Hotel wieder (spätestens 17 Uhr).
Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Unterlagen im Starthotel für Sie hinterlegt. Die Anreiseinformationen erhalten Sie dann per E-Mail. 
Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  
Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in deutscher und französischer Sprache erhältlich.

Häufig gestellte Fragen


Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Häufig gestellte Fragen


Bitte beachten Sie, dass es seit 2017 für Kinder bis 12 Jahren eine Helmpflicht in Frankreich gibt.

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Kinderermäßigung


Auf diese Tour erhalten Kinder unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern eine Ermäßigung von 30 %.

Pannenservice Informationen


Bei größeren Pannen hilft Ihnen der Pannenservice umgehend weiter.

Schlechtwetter Informationen


Da für das gute Wetter leider keine Garantie gegeben werden kann, planen Sie bitte entsprechende Kleidung ein - ganz nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.

Nahrungsmittel Informationen


Bitte geben Sie etwaige Unverträglichkeiten direkt bei Buchung an, damit wir diese an das Hotel weitergeben können. Sollten Aufpreise fällig werden, sind diese vor Ort zu zahlen.

Häufig gestellte Fragen


Bitte beachten Sie, dass seit 2017 in Frankreich eine Helmpflicht für Kinder unter 12 Jahren besteht.

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Leihrad
  • Eintritte
  • Bus-/Bahnfahrt von Villefranche de Conflent nach Mont-Louis
  • Trinkgelder
  • Transfers
  • Alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist

Häufig gestellte Fragen


Sondertermine sind auf Anfrage buchbar.

Mindestteilnehmerzahl


Mindestteilnehmer: 4 Personen.
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt absagen.

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Provence-Radrundreise ab Orange - Höhepunkte der Provence

Neben der abwechslungsreichen Landschaft besticht die Provence auch durch Geschichte,Kunst & Architektur mit berühmten Bauwerken wie der Papstpalast in Avignon,die römischen Arenen in Arles & Nîmes,der Pont du Gard

Provence-Radrundreise ab Aix-en-Provence - durch den Luberon

Von Aix-en-Provence aus geht es Richtung Norden, der eigenen Neugier folgend, dem Hunger der Sinne auf Düfte, Farben und Klänge: Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig

Provence-Radrundreise ab Orange

enießen Sie die Ausblicke auf den Mont Ventoux und die Hügelwelt des Vaucluse mit den berühmten Weinanbaugebieten der Côtes du Rhône.

Provence-Radrundreise ab LIsle-sur-la-Sorgue zur Lavendelblütenzeit

Bei dieser Reise radeln Sie durch eines der größten Lavendelgebiete der Provence, genießen das Spiel der Blüten im Wind und die malerische Kulisse rund um den Mont Ventoux

Canal-du-Midi Radreise

60.000 Bäume wurden einst am Canal du Midi in Frankreich gepflanzt, um die Ufer zu befestigen. Bis heute säumen vielerorts Bäume die Wasserstraße, die von Toulouse bis hinunter zum Mittelmeer führt.

Provence und Camargue Rundreise ab Arles

Die abwechslungsreiche Landschaft der Provence mit ihrem einzigartigen Licht hat schon viele Besucher in der Vergangenheit fasziniert, wie die antiken Römer, die hier viele Spuren hinterlassen haben.

Provence und Camargue Radreise von Lyon bis Nîmes

Die vorherrschenden Mistralwinde im Rücken, radeln Sie hinein in die farbenprächtige ländliche Provence und weiter in das einmalige Naturparadies des Rhônedeltas, die Camargue

Südfrankreich Radreise von Toulouse bis Béziers

Zwischen Pyrenäen und Montagne Noire erleben Sie auf dieser Radreise Südfrankreich, wie es am schönsten ist.

Südfrankreich Radreise von Bordeaux bis Narbonne

Lernen Sie Frankreichs charmanten Süden per E-Bike kennen! Wir radeln mit dem E-Bike von den weiten Atlantikstränden der Côte d’Argent durch das Weinanbaugebiet des Médoc.

Provence und Côte dAzur - Radreise von Avignon nach Marseille

Diese neue Radreise führt Sie vom Herzen der Provence in die herrlichen Landschaften um Aix-en-Provence und schließlich an einen der schönsten Küstenabschnitte der Côte d’Azur um Cassis.

Canal-du-Midi Radreise ab Montpellier

Unzweifelhaft ist der Canal du Midi in Südfrankreich Europas schönster Kanal.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (2357-2358)

nach
oben