info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Reisezeitraum wählen

Pixabay

Fahrradtouren in Luxemburg

Dieses kleine Land mit der gleichnamigen Hauptstadt bietet über 600 km Radweg zum genießen und entdecken. Das Staatsgebiet liegt zwischen Belgien, Frankreich und Deutschland und zeichnet sich durch seine ländlich geprägten Radwege aus. Die Hauptstadt Luxemburg mit ihrem anmutigen, mittelalterlichen Charme liegt auf einer Anhöhe von welcher die Aussicht unvergesslich ist. Hier fällt es nicht schwer abzuschalten und sich der Natur verbunden zu fühlen.

Landingpage autonav.
Weitere Reiseziele:

Luxemburg - Reiseangebote:

Passende Angebote: 6

Übersicht Reiseangebote

Ardennen-Radrundreise ab Maastricht über Lüttich und Monschau

ab 784,00 €

Zwei herrliche Routen entlang des Flusses Maas und über den „Vennbahn“-Radweg bilden die Basis für eine „Europa-Tour“ ausgehend von Maastricht.

Mosel-Radreise von Remich über Trier bis Koblenz

Auf Anfrage

Der Mosel-Radweg ab Remich in Luxemburg. Erradeln Sie den schönsten Teil der Mosel auf gut ausgebauten, ebenen und beschilderten Radwegen.

Moselradweg von Luxemburg bis Koblenz

ab 685,00 €

Beginnen Sie die ersten Etappen der schönen Radreise in Luxemburg, deren historische Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert ist. In nur wenigen Minuten sind Sie vom Starthotel aus mittendrin.

Rad- und Schiffsreise auf der Mosel an Bord Princesse Royal

ab 1.187,00 €

Die Landschaft an der Mosel bietet einen prachtvollen Ausblick auf ausgestreckte Weinberge, die Weine schmecken herrlich, die historischen Städtchen haben eine reiche Vergangenheit

Radreise von Straßburg über Trier nach Luxemburg - Vogesen, Saar und Mosel

ab 665,00 €

Diese abwechslungsreiche Radtour führt Sie durch drei ganz unterschiedliche Länder Europas: Frankreich, Deutschland und Luxemburg.

Vierländer-Vennbahn-Rad-Rundtour ab Maastricht über Eupen, Clervaux und Monschau

ab 599,00 €

Die Vennbahn, mit 125 km einer der längsten Bahntrassen-Radwege Europas, wurde im Juli 2013 offiziell eröffnet. Für die belgischen Ostkantone und die benachbarten Regionen ist dies ein Meilenstein.

nach
oben