ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Dolomiten-Naturpark-Wanderrundreise ab Niederdorf oder Toblach | 7 Übernachtungen (ID: 1474-741)

Naturerlebnis Dolomiten. Idyllische Bergseen, saftige Almwiesen, grüne Wälder und die sagenumwobenen Dolomiten begleiten Sie auf der Wanderung durch drei Naturparke. Nicht umsonst sind die Dolomiten zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt worden. Zum Einstieg grüßt der Pragser Wildsee, in dessen kristallklarem Wasser sich die kalkweißen Wände des Seekofels spiegeln. All jene, die glauben, dass nun nichts mehr dieses Erlebnis toppen kann, werden eines Besseren belehrt, sobald ihr Blick hoch oben über Cortina, der Perle der Dolomiten, über einige der imposantesten Dolomitengipfel schweift. Die Cristallogruppe, die Tofane und die Fanesgruppe ringen um die Gunst des Betrachters. Natürlich darf ein Abstecher zu den „Drei Zinnen“ nicht fehlen, die Rundwanderung um den berühmten Dreizack beschert faszinierende Eindrücke in die Sextner Bergwelt. Zum Abschluss stellen wir Ihnen Sexten, das Tal der Bergsteiger und Bergführer vor.
UVP 689,00 €
jetzt ab 655,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Informationsgespräch zur Wanderwoche
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Tickets für die im Programm vorgesehenen Transfers (Seilbahn, Bus-, Zugtickets)
  • Bergfahrt für die Seilbahnen Faloria und Helm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Wanderwoche

Unterbringung

Hotels der guten 3***, teilweise 4****Sterne Kategorie

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    täglich (außer dienstags und donnerstags)
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 3 - 7 Stunden
  • Beschaffenheit der Wanderwege:
    Die leichte Wanderung verläuft entlang markierter Berg- und Wanderwege. Die Tour ist für jedermann mit einer guten Grundkondition geeignet. Kletterkenntnisse sind nicht notwendig. Die Wanderreise ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Sa 08.06.2019 - Sa 15.06.2019
ab 655,00 € p P
So 09.06.2019 - So 16.06.2019
ab 655,00 € p P
Mo 10.06.2019 - Mo 17.06.2019
ab 655,00 € p P
Mi 12.06.2019 - Mi 19.06.2019
ab 655,00 € p P
Fr 14.06.2019 - Fr 21.06.2019
ab 655,00 € p P
Sa 15.06.2019 - Sa 22.06.2019
ab 655,00 € p P
So 16.06.2019 - So 23.06.2019
ab 655,00 € p P
Mo 17.06.2019 - Mo 24.06.2019
ab 655,00 € p P
Mi 19.06.2019 - Mi 26.06.2019
ab 655,00 € p P
Fr 21.06.2019 - Fr 28.06.2019
ab 655,00 € p P
Sa 22.06.2019 - Sa 29.06.2019
ab 655,00 € p P
So 23.06.2019 - So 30.06.2019
ab 655,00 € p P
Mo 24.06.2019 - Mo 01.07.2019
ab 655,00 € p P
Mi 26.06.2019 - Mi 03.07.2019
ab 655,00 € p P
Fr 28.06.2019 - Fr 05.07.2019
ab 655,00 € p P
Sa 29.06.2019 - Sa 06.07.2019
ab 726,00 € p P
So 30.06.2019 - So 07.07.2019
ab 726,00 € p P
Mo 01.07.2019 - Mo 08.07.2019
ab 726,00 € p P
Mi 03.07.2019 - Mi 10.07.2019
ab 726,00 € p P
Sa 06.07.2019 - Sa 13.07.2019
ab 726,00 € p P
So 07.07.2019 - So 14.07.2019
ab 726,00 € p P
Mo 08.07.2019 - Mo 15.07.2019
ab 726,00 € p P
Mi 10.07.2019 - Mi 17.07.2019
ab 726,00 € p P
So 14.07.2019 - So 21.07.2019
ab 726,00 € p P
Mo 15.07.2019 - Mo 22.07.2019
ab 726,00 € p P
Mi 17.07.2019 - Mi 24.07.2019
ab 726,00 € p P
Fr 19.07.2019 - Fr 26.07.2019
ab 726,00 € p P
Sa 20.07.2019 - Sa 27.07.2019
ab 726,00 € p P
So 21.07.2019 - So 28.07.2019
ab 726,00 € p P
Mo 22.07.2019 - Mo 29.07.2019
ab 726,00 € p P
Mi 24.07.2019 - Mi 31.07.2019
ab 726,00 € p P
Fr 26.07.2019 - Fr 02.08.2019
ab 726,00 € p P
Sa 27.07.2019 - Sa 03.08.2019
ab 726,00 € p P
So 28.07.2019 - So 04.08.2019
ab 726,00 € p P
Mo 29.07.2019 - Mo 05.08.2019
ab 726,00 € p P
Mi 31.07.2019 - Mi 07.08.2019
ab 726,00 € p P
Fr 02.08.2019 - Fr 09.08.2019
ab 726,00 € p P
Sa 03.08.2019 - Sa 10.08.2019
ab 726,00 € p P
So 04.08.2019 - So 11.08.2019
ab 726,00 € p P
Mo 05.08.2019 - Mo 12.08.2019
ab 726,00 € p P
Mi 07.08.2019 - Mi 14.08.2019
ab 726,00 € p P
Fr 09.08.2019 - Fr 16.08.2019
ab 726,00 € p P
Sa 10.08.2019 - Sa 17.08.2019
ab 726,00 € p P
So 11.08.2019 - So 18.08.2019
ab 726,00 € p P
Mo 12.08.2019 - Mo 19.08.2019
ab 726,00 € p P
Mi 14.08.2019 - Mi 21.08.2019
ab 726,00 € p P
Fr 16.08.2019 - Fr 23.08.2019
ab 726,00 € p P
Sa 17.08.2019 - Sa 24.08.2019
ab 726,00 € p P
So 18.08.2019 - So 25.08.2019
ab 726,00 € p P
Mo 19.08.2019 - Mo 26.08.2019
ab 726,00 € p P
Mi 21.08.2019 - Mi 28.08.2019
ab 726,00 € p P
Fr 23.08.2019 - Fr 30.08.2019
ab 726,00 € p P
Sa 24.08.2019 - Sa 31.08.2019
ab 726,00 € p P
So 25.08.2019 - So 01.09.2019
ab 726,00 € p P
Mo 26.08.2019 - Mo 02.09.2019
ab 726,00 € p P
Mi 28.08.2019 - Mi 04.09.2019
ab 726,00 € p P
Fr 30.08.2019 - Fr 06.09.2019
ab 726,00 € p P
Sa 31.08.2019 - Sa 07.09.2019
ab 726,00 € p P
So 01.09.2019 - So 08.09.2019
ab 726,00 € p P
Mo 02.09.2019 - Mo 09.09.2019
ab 726,00 € p P
Mi 04.09.2019 - Mi 11.09.2019
ab 726,00 € p P
Fr 06.09.2019 - Fr 13.09.2019
ab 726,00 € p P
Sa 07.09.2019 - Sa 14.09.2019
ab 726,00 € p P
So 08.09.2019 - So 15.09.2019
ab 655,00 € p P
Mo 09.09.2019 - Mo 16.09.2019
ab 655,00 € p P
Mi 11.09.2019 - Mi 18.09.2019
ab 655,00 € p P
Fr 13.09.2019 - Fr 20.09.2019
ab 655,00 € p P
Sa 14.09.2019 - Sa 21.09.2019
ab 655,00 € p P
So 15.09.2019 - So 22.09.2019
ab 655,00 € p P

      1.Tag: Anreise in das Hochpustertal (Niederdorf/Toblach)
      Individuelle Anreise zum Ausgangshotel im Hochpustertal. Kostenloser unbewachter, öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe vorhanden.

      2.Tag: Hochpustertal – Pragser Tal – Plätzwiese; Aufstieg: ca. 700 Hm, Abstieg: ca. 35 Hm / ca. 4 Std. oder Aufstieg: ca. 800 Hm / Abstieg: ca. 780 Hm / ca. 5-6 Std.

      Ihre Wanderreise beginnt mit einem kurzen Transfer zum idyllischen Pragser Wildsee, welcher die Besucher vor allem mit seinem kristallklaren türkisenen Wasser verzaubert. Dort erhalten Sie einen ersten Eindruck des Pragser Tales, welches durch seine dunklen Nadelwälder und den kalkweißen Felswänden zu den Perlen der Dolomiten zählt. Der Weg führt Sie über die Hochebene zur Rossalm und hinunter nach Brückele. Neben Natur und Ruhe gibt es hier einen umwerfenden Ausblick: in der Weite kann man den Monte Cristallo, die Tofana und die weltberühmten Drei Zinnen erblicken. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie von Brückele auf die Plätzwiese.Gemütlichere Wanderer können sich zum Einstieg für eine kürzere Variante entscheiden, wobei Sie mit dem Transfer zum Gasthof Tuscherhof gelangen und von dort aus Ihre Wanderung starten. Entlang des Stollabaches wandern Sie heute am Gasthof Brückele, an der gleichnamigen Stolla-Hütte und an den „Felsenbildern“ (Erosionserscheinungen, die durch das ständige Einwirken von Wasser und der verschiedenartigen Zusammensetzung des Felsens entstanden sind) zum Etappenziel.

      3.Tag: Plätzwiese - Strudelkopf oder Dürrenstein; Aufstieg: ca. 350 Hm / Abstieg: ca. 350 Hm / ca. 3 Std. oder Aufstieg: ca. 800 Hm / Abstieg: ca. 800 Hm / ca. 4 Std.
      Ausgangspunkt der heutigen Etappe ist die Hochalm der Plätzwiese, welche neben der Hohen Gaisl und der Kreuzkofelgruppe zu den beliebtesten Wandergebieten des Landes zählt; vor allem wegen seiner außergewöhnlichen Flora und der Wildseen übt diese Region auf seine Besucher einen besonderen Reiz aus. Bizarr, sagenumwoben und faszinierend erstreckte sich hier den Legenden zufolge das sagenhafte Reich der Fanes. Im Naturpark „Fanes Sennes Prags“, dem größten Naturpark der Dolomiten, können Sie zwischen zwei Varianten wählen. Ausgehend von der Plätzwiese gelangen Sie je nach Variante entweder zum Strudelkopf (kürzere Variante) oder zum Dürrenstein (längere Variante). Beide Varianten ermöglichen Ihnen einen einzigartigen Ausblick auf die Hohe Gaisl, die Drei Zinnen, die Tofana und den Monte Cristallo.

      4. Tag: Plätzwiese - Knappenfusstal – Gemärk – Cortina d’Ampezzo; Aufstieg: ca. 0 Hm / Abstieg ca. 600 Hm / ca. 4 Std. oder Aufstieg: 600 Hm / Abstieg: ca. 1.000 Hm / ca. 7 Std.
      Die Plätzwiese durchwandern Sie und steigen durch das Knappenfusstal hinab zum Gemärk – der Landesgrenze zwischen Südtirol und der Provinz Belluno. Von dort bieten sich Ihnen zwei Möglichkeiten an: entweder der direkte Weg nach Cortina d’Ampezzo mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder die etwas längere Variante zur Hütte Ra Stua und unterhalb der Col Rosa nach Cortina d’Ampezzo. Ihr heutiges Tagesziel, die ehemalige Olympiastadt, besticht durch seine einzigartige Lage inmitten bekannter Dolomitenmassive.

      5. Tag: Rundwanderung; Seilbahn Faloria; Aufstieg: ca. 250 Hm, Abstieg: ca. 1.150 Hm /ca. 5 Std. oder Seilbahn Faloria, Aufstieg: 50 Hm, Abstieg: ca. 1.080 Hm ca. 3-4 Std.
      Das Panorama des Ausgangspunktes der Etappe ist schlicht und einfach umwerfend. Die gewaltigen Felsgiganten der Ampezzaner Dolomiten schieben sich hoch in den Himmel; der Monte Cristallo und die Cristallogruppe, die Tofane und die Fanesgruppe sind die Hauptdarsteller dieses Schauspieles. Es stehen Ihnen zwei Touren zur Auswahl: eine etwas längere Tour Richtung Forcella Faloria oder die Variante über den neu gestalteten Dolomieu Panoramic Trail. Beide führen sie Richtung Passo Tre Croci, der Abstieg in die Olympiastadt Cortina erfolgt auf demselben Weg. Lassen Sie sich verzaubern von der natürlichen Schönheit der faszinierenden Umgebung, der imposanten Dolomitengipfel.

      6. Tag: Cortina – Drei Zinnenblick – Drei Zinnen – Rifugio Auronzo-Hütte; Aufstieg: ca. 950 Hm / Abstieg: ca. 50 Hm /ca. 4 – 5 Std. oder Aufstieg: ca. 350 Hm / Abstieg: ca. 350 Hm / ca. 3 Std.
      Ein Transfer bringt Sie gleich zu Beginn zum Drei Zinnenblick. Von hier wandern Sie durch das Rienztal zum weltbekannten Felsmassiv der „Drei Zinnen“. Die Drei Zinnen, welche während des Gebirgskriegs im Ersten Weltkrieg als Teil der Front zwischen Italien und Österreich-Ungarn heftig umkämpft waren, sind wohl die bekannteste Felsformation der Dolomiten. Gemütlich geht es dann zur Auronzo Hütte und mit dem Bus zurück zum Ausgangshotel Ihrer Wanderreise nach Toblach/Niederdorf. Für die Gemütlicheren gibt es die Möglichkeit, mit einem direkten Bus von Cortina d’Ampezzo zur Auronzo Hütte zu fahren (Ticket im Preis nicht inbegriffen - ca. Euro 7,50). Von hier umrunden Sie die berühmten Drei Zinnen und fahren mit dem Bus vom Rifugio Auronzo nach Toblach/Niederdorf zurück. (Ticket nicht im Preis inbegriffen)

      7. Tag: Niederdorf/Toblach – Sexten – Toblach/Niederdorf; Aufstieg: ca. 540 Hm / Abstieg: 1.000 Hm / ca. 6 Std. oder Aufstieg: 670 Hm / Abstieg: ca. 1.370 Hm / ca. 6-7 Std.
      Die letzte Etappe Ihrer Wanderreise führt in eines der schönsten Seitentäler des Pustertals, nach Sexten. Zuvor gelangen Sie mit dem Transfer nach Vierschach, wo Sie die Seilbahn auf den Berg „Helm“ bringt. Von dort können Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Gipfelkette der Sextner Dolomiten genießen. Die Hahnspielhütte, die Sillianer Hütte, die Klammbach-Hütte und die Alpe Nemes sind weitere Stationen Ihrer letzten Wanderung, bevor Sie den Kreuzbergpass erreichen und mit dem Bus/Zug nach Toblach/Niederdorf zurückkehren, um dort Ihre Wanderwoche ausklingen zu lassen.

      8.Tag: Individuelle Abreise

      Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung.


      ab dem Starttermin 09.09.2018 gibt es bei Tag 5 eine Variante, da die Seilbahn geschlossen ist.


      (C)
      mögliche Zusatznächte
      Zusatznacht in Niederdorf/Toblach:
      auf Anfrage   
      Verpflegungsleistungen
      Halbpension:
      5 x Abendessen, mindestens 3-Gang Abendessen, in Cortina nur Frühstück
      Preis: 105,- Euro/Pers. 
      Anreise mit der Bahn

      Bahnhof:

      • Niederdorf
      • Toblach

      Anreise mit dem PKW
      Über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen – Ausfahrt Franzensfeste / Pustertal - durch das Pustertal (Staatsstraße SS49) nach Niederdorf oder Toblach, je nach Anreisehotel oder Über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol und weiter nach Italien in das Hochpustertal (Toblach bzw. Niederdorf, je nach Anreisehotel).

      Parkplatz: Kostenloser unbewachter Parkplatz auf einem nahegelegenen öffentlichen Parkplatz für die Dauer der Wanderreise.

      Anreise mit dem Flugzeug
      Low Cost Flüge zum Flughafen Treviso oder Venedig Marco Polo.
      Auf Anfrage können Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour organisiert werden. Jeden Samstag (im Juni, Juli und August auch mittwochs) Transfer mit dem Shuttlebus von Venedig Festland/Mestre in das Hochpustertal (Niederdorf/Toblach) zum Preis von 65,- Euro/Person. Reservierung und Zahlung bei Buchung erforderlich.

      Informationen zum Gepäcktransfer
      Ihr Gepäck ist keine Last! Unbeschwert wandern Sie in den Tag, ohne unnötigen Ballast auf dem Rücken. Wir holen Ihr Gepäck im Laufe des Tages im Hotel ab und bringen es zur nächsten Unterkunft, wo es am späten Nachmittag bereits für Sie bereit steht. So verbringen Sie den Tag nur mit dem, was Sie für unterwegs brauchen, müssen aber nicht auf Ihr Lieblingsbuch am Abend verzichten. Bedenken Sie, dass Ihr Gepäck im Laufe der Woche mehrmals verladen wird. Um den Gepäckinhalt zu schonen und um Schäden oder Abnützungserscheinungen am Koffer selber zu vermeiden, verwenden Sie bitte handliche, strapazierfähige Koffer. Aus logistischen Gründen ist die Anzahl der Gepäckstücke pro Person auf einen Koffer von max. 20 kg beschränkt. Informationen zur genauen Abgabe- und Rückgabezeit des Gepäcks erhalten Sie rechtzeitig vor Anreise mit den Reiseunterlagen. 
      Tagesgepäck
      Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:
      • Sonnenhut
      • Sonnenbrille
      • Sonnenschutzcreme
      • Regenschutz
      • bequeme (Wander-)schuhe
      • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
      • Reiseapotheke
      • ggf. einen Wanderstock
      • ggf. Badesachen

      Reiseunterlagen
      Auch wenn Sie die individuelle Reiseform gewählt haben, müssen Sie sich nicht alleine in der „Wildnis“ zurechtfinden. Wir stellen Ihnen eine gut ausgearbeitete und detaillierte Wegbeschreibung mit Kartenmaterial zur Verfügung und geben Ihnen zusätzlich interessante Informationen über Land und Leute. Nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages erhalten Sie von uns etwa zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn per Post oder E-Mail die wichtigsten Reiseinformationen sowie die Liste der für Sie gebuchten Hotels. Ausführliche Unterlagen (detailliertes Kartenmaterial, ausführliche Routenbeschreibungen, zusätzliches Prospektmaterial,…) werden Ihnen im Anreisehotel übergeben, ebenso wie eventuell gebuchte Leihräder. Wir stellen Ihnen pro gebuchtes Zimmer je ein Unterlagenpaket zur Verfügung. 
      Benötigte Dokumente
      Bitte führen Sie stets einen Personalausweis und/oder Reisepass bei sich. 
      Sonstige Informationen
      Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch – Englisch – Italienisch

      Häufig gestellte Fragen


      Alle Kilometerangaben sind ca.-Angaben.

      Schlechtwetter Informationen


      Obwohl wir unser Bestes für die perfekte Gestaltung Ihres Urlaubes geben, sind auch wir, was das Wetter betrifft, machtlos. Deshalb heißt es auch an solchen Tagen „rein in die Wanderschuhe“ und los. Mit der richtigen Regenkleidung kann auch ein Schlechtwettertag gut bewältigt werden. Und sollte der Regen gar nicht nachlassen, so besteht auf einigen Etappen die Möglichkeit die Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht inklusive!) zu überbrücken.

      Nahrungsmittel Informationen


      Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

      Sehenswürdigkeiten


      • Die Dolomiten - UNESCO Weltnaturerbe
      • Naturpark Fanes-Sennes-Prags
      • Naturpark Ampezzaner Dolomiten
      • Naturpark Sextner Dolomiten
      • Bergseen: Pragser Wildsee, Misurinasee
      • Almen: Plätzwiese, Nemesalm
      • Cortina d’Ampezzo, die Perle der Dolomiten
      • Felsmassiv der „Drei Zinnen“
      • Ausblick auf die Sextner Sonnenuhr

      Häufig gestellte Fragen


      Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. 

      Häufig gestellte Fragen


      Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

      Mindestteilnehmerzahl


      Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

      Nicht inkludierte Leistungen


      • An- und Abreise
      • Ortstaxe, soweit fällig

      Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


      Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1279-1280)

      nach
      oben