info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Südtirol-Wanderreise von Brixen über Bozen und Kaltern bis Meran | 6 Übernachtungen (ID: 1469-734)

Auf der Alpensüdseite erwandern Sie im Schatten der Dolomiten das Herzstück Südtirols zwischen Brixen, der Kulturhauptstadt Tirols, der Landeshauptstadt Bozen an der Scheide nördlicher und südlicher Kultur und der Kurstadt Meran. Auf dem ersten Teil der Wanderung gibt Ihnen der „Keschtnweg“ (Kastanienweg) die Richtung vor und präsentiert Ihnen, einer Terrasse gleich, die Dolomiten im Süden. Vom beliebten Sommerfrischeort der noblen Bozner, dem Ritten, geht es hautnah an den Dolomiten vorbei. Wein- und Obstgärten säumen Ihren Weg auf dem zweiten Abschnitt der Wanderung durch eines der schönsten Gebiete Südtirols im Zentrum des Südtiroler Weinbaus. Der Kalterer See – Südtirols bekanntester See – ist ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung durch Südtirol. Burgen, Schlösser und Ansitze prägen das Landschaftsbild an der Südtiroler Weinstraße zwischen Bozen und Meran und zahlreiche Kellereien laden zur Verkostung der besten Südtiroler Tropfen ein. Auf den Spuren von Kaiserin Sissi verzaubert Meran mit seinem Charme längst vergangener Tage. Die vorzügliche Kost entlang der Strecke, sowie das ausgezeichnete Panorama lassen die Wanderung zu einem einzigartigen Erlebnis werden.
UVP 669,00 €
jetzt ab 636,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Informationsgespräch
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Tickets für die im Programm vorgesehenen Transfers
  • Reiseunterlagen + Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • Servicehotline

Unterbringung

Hotels und Gasthöfe der 3***Sterne Kategorie, teilweise 4****Sterne Hotels

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    sonntags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 29 - 32 Stunden
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 5 - 7 Stunden pro Tag
  • Beschaffenheit der Wanderwege:
    Die leichte Wanderung verläuft entlang markierter Wanderwege, vor allem durch Wiesen und Wälder. Mit den Dolomiten bleiben Sie zwar in Blickkontakt, felsige Wege finden Sie auf Ihrem Wegverlauf jedoch nicht. Einige Abschnitte können evtl. mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden. Die Wanderreise ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Kostenfreies Angebot
So 07.06.2020 - Sa 13.06.2020
ab 636,00 € p P
So 14.06.2020 - Sa 20.06.2020
ab 636,00 € p P
So 21.06.2020 - Sa 27.06.2020
ab 636,00 € p P
So 28.06.2020 - Sa 04.07.2020
ab 636,00 € p P
So 05.07.2020 - Sa 11.07.2020
ab 636,00 € p P
So 12.07.2020 - Sa 18.07.2020
ab 636,00 € p P
So 19.07.2020 - Sa 25.07.2020
ab 692,00 € p P
So 26.07.2020 - Sa 01.08.2020
ab 692,00 € p P
So 02.08.2020 - Sa 08.08.2020
ab 692,00 € p P
So 09.08.2020 - Sa 15.08.2020
ab 692,00 € p P
So 16.08.2020 - Sa 22.08.2020
ab 692,00 € p P
So 23.08.2020 - Sa 29.08.2020
ab 692,00 € p P
So 30.08.2020 - Sa 05.09.2020
ab 692,00 € p P
So 06.09.2020 - Sa 12.09.2020
ab 692,00 € p P
So 13.09.2020 - Sa 19.09.2020
ab 692,00 € p P
So 20.09.2020 - Sa 26.09.2020
ab 692,00 € p P
So 27.09.2020 - Sa 03.10.2020
ab 692,00 € p P
So 04.10.2020 - Sa 10.10.2020
ab 692,00 € p P
So 11.10.2020 - Sa 17.10.2020
ab 692,00 € p P
1.Tag: Anreise nach Brixen
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel nach Brixen.
Bummeln Sie gemütlich durch die Lauben des Städtchens Brixen, bestaunen Sie den Dombezirk und die bischöfliche Burg.

2.Tag: Brixen – Klausen, Aufstieg ca. 625 Hm, Abstieg ca. 700 Hm / ca. 5 Std.
Von Brixen aus wandern Sie den Pfeffersberg hoch. Auf wunderschönen Terrassen kommen Sie an kleinen Weilern und Bergbauernhöfen vorbei. Im Süden eröffnet sich der Panoramablick auf die mächtigen Dolomitengipfel. Sie erreichen Feldthurns und über Kloster Säben, der „Akropolis Südtirols“, gelangen Sie in das Dürerstädtchen Klausen. Am Abend kurzes Informationsgespräch in Klausen.

3.Tag: Klausen – Ritten – Bozen, Aufstieg ca. 675 Hm, Abstieg ca. 275 Hm / ca. 6 Std.
Nach einem kurzen Bustransfer nach Barbian wandern Sie auf den Ritten, ein traumhaftes Hochplateau oberhalb des Eisacktales mit gewaltigen Ausblicken auf die Dolomiten, allen voran auf den Schlern. Vergessen Sie nicht einen Blick auf die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas zu werfen. Anschließend bringt Sie die Seilbahn von Oberbozen nach Bozen. Nirgendwo sonst treffen die italienische und deutsche Kultur so eng aufeinander wie hier. Wer möchte, kann bereits ab Klobenstein mit der Rittnerbahn nach Oberbozen fahren und die Etappe abkürzen.

4.Tag: Bozen - Kalterer See/Kaltern Dorf Aufstieg ca. 550 Hm, Abstieg ca. 350 Hm / ca. 6-7 Std.
Der sonnenverwöhnte Süden Südtirols erwartet Sie! Heute wandern Sie im Weinanbaugebiete rund um Südtirols bekanntestes Gewässer, den Kalterer See. Aber nicht nur zahlreiche Weingärten, sondern auch viele Burgen, Schlösser, Ansitze, Kirchen und Höfe prägen das Bild. Ein Muss für jeden Weinliebhaber ist ein Besuch des Südtiroler Weinmuseums in Kaltern, welches einen Einblick in die Weingeschichte Südtirols gibt. Wer möchte kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis zum Dorf durch eine Busfahrt abkürzen.

5.Tag: Kalterer See/Kaltern Dorf - Tramin - Kalterer See/Kaltern Dorf, Aufstieg ca. 500 Hm, Abstieg ca. 500 Hm / ca. 6-7 Std.
Die Südtiroler Weinstraße: ein Tipp für jeden Weinliebhaber und Genießer. Malerische Weinberge und faszinierende Landschaften begleiten Sie auf Ihrem heutigen Weg. Genießen Sie den wundervollen Blick von Altenburg über das gesamte Weinbaugebiet. Die größten Kellereien des Landes und viele der weitum bekannten Weinproduzenten finden sich in diesem Gebiet. Wer möchte kann den letzten Anstieg vom Kalterer See bis zum Dorf durch eine Busfahrt abkürzen.

6. Tag: Kaltern See/Kaltern Dorf- Lana – Meran, Aufstieg ca. 325 Hm, Abstieg ca. 325 Hm / ca. 6-7 Std.
Nach dem Frühstück Transfer nach Lana. Kurz hinter Lana führt der Wanderweg entlang des berühmten Marlinger Waals - dem längsten aller Südtiroler Waale – zur Forst. Waale sind Bewässerungsgräben, die schon vor einigen hundert Jahren angelegt wurden, um trockene Flure mit Wasser zu versorgen. Heute führen entlang dieser Waale wunderschöne Wander- und Spazierwege. Unterhalb von Schloss Tirol folgen Sie dem berühmten Tappeiner Weg nach Meran. Schon Kaiserin Sissi wusste das milde Klima zu schätzen. Jahrhundertealte Laubengänge, und herrliche Parks laden zu einem gemütlichen Ausklang des Tages ein.

7.Tag: Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung.



(C)
mögliche Zusatznächte
Zusatznacht Ü/F in Brixen:
im Doppelzimmer: 69,-Euro/Pers. 
im Einzelzimmer: 84,- Euro 

Zusatznacht Ü/F in Meran**:
Auf Anfrage

Verpflegungsleistungen
Halbpension:
mindestens 3-Gang Abendessen
Preis: 139,- Euro/Pers.
Transfer Informationen

Sehr gute Zugverbindung auf der Strecke Meran - Bozen. 
Preis: ca. 10 - 12,- Euro/Pers. 

Änderungen vorbehalten. 
Zahlbar vor Ort


Anreise mit der Bahn

Bahnhof:

  • Brixen
  • Meran

Anreise mit dem PKW

Mit dem Auto über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen oder über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol, über die österreichisch-italienische Grenze und weiter auf der SS49 durch das Pustertal nach Brixen.

Parkmöglichkeiten in Brixen beim Ausgangshotel:

    • Hotelgarage: ca. 55,- Euro/Woche; 10,50 Euro/Tag
    • Parkplatz: ca. 35,- Euro/Woche; Keine Vorreservierung möglich; Zahlung vor Ort direkt im Hotel.


    Anreise mit dem Flugzeug

    Nächst gelegener Flughafen:

    • Innsbruck

    Informationen zum Gepäcktransfer
    Ihr Gepäck ist keine Last! Unbeschwert wandern Sie in den Tag, ohne unnötigen Ballast auf dem Rücken. Wir holen Ihr Gepäck im Laufe des Tages im Hotel ab und bringen es zur nächsten Unterkunft, wo es am späten Nachmittag bereits für Sie bereit steht. So verbringen Sie den Tag nur mit dem, was Sie für unterwegs brauchen, müssen aber nicht auf Ihr Lieblingsbuch am Abend verzichten. Bedenken Sie, dass Ihr Gepäck im Laufe der Woche mehrmals verladen wird. Um den Gepäckinhalt zu schonen und um Schäden oder Abnützungserscheinungen am Koffer selber zu vermeiden, verwenden Sie bitte handliche, strapazierfähige Koffer. Aus logistischen Gründen ist die Anzahl der Gepäckstücke pro Person auf einen Koffer von max. 20 kg beschränkt. Informationen zur genauen Abgabe- und Rückgabezeit des Gepäcks erhalten Sie rechtzeitig vor Anreise mit den Reiseunterlagen. 
    Tagesgepäck
    Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:
    • Sonnenhut
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzcreme
    • Regenschutz
    • bequeme (Wander-)schuhe
    • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
    • Reiseapotheke
    • ggf. einen Wanderstock
    • ggf. Badesachen

    Reiseunterlagen
    Auch wenn Sie die individuelle Reiseform gewählt haben, müssen Sie sich nicht alleine in der „Wildnis“ zurechtfinden. Wir stellen Ihnen eine gut ausgearbeitete und detaillierte Wegbeschreibung mit Kartenmaterial zur Verfügung und geben Ihnen zusätzlich interessante Informationen über Land und Leute. Nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages erhalten Sie von uns etwa zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn per Post oder E-Mail die wichtigsten Reiseinformationen sowie die Liste der für Sie gebuchten Hotels. Ausführliche Unterlagen (detailliertes Kartenmaterial, ausführliche Routenbeschreibungen, zusätzliches Prospektmaterial,…) werden Ihnen im Anreisehotel übergeben, ebenso wie eventuell gebuchte Leihräder. Wir stellen Ihnen pro gebuchtes Zimmer je ein Unterlagenpaket zur Verfügung. 
    Benötigte Dokumente
    Bitte führen Sie stets einen Personalausweis und/oder Reisepass bei sich. 
    Sonstige Informationen
    Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch – Englisch

    Häufig gestellte Fragen


    Alle Angaben bzgl. Kilometer, Höhenunterschied und Dauer etc. sind ca.-Angaben.

    Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

    Schlechtwetter Informationen


    Obwohl wir unser Bestes für die perfekte Gestaltung Ihres Urlaubes geben, sind auch wir, was das Wetter betrifft, machtlos. Deshalb heißt es auch an solchen Tagen „rein in die Wanderschuhe“ und los. Mit der richtigen Regenkleidung kann auch ein Schlechtwettertag gut bewältigt werden. Und sollte der Regen gar nicht nachlassen, so besteht auf einigen Etappen die Möglichkeit die Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht inklusive!) zu überbrücken.

    Nahrungsmittel Informationen


    Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

    Sehenswürdigkeiten


    • Die Bischofsstadt Brixen
    • Kloster Säben
    • Südtirols Weiler und Bergbauernhöfe
    • Rittner Hochplateau
    • Kalterer See
    • Die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen, die bekannten Lauben und der Obstmarkt
    • Schloss Sigmundskron und das Messner Mountain Museum
    • Obst- und Weingärten entlang der Südtiroler Weinstraße
    • Schloss Tirol und der bekannte Tappeiner Weg
    • Kurstadt Meran mit seinem mediterranen Flair

    Häufig gestellte Fragen


    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

    Häufig gestellte Fragen


    Bei mindestens 5 Teilnehmern sind auf Anfrage Sondertermine möglich.

    Mindestteilnehmerzahl


    Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

    Nicht inkludierte Leistungen


    • An- und Abreise
    • Ortstaxe, soweit fällig
    • Versicherungen
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    • alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist. 

    Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

    Sternradtour in Südtirol am Etsch-Radweg ab Meran

    Palmen im Freien galten früher Literaten als Beweis für das milde Klima des Kurstädtchens. Die malerische Lage mit schönem Bergblick und das gepflegte Ortsbild machen Meran zu einem der schönsten Alpenorte

    Wanderreise von Cividale bis Trieste - Alpe-Adria-Tour

    Kulturell und landschaftlich hat der Alpe-Adria-Trail viel zu bieten: angefangen beim Wallfahrtsort Castelmonte über Cormons, Karst und Brda bis zum Etappenziel in der ehemaligen Habsburgerstadt Triest.

    Dolomiten-Wanderweg von Niederdorf oder Toblach bis Belluno

    Auf dem von Wanderzeitschriften als der schönste der Dolomitenhöhenwege bezeichnete Höhenweg Nr. 1 warten auf jeder der einzelnen Etappen große Landschafts- und Natureindrücke der weltberühmten Dolomiten.

    Dolomiten-Wanderrundtour ab Niederdorf oder Toblach

    Auf jeder der einzelnen Etappen warten große Landschafts- und Natureindrücke der weltberühmten Dolomiten. Dieser Wanderweg führt durch drei Sprachgebiete und die mit ihnen verbundenen Kulturen

    Apulien-Wanderreise von Matera bis Lecce

    Bei dieser Wandertour erleben Sie nicht nur die einmalige Landschaft zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer, sondern auch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Süditaliener.

    Istrien-Wanderreise von Trieste bis Porec

    Nach wenigen Kilometern verlassen Sie Italien und wandern nach Slowenien und Kroatien in Istrien.

    Dolomiten-Naturpark-Wanderrundreise ab Niederdorf oder Toblach

    Naturerlebnis Dolomiten. Idyllische Bergseen, saftige Almwiesen, grüne Wälder und die sagenumwobenen Dolomiten begleiten Sie auf der Wanderung durch drei Naturparke.

    Radreise von den Dolomiten bis Venedig ab Bozen

    Bei dieser Reise radeln Sie von Bruneck über Cortina, Belluno, Asolo und Treviso bis Venedig.Sie werden sofort verstehen, wieso die Dolomiten 2009 zum Weltnaturerbe wurden...

    Südtirol Wander-Rundtour ab Meran über Bozen

    Begleitet werden Sie die ganze Wanderwoche über von unzähligen Panoramablicken wie auf die schroffen Gipfel der Dolomiten, die Sarnthaler Alpen, das fruchtbare Etschtal oder den Kalterer See.

    Wanderreise von Meran bis zum Gardasee

    Von der bekannten Kurstadt Meran aus durch Wein- und Obstgärten, vorbei an historischen Burgen, Kastellen und glitzernden Bergseen, durch idyllische Orte mit wunderschönen Bergblicken.


    Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (1267-1268)

    nach
    oben