ebucher Vorteile

Frühbucher-Rabatt %

Online-Rabatt %

info@ebuchen.de | +49(0)2566 / 90 90 10

Canal-du-Midi Radreise ab Montpellier | bis Carcassonne - 6 Übernachtungen - geführte Tour (ID: 1887-1389)

Unzweifelhaft ist der Canal du Midi in Südfrankreich Europas schönster Kanal. Damals wie heute schlängelt sich dieser Kanal über rund 260 km und mit 64 Schleusen durch herrliche Landschaften, durch Ortschaften, wo die Zeit noch immer stillgestanden zu sein scheint. Autos und Industrie fehlen hier, hier darf das Fahrrad herrschen, mit dem man auf dem alten Treidelpfad unter Pappeln und jahrhundertealte Platanen am Kanal entlangfährt, durch Weinberge und durch verträumte Dörfer und herrliche Natur. Liebhaber von Kultur und Architektur werden ebenfalls extrem verwöhnt. Auf sie warten das elegante Montpellier, die lebendige Hafen– und Fischerstadt Sète, das griechische Agde mit seiner romanischen Wehrkirche aus Basaltgestein, Béziers mit Kathedrale, Altstadt und römischer Brücke, Narbonne mit Erzbischofspalast und gotischer Kathedrale sowie römische unterirdische Speicheranlagen, Carcassonne mit der mächtigsten mittelalterlichen Doppelwehranlage Europas (Weltkulturgut).
UVP 1.095,00 €
jetzt ab 1.041,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit ausgiebige Frühstück
  • 6x Abendessen (min. 3-Gänge-Menüs) in sehr guten Restaurants, die zu den besten des Ortes gehören
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück p.Pers.)
  • Warnweste
  • Kurtaxe
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung, Romanist und Historiker Prof. Dr. Dr.c.e. Josef Smets, Spezialist für Geschichte und Kultur Frankreichs

Unterbringung

Kat. A
stilvolle 3*** und 4**** Hotels 

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    sonntags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    ca. 230 km
  • Länge der Tagesetappen:
    ca. 35 - 60 km pro Tag
  • Beschaffenheit der Radwege:
    Flach, manchmal leicht hügelig, nur teilweise asphaltiert, sonst Sand- u Kieselwege, manchmal schmal, sowie wenig befahrene Straßen.
  • Verpflegung:
    Halbpension laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
So 16.06.2019 - Sa 22.06.2019
ab 1.098,00 € p P
So 15.09.2019 - Sa 21.09.2019
ab 1.098,00 € p P
So 13.10.2019 - Sa 19.10.2019
ab 1.041,00 € p P
1. Tag: Anreise nach Montpellier
Bei Ankunft erhalten Sie an der Hotelrezeption Ihr persönliches Dossier mit allen notwendigen Karten und Unterlagen für die bevorstehende Reise. Danach sollten Sie sich die Zeit nehmen, Montpellier ein bisschen besser kennen zu lernen. Sehr jung und dynamisch präsentiert sich Ihnen diese Universitätsstadt mit seinem ‚Place de la Comédie’ und seinem typisch mittelalterlichen Zentrum mit den kleinen, verwinkelten Gassen und den zahllosen Cafés und Restaurants.

2. Tag: Montpellier → Sète, ca. 45 km
Gegen 9:30 Uhr werden Sie von einem unserer Mitarbeiter am Starthotel empfangen. Sie erhalten Ihr Leihrad (falls gebucht) und alle notwendigen Informationen. Von der eleganten Stadt Montpellier fahren Sie anschließend gen Süden am kleinen Fluss Lez auf einem Radweg durch ein Vogelschutzgebiet nach Palavas zum Mittelmeer. Dort erreichen Sie schließlich den Rhone-Sète Kanal. Dieser führt parallel zur Küstenlinie und mitten durch das hier typische Seengebiet nach Frontignan-Plage und schließlich weiter in das romantische Fischerstädtchen Sète.

3. Tag: Sète → Béziers, ca. 60 km
Direkt nach der Ausfahrt aus Sète erreichen Sie den Radweg, der Sie entlang des herrlich glitzernden Strandes nach Marseillan bringt. Der Gelegenheit einen schnellen Sprung ins kühle Nass zu unternehmen kann man kaum widerstehen. In Marseillan lädt der liebliche kleine Hafen mit seinen zahlreichen Restaurants und Cafés erneut zum Verweilen ein. Anschließend fahren Sie entlang an Weinfeldern ins griechische Agde, wo Sie auf den Canal du Midi treffen, welchem Sie nun bis Beziers folgen werden.

4. Tag: Béziers → Narbonne, ca. 45 km
Heute Morgen erwarten Sie bei der Ausfahrt aus Béziers gleich zwei architektonische Leckerbissen. Zuerst wird der Kanal mittels einer imposanten Brückenkonstruktion über den Fluss Orb hinweg geleitet und nur wenige hundert Meter weiter erreichen Sie die Schleusentreppe Fonséranes. Hier wird der Kanal mittels einer siebenstufigen Schleusentreppe um etwa 22 Meter angehoben. Sie folgen nun dem Kanal auf dem Treidelpfad bis nach Capestang, wo viele kleine und gemütliche Restaurants zur Mittagspause einladen. Frisch gestärkt verlassen Sie nun den Canal du Midi und radeln entlang der Weinfelder Narbonne entgegen.

5. Tag: Narbonne → Homps/La Redorte, ca. 40/45 km
Am Vormittag sollten Sie vor Ihrer Abfahrt noch Narbonne erkunden. Der Erzbischofspalast, die gotische Kathedrale und die unterirdischen römischen Speicheranlagen geben dazu genügend Anlass. Anschließend verlassen Sie Narbonne auf dem Canal de la Robine um später wieder auf den Canal du Midi zu treffen, welcher Sie direkt zu Ihrem Etappenziel, dem kleinen Städtchen Homps (Chambres d’hôtes de Charme ****) oder weiter nach La Redorte (4**** Schlosshotel) führen wird.

6. Tag: Homps/La Redorte → Carcassonne, ca. 40/35 km
Heute radeln Sie die gesamte Zeit am Canal du Midi entlang nach Carcassonne. Märchenhaft ragt hier die imposante ‚Cité’, die berühmte mittelalterliche Festungsanlage empor, deren Besuch ein wahrlich krönender Abschluss Ihrer Radreise sein wird, insofern Sie sich nicht für die verlängerte Variante bis Toulouse entschieden haben sollten. Von unserem 4****-Hotel haben Sie den schönsten Blick auf die mittelalterliche Festung.

7. Tag: individuelle Abreise von Carcassonne
Mit dem Bus oder Zug zurück nach Montpellier. Abreise oder Verlängerung!



(C)
Mieträder
7-Gang mit Rücktritt oder 21-Gang mit Freilauf
Preis: 80,- Euro/Rad

E-Bike

Unisex
auf Anfrage buchbar
Preis: 150,- Euro/Rad  
mögliche Zusatznächte
Verlängerungsnacht Ü/F in Montpellier:
nur vor Beginn der Reise möglich
im Einzelzimmer: 100,- Euro
im Doppelzimmer 65,- Euro/Pers.

Verlängerungsnacht Ü/F in Carcarssonne:
im Einzelzimmer: 100,- Euro
im Doppelzimmer 65,- Euro/Pers.

Transfer Informationen
Individuelle Rückreise per Bahn nach Montpellier:
nur in Eigenregie buchbar
Preis: ca. 25,- Euro/Pers.

Rückreise von Carcassonne nach Montpellier per Bus:
ab 4 Personen möglich (nicht im Zeitraum vom 29.06. - 31.08.2019 möglich)
inkl. Rad
Preis: 60,- Euro/Pers.
Bei Sonderterminen ist der Rücktransfer auf Anfrage ab 4 Personen möglich.

Die Leihräder sind zweifellos das Herzstück der Radreisen (nun ja, die charmanten Hotels und Restaurants mit ihren göttlichen Speisen werden keineswegs von unseren Kunden verachtet), auf denen sich die Gäste wohlfühlen müssen. Diesem Anspruch werden diese Räder vollkommen gerecht, da es sich einfach um gute Markenräder handelt. Diese werden nach einer Reise jede Woche im Atelier gereinigt und gewartet, bevor sie den folgenden Gästen beim persönlichen Empfang im Starthotel übergeben werden. Die Räder werden übrigens nach drei Radsaisons ausgewechselt. Die Leihräder sind ausgestattet mit einer Gabel- und auch einer Sattelfederung. Sie sind also extrem bequem, zumal die ergonomischen Sättel keine Druckstellen an gewissen sensiblen Körperteilen hinterlassen. Einige Kunden haben sogar am Ende der Reise gefragt, ob sie die Sättel kaufen könnten, allerdings musste dies leider verneint werden, da die folgenden Gäste wohl nicht damit einverstanden gewesen wären, mit einem Rad ohne Sattel zu fahren. Außerdem wurden Spezial-Antipannen-Mäntel montiert, weshalb nur ganz selten Reifenpannen, sog. 'Platte', vorkommen. Ferner wird ein Pannendienst bei größeren Pannen garantiert 

Welche Marke erwartet Sie mit welcher Ausstattung?
  • GIANT, 21-Gang, Unisex, Kettenschaltung, Alu-Rahmen und -Felgen, Kettenschutz, Gepäckträger, 1 Ortlieb-Gepäcktasche à 12,5 L, Kartenhalter, Luftpumpe, Schloss, Reparatur-Set, Warnweste.
  • GIANT, 7-Gang bzw. 8-Gang mit Rücktritt, Unisex, Nabenschaltung, Alu-Rahmen und -Felgen, Kettenschutz, Gepäckträger, 1 Ortlieb-Gepäcktasche à 12,5 L, Kartenhalter, Luftpumpe, Schloss, Reparatur-Set, Warnweste

E-Bike
Die Elektroräder sind vom französischen Radhersteller Flying Cat. Sie überzeugen durch ihre hohe Ausdauer, so dass Sie jede Etappe problemlos meistern werden und am Ende des Tages sogar noch reichlich Energie übrig bleiben wird. Die Räder haben eine 7-Gang-Freilaufschaltung ohne Rücktritt und sind sehr einfach zu bedienen. Wie die "normalen" Räder sind auch die Elektrofahrräder mit allem notwendigen Zubehör ausgestattet und während Ihres persönlichen Empfangs am Starthotel wird Ihnen ein Mitarbeiter vor Ort natürlich detailliert aufzeigen, wie man das Rad benutzt und die Akkus nach deren Gebrauch wieder auflädt. 
Eigenes Rad
Selbstverständlich können Sie die Radreise auch mit Ihrem eigenen Rad unternehmen.
Anreise mit dem PKW
Gratis Parkmöglichkeit beim Hotel in beschränkter Anzahl auf Anfrage vorhanden.
Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegene Flughäfen:

  • Montpellier
  • Carcarssonne
  • Toulouse

Informationen zum Gepäcktransfer
Während Sie mit dem Rad unbeschwert fahren, wird Ihr Gepäck zum nächsten Hotel gebracht. Sie stellen Ihren Koffer am Morgen bei der Rezeption bis 10 Uhr ab und finden ihn im nächsten Hotel wieder (spätestens 17 Uhr).
Tagesgepäck

Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:

  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. Badesachen
  • bei einem eigenen Rad ggf. ein Reparaturset
  • Helm

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach erfolgtem Rechnungsausgleich ca. zwei bis drei Wochen vor Anreise per Post. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Unterlagen im Starthotel für Sie hinterlegt. Die Anreiseinformationen erhalten Sie dann per E-Mail. 
Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis bzw. einen Reisepass bei sich. 
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.  
Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind in deutscher und französischer Sprache erhältlich.

Häufig gestellte Fragen


Alle km-Angaben sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Häufig gestellte Fragen


Bitte beachten Sie, dass es seit 2017 für Kinder bis 12 Jahren eine Helmpflicht in Frankreich gibt.

Versicherungen


Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss einer Versicherung (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisegepäck, (Auslands-) Krankenversicherung, etc.)

Kinderermäßigung


Auf diese Tour erhalten Kinder unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern eine Ermäßigung von 30 %.

Pannenservice Informationen


Bei größeren Pannen hilft Ihnen der Pannenservice umgehend weiter.

Schlechtwetter Informationen


Da für das gute Wetter leider keine Garantie gegeben werden kann, planen Sie bitte entsprechende Kleidung ein - ganz nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.

Nahrungsmittel Informationen


Bitte geben Sie etwaige Unverträglichkeiten direkt bei Buchung an, damit wir diese an das Hotel weitergeben können. Sollten Aufpreise fällig werden, sind diese vor Ort zu zahlen.

Nicht inkludierte Leistungen


  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Leihrad

Sehenswürdigkeiten


  • Place de la Comedie Montpellier
  • Porte du Peyrou Montpellier
  • Aquädukt Saint Clément Montpellier
  • Notre Dame de la Salettte Sète
  • Theatre de la Mer - Jean Villar Sète
  • Le Cimetiere Marin Sète
  • Cathédrale Saint Nazaire de Béziers
  • The nin Locks of Fonseranes Béziers
  • Les Allées Paul-Riquet Béziers
  • Les Halles Béziers
  • Abbaye de Fontfoide Narbonne
  • Cathedrale St. Just Narbonne
  • Palais des Archeveques Narbonne
  • Donjon Gilles Aycelin Narbonne
  • Place Carnot Carcassonne
  • Place Gambetta Carcassonne
  • La Porte d'aude Carcassonne
  • Chapelle Notre Dame des la Santé Carcassonne

Häufig gestellte Fragen


Mindestteilnehmer: 8 Personen.
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt absagen.

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (2353-2356)

nach
oben