info@ebuchen.de 

Aktuelle Hinweise zur Coronapandemie finden Sie hier.

Dolomiten-Wanderreise von Cortina nach Venedig | 7 Übernachtungen (ID: 1950-1537)

Diese Wanderung bietet Abwechslung pur. Von Cortina d’Ampezzo, der Stadt in den Dolomiten wandern Sie in den Süden nach Venedig, eine der schönsten Städte Europas. Waldwege, panoramareiche Ausblicke, Weinberge, Hochplateaus, interessante Städte und vieles mehr erwarten Sie. Begeben Sie sich auf eine Genusswanderung in Nord-Italien. Erleben Sie Kultur und Brauchtum in der Provinz Belluno, durchwandern Sie die Weinberge, wo der bekannte Valdobbiadene Prosecco angebaut wird und genießen Sie das italienischen Flair bei einem „Aperitivo“ in Belluno und Venedig. Die Strecke empfiehlt sich als Fortsetzung für die Wanderreise Kitzbühel – Toblach/Cortina d’Ampezzo.  

Aktuelle Veranstalterinformationen

ebuchen ohne Risiko, flexibel bleiben, sorglos reisen!

Sofern das gebuchte Ziel bedingt durch eine Pandemie nicht erreichbar ist und die gebuchten Leistungen nicht erbracht werden können, bzw. wenn Sie mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen, so haben Sie die Wahl, kostenfrei umzubuchen, einen Reise-Gutschein zu wählen oder Ihre Zahlung erstatten zu lassen.

jetzt ab 729,00 €
pro Person

persönliches Angebot anfordern

Reisezeitraum wählen

Verfügbare Varianten:

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Transfers laut Programm
  • Reiseunterlagen + Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • Servicehotline

Unterbringung

Hotels der guten 3*** Kategorie

Beispielhotels: 

  • Cortina d’Ampezzo: Hotel De La Poste / Barisetti
  • San Vito di Cadore:Fiori Dolomites Experience Hotel
  • Pieve/Calalzo di Cadore: Belvedere (Pieve)
  • Belluno: Hotel Delle Alpi
  • Revine: Cadelac
  • Treviso: Il Focolare / Carlton
  • Mestre: Hotel Elite

Je nach Verfügbarkeit können auch hier nicht genannte Hotels in gleicher Qualität gebucht werden.

Reise Charakteristika

  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Anreisetage:
    samstags
  • Gesamtlänge der Strecke:
    31 - 37 Stunden
  • Länge der Tagesetappen:
    4 - 7 Stunden pro Tag
  • Beschaffenheit der Wanderwege:
    Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
    Die Tour ist für jedermann mit einer guten Grundkondition geeignet. Kletterkenntnisse sind nicht notwendig. Es besteht die Möglichkeit die Etappen durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu verkürzen. Die Wanderreise ist für Kinder ab 14 Jahren geeignet.
      
  • Verpflegung:
    Frühstück laut Leistungen

Übersicht der Termine

Reisezeitraum
Preis
Kostenfreies Angebot
Sa 09.07.2022 - Sa 16.07.2022
ab 789,00 € p P
Sa 16.07.2022 - Sa 23.07.2022
ab 789,00 € p P
Sa 23.07.2022 - Sa 30.07.2022
ab 789,00 € p P
Sa 30.07.2022 - Sa 06.08.2022
ab 789,00 € p P
Sa 06.08.2022 - Sa 13.08.2022
ab 789,00 € p P
Sa 13.08.2022 - Sa 20.08.2022
ab 789,00 € p P
Sa 27.08.2022 - Sa 03.09.2022
ab 789,00 € p P
Sa 03.09.2022 - Sa 10.09.2022
ab 729,00 € p P
Sa 10.09.2022 - Sa 17.09.2022
ab 729,00 € p P
Sa 17.09.2022 - Sa 24.09.2022
ab 729,00 € p P
Sa 24.09.2022 - Sa 01.10.2022
ab 729,00 € p P

1. Tag: Anreise nach Cortina d‘Ampezzo
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Cortina d‘Ampezzo.

2. Tag: Cortina d‘Ampezzo – San Vito di Cadore;
Aufstieg ca.
200 Hm, Abstieg ca. 350 Hm /ca. 4-5 Std.
Ausgehend von Cortina d‘Ampezzo - bekannt als die Perle der Dolomiten - starten Sie Ihre Wanderreise in den Dolomiten. Leicht oberhalb des Talbodens wandern Sie auf Waldwegen mit Blick auf den Gebirgsstock des Sorapis und rechts auf die Felsformation der „Fünf Türme“ – Cinque Torri. Durch das Boite Tal erreichen Sie San Vito di Cadore.

3. Tag: San Vito di Cadore – Pieve di Cadore - Rifugio Antelao;
Aufstieg ca.
1.100 Hm, Abstieg ca. 1.100 Hm /ca. 6-7 Std
Transfer nach Pieve di Cadore. Der Aufstieg zum Rifugio Antelao verläuft auf einfachen Wegen durch schattige Wälder und schöne Bergwiesen. 1.000 Höhenmeter über dem Cadoretal gelegen genießt man eine wunderbare Aussicht auf Antelao, Marmarole und die Karnische Alpen.

4. Tag: Pieve di Cadore - Belluno;
Aufstieg ca.
375 Hm, Abstieg ca. 675 Hm / ca. 4-5 Std + Bahnfahrt
Oberhalb von Calalzo di Cadore wandern Sie mit Blick auf den Calalzo See nach Tai di Cadore und weiter nach Valle di Cadore. Hier empfehlen wir einen kurzen Abstecher zur Kirche des Hl. Martin in Valle di Cadore. Nun geht’s weiter über den Wanderweg „Cammino delle Dolomiti“. Von dort wandern Sie am Fuße des Monte Zucco 7 km zum Zugbahnhof von Perarolo. Ab hier fahren Sie mit dem Zug ins heutige Etappenziel Belluno „Das klein Venedig in den Bergen“. (Zugticket nicht im Preis inbegriffen)

5. Tag: Belluno – Revine;
Aufstieg ca.
600 Hm, Abstieg ca. 1.400 Hm / ca. 6-7 Std.
Nach einem kurzen Transfer kommen Sie auf das bekannte Hochplateau Nevegal. Von dort sehen Sie den Santa Croce und den Morto See. Bevor Sie die nächsten Tage im Flachland unterwegs sind, wandern Sie heute nochmal entlang des Bergkammes und genießen ein 360° Panorama. In einer  derAlmhütten können Sie sich vor dem Abstieg nach Revine eine leckere Stärkung genießen.

6. Tag: Revine – Conegliano - Treviso;
Aufstieg ca.
350 Hm, Abstieg ca. 550 Hm / ca. 6-7 Std.
Transfer am Morgen. Heute wandern Sie auf den Spuren des Wanderweges „Traumpfad München – Venedig“. Nach einigen Hügeln erreichen Sie Molinetto della Croda mit einer alten, sehr schönen Wassermühle. Sie durchwandern die Prosecco Regione mit schönen Weinberge, welche zu einem guten Glas Prosecco am Abend einladen. Nach einer kurzen Zugfahrt ab Conegliano erreichen Sie Treviso (Ticket nicht inbegriffen), die Modestadt im Nordosten Italiens. Wer möchte kann ab Refrontolo bereits mit dem Bus nach Conegliano fahren (Ticket  nicht inbegriffen).  

7. Tag: Treviso – Venedig Festland/Mestre;
Aufstieg ca. 0 Hm, Abstieg ca. 0 Hm / ca. 5-6 Std.
Die heutige Etappe verläuft entlang des Flusses und des Naturschutzgebietes Sile. Hier fnden Sie kleine Seen, Torfmoore und viele Wasserläufe. Das Gebiet ist bekannt für die zahlreichen Vogelarten die dort nisten. Wer lieber zu Fuß die Reise fortsetzt, kann bis Quarto d’Altino weiter wandern und ab dort mit dem Zug nach Mestre fahren. (Zugticket nicht im Preis inbegriffen)

8. Tag: Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.  


(C)
mögliche Zusatznächte

Zusatzübernachtung Ü/F in Venedig/Mestre:
im Doppelzimmer: 69,- Euro/Pers. 
im Einzelzimmer: 92,- Euro

Zusatzübernachtung Ü/F in Cortina d'Ampezzo:
Auf Anfrage


Transfer Informationen

Cortina Express: Abfahrt täglich von Mestre Zugbahnhof bis nach Cortina d‘Ampezzo bzw. Toblach  
Preis: ca. 23,- Euro/Pers. 

Vorreservierung erforderlich: www.cortinaexpress.it



Anreise mit der Bahn

Nächst gelegener Bahnhof: 

  • Toblach
  • Belluno


Anreise mit dem PKW

Über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen – Ausfahrt Franzensfeste, Pustertal - durch das Pustertal (Staatsstraße SS49) nach bis Toblach und dann nach Cortina d’Ampezzo oder über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol und weiter nach Italien nach bis Toblach und dann nach Cortina d’Ampezzo.  

Kostenpflichtige und gebührenfreie Parkplätze in Hotelnähe.


Anreise mit dem Flugzeug

Nächst gelegener Flughafen

  • Treviso
  • Venedig Marco Polo
  • Innsbruck
  • Verona
  • Trieste

Informationen zum Gepäcktransfer
Ihr Gepäck ist keine Last! Unbeschwert wandern Sie in den Tag, ohne unnötigen Ballast auf dem Rücken. Wir holen Ihr Gepäck im Laufe des Tages im Hotel ab und bringen es zur nächsten Unterkunft, wo es am späten Nachmittag bereits für Sie bereit steht. So verbringen Sie den Tag nur mit dem, was Sie für unterwegs brauchen, müssen aber nicht auf Ihr Lieblingsbuch am Abend verzichten. Bedenken Sie, dass Ihr Gepäck im Laufe der Woche mehrmals verladen wird. Um den Gepäckinhalt zu schonen und um Schäden oder Abnützungserscheinungen am Koffer selber zu vermeiden, verwenden Sie bitte handliche, strapazierfähige Koffer. Aus logistischen Gründen ist die Anzahl der Gepäckstücke pro Person auf einen Koffer von max. 20 kg beschränkt. Informationen zur genauen Abgabe- und Rückgabezeit des Gepäcks erhalten Sie rechtzeitig vor Anreise mit den Reiseunterlagen. 
Tagesgepäck
Wir empfehlen folgende Dinge einzuplanen:
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Regenschutz
  • bequeme (Wander-)schuhe
  • Windjacke bzw. Kleidung nach dem "Zwiebelprinzip" einpacken.
  • Reiseapotheke
  • ggf. einen Wanderstock
  • ggf. Badesachen

Reiseunterlagen
Auch wenn Sie die individuelle Reiseform gewählt haben, müssen Sie sich nicht alleine in der „Wildnis“ zurechtfinden. Wir stellen Ihnen eine gut ausgearbeitete und detaillierte Wegbeschreibung mit Kartenmaterial zur Verfügung und geben Ihnen zusätzlich interessante Informationen über Land und Leute. Nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages erhalten Sie von uns etwa zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn per Post oder E-Mail die wichtigsten Reiseinformationen sowie die Liste der für Sie gebuchten Hotels. Ausführliche Unterlagen (detailliertes Kartenmaterial, ausführliche Routenbeschreibungen, zusätzliches Prospektmaterial,…) werden Ihnen im Anreisehotel übergeben, ebenso wie eventuell gebuchte Leihräder. Wir stellen Ihnen pro gebuchtes Zimmer je ein Unterlagenpaket zur Verfügung. 
Benötigte Dokumente
Bitte führen Sie stets einen Personalausweis und/oder Reisepass bei sich. 
Sonstige Informationen
Die Reiseunterlagen sind erhältlich auf Deutsch und Englisch.

Häufig gestellte Fragen


Alle Angaben bzgl. Kilometer, Höhenunterschied und Dauer etc. sind ca.-Angaben.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Minderjährige Personen können an der Reise nicht ohne einen Erziehungsberechtigten bzw. eine von diesem berechtigte Begleitperson teilnehmen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Pauschalreise gemäß § 3 zu Art. 250 EGBGB/ bzw §651 BGB

Schlechtwetter Informationen


Obwohl wir unser Bestes für die perfekte Gestaltung Ihres Urlaubes geben, sind auch wir, was das Wetter betrifft, machtlos. Deshalb heißt es auch an solchen Tagen „rein in die Wanderschuhe“ und los. Mit der richtigen Regenkleidung kann auch ein Schlechtwettertag gut bewältigt werden. Und sollte der Regen gar nicht nachlassen, so besteht auf einigen Etappen die Möglichkeit die Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht inklusive!) zu überbrücken.

Nahrungsmittel Informationen


Unverträglichkeiten etc. bitte in der Buchungsstrecke im Feld unter "Sonstiges" eintragen. Aufpreis ggf. vor Ort zahlbar.

Sehenswürdigkeiten


  • Die Dolomiten - UNESCO Weltnaturerbe
  • Cortina d’Ampezzo, die Perle der Dolomite
  • Belluno, die „Glänzende Stadt“
  • Treviso, die Modestadt
  • Lagunenstadt Venedig  

Häufig gestellte Fragen


Bei diesem Angebot handelt es sich um eine individuelle Reise, die Sie in Eigenregie mit Hilfe von Reiseunterlagen gestalten. Über die Gruppengröße / -zusammensetzung bei der Teilnahme an einzelnen inkludierten Bausteinen kann vorab keine verbindliche Aussage getroffen werden. 

Häufig gestellte Fragen


Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. 

Mindestteilnehmerzahl


Für diese Reise ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. 

Nicht inkludierte Leistungen


  • Versicherungen
  • Ortstaxe, falls fällig
  • An- und Abreise
  • Zugtickets
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Alles, was nicht unter "Leistungen" aufgeführt ist

Die "Google Maps" Karte dient nur zur Übersicht und zeigt nicht die exakte Route dieser Reise an.

Wanderreise von Cividale bis Trieste - Alpe-Adria-Tour

Kulturell und landschaftlich hat der Alpe-Adria-Trail viel zu bieten: angefangen beim Wallfahrtsort Castelmonte über Cormons, Karst und Brda bis zum Etappenziel in der ehemaligen Habsburgerstadt Triest.

Salzburger Seen Trekking-Wandertour ab Fuschl am See

Wandern Sie entlang von zehn Seen, wie dem Wolfgangsee, Mondsee, Irrsee, Fuschlsee und zu den bekanntesten Highlights der Region.

Wander-Rundreise in Tirol und im Salzburger Land ab Maishofen

Erleben Sie eine Wanderwoche in der schönsten Wanderregion des Salzburger Landes, dem Pinzgau mit seinen bekannten Urlaubsorten Zell am See und Saalbach-Hinterglemm & ein Abstecher nach Tirol darf nicht fehlen!

Wanderreise von Meran bis zum Gardasee

Von der bekannten Kurstadt Meran aus durch Wein- und Obstgärten, vorbei an historischen Burgen, Kastellen und glitzernden Bergseen, durch idyllische Orte mit wunderschönen Bergblicken.

Dolomiten-Wanderreise von Brixen bis zum Pragser Wildsee und weiter nach nach Niederdorf oder Toblach

Am Fuße der Aferer Geisler, des Peitlerkofels, des Heiligkreuzkofels bis hin zum Pragser Wildsee führen die Wanderwege durch teils wenig berührte Gebiete der Dolomiten.

Wanderreise von Alba im Piemont bis San Remo an der sonnigen Riviera Liguriens

Eine Wanderwoche par excellence erwartet Sie auf dieser einzigartigen Verbindung zwischen Land und Meer.

Wanderreise vom Gardasee nach Venedig

Sie erleben die Gardaseeberge, die Vizentiner Alpen, die hohen Gipfel des Cima Dodoci, durchwandern eine Freiluft-Kunstausstellung und lernen die Flüsse Brenta, Sile, Sarca und Etsch kennen.

Dolomiten-Winterwanderung ab Niederdorf oder Toblach über Sexten und Plätzwiese bis Auronzo

Während Ihrer Winterwanderreise werden Sie das imposante Bergmassiv der Sextner Dolomiten und die weltberühmten Drei Zinnen bewundern.

Dolomiten-Wanderreise ab Bruneck über Cortina dAmpezzo

Auf der MMM Tour Variante Ost, besuchen Sie die Museen Ripa in Bruneck, Corones auf dem Kronplatz und Dolomites auf den Cibiana Pass.

Wanderreise ab Prad am Stilfserjoch bis über den Kalterer See bis Meran

Auf der MMM Tour Variante West, besuchen Sie die Museen Ortles in Sulden, Juval in Kastelbell und Firmian in Bozen.

Wanderreise von Kitzbühel nach Toblach

Ausgangspunkt dieser Alpenüberquerung ist die Gamsstadt Kitzbühel. Weltweit bekannt wurde die Ortschaft, durch die jährlich stattfindende Hahnenkammabfahrt.

Dreiländereck Wanderreise ab Villach - Österreich, Italien und Slowenien

Der Süden Österreichs trifft hier auf Italien und Slowenien.


Der Veranstalter dieser Reise ist "ebuchen.de". Die AGB des Veranstalters. (2573-2574)

nach
oben